Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Sat 22 Nov 2014, 23:41
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Boot-Problem: puppy.sfs not found
Moderators: MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 1 of 1 [3 Posts]  
Author Message
Laie

Joined: 20 Jan 2008
Posts: 295
Location: Germany

PostPosted: Tue 11 Nov 2014, 13:33    Post subject:  Boot-Problem: puppy.sfs not found  

Es ist ein wenig kompliziert:
Mein Jüngster ist an seinem Studienort verzweifelt, weil sein Windoof 7-System lahm geworden ist.
Er will mit Puppy ein Backup aller wichtiger Dateien machen und dann Windoof neu aufsetzen.
Er hat Slacko64 heruntergeladen und eine CD gebrannt. Die CD startet auch.
Er erhält im Boot-Vorgang bald eine Fehlermeldung:
Code:
Loading drivers needed to access disk drives.
Searching for Puppy files.....puppy_slacko_5.9.1.sfs not found. Dropping out to initial-ramdisk console...
/bin/sh: can't access tty: job control turned off
/ #


Wo liegt der Fehler?
Ich gehe davon aus, dass die Datei puppy_slacko_5.9.1.sfs ordentlich auf der CD vorliegt.
Back to top
View user's profile Send private message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 2142
Location: near Woof (Germany) :-) Acer Laptop emachines 2 GB RAM AMD64. franco-/germanophone, +/- anglophone

PostPosted: Wed 12 Nov 2014, 18:45    Post subject:  

Ich kann Dir bestätigen, dass eine SFS-Datei in Slacko 5.9.3 vorhanden ist (.1 habe ich nicht).

schlechtes download? schlechtes Brennen?

ich würde ein anderes Puppy einfach brennen und damit weiter machen ohne Zeit zu vergeuden, Detektiv zu spielen! kostet mit moderner Hardware nicht mal 1/4 Std, wenn man noch Rollinge vorrätig hat (habe ich nicht mehr: lohnt sich nicht, zu viele Katzenhaare im opt. Laufwerk Idea . Das auch kann Leseprobleme herbeiführen, und alles, was die gleiche Wirkung hat Wink )
Back to top
View user's profile Send private message 
antilet

Joined: 17 Aug 2012
Posts: 178

PostPosted: Thu 13 Nov 2014, 04:26    Post subject:  

Ich verstehe den Workflow nicht. Wenn ich ein Win habe und weiterhin Win nutzen möchte, wozu brauche in ein Linux um Daten zu sichern?
Ich würde dazu eine externe Festplatte nutzen Wink
Sinn macht der Einsatz von Linxu m.E. nur dann, wenn ich es auch benutze und damit zumindset teilweise Win ersetze - so erschließt sich mir der Sinn nicht....

oui wrote:
zu viele Katzenhaare im opt. Laufwerk
Hast du versucht eine Katze zu brennen ??? Razz
Das darf man genauso wenig, wie in die Mikrowelle stecken.

_________________
Toshiba Satallite M30X-124 | ATI Mobility Radeon 9700 | Intel PRO/Wireless 2200BG
Most Linux need special boot options to boot on this laptop: i8042.nomux=1 highres=off nohz=off irqpoll

Back to top
View user's profile Send private message 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 1 of 1 [3 Posts]  
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.0572s ][ Queries: 11 (0.0176s) ][ GZIP on ]