Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Tue 16 Sep 2014, 03:49
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
PureBasic als sfs
Moderators: MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 1 of 1 [15 Posts]  
Author Message
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Mon 17 Jun 2013, 10:27    Post subject:  PureBasic als sfs
Subject description: Eine neue Entwicklungsumgebung für puppy GUIs
 

Hallo zusammen,

vielleicht hat es der eine oder andere mitbekommen, dass ich mich damit beschäftigt habe eine Entwicklungsumgebung für kleine und große Programme zu finden. Nach dem ich mir Gambas angesehen und getestet hatte gibt es, zu mindest für Lazy, noch keine aktuelle Version. Von der Oberfläche ist Gambas nicht schlecht jedoch wurde es bereits bemängelt, ist Gambas ein Interpreter und die erstellten Programme benötigen entweder das gesamte Gambas oder zu mindest eine Laufzeitumgebung. Für mich ein weiterer kleiner Nachteil, Gambas läuft mit seiner grafischen Oberfläche nicht unter Windows und das möchte ich eigentlich auch gerne haben.

Mein Programm der Wahl ist PureBasic!
Bisher hatte ich es eigentlich ausgeklammert, weil es Kaufsoftware ist, aber in der Demoversion kann man schon Programme bis zu 800 Zeilen schreiben und das ist für ganz viele Anwendungen schon mehr als genug!
Die Stärken von PureBasic im kurzen Überblick:
Cross compiler für Windows, Linux, Mac
Deutsche Oberfläche und ausführliche Doku, was ja auch nicht immer selbstverständlich ist!
Erstellung von GUI per Drag and Drop wobei der "Formulargenerator" nach meiner Vorstellung noch nicht 100%ig optimal mit der Codeerstellung verknüpft ist.
Wenn man eine Lizenz gekauft hat, gilt die für alle Plattformen und für ein lebenslanges Update
PureBasic ist kein Interpreter, sondern erstellt sehr kleine lauffähige Programme.

Habe euch (und mir) ein PureBasic-Paket als sfs erstellt in dem folgende Komponenten enthalten sind:
- PureBasic 5.11 Demoversion schon auf Deutsch voreingestellt
- VisualGenerateDeluxe ein Hilfsprogramm zur automatischen Verknüpfung der erstellten grafischen Oberflächen mit dem Programmcode
- PureBasic Referenzhandbuch
- PureBasic Handbuch small
- PureBasicBuch v.4.5 + Beispielprogrammen
Das PureBasicBuch ist eine Anleitung für den einfachen Einstieg.

Das sfs hat eine Größe von 40MB und ihr könnt es hier downloaden:
https://www.dropbox.com/sh/4sunxh2fijgporx/gkZfsJWin9

Das sfs habe ich getestet unter Lazy202.

LP2_PureBasic511.sfs ist die Lazyversion.
PureBasic511.sfs allgemeine Version.

Wie ihr seht, ist es mein dropbox und ich lasse das sfs erst mal ein paar Tage da liegen. Vielleicht habt ihr ja auch noch eine Lagerstätte wo es länger gelagert und geladen werden kann?

Hinweis: Für PureBasic wird devx benötigt aber nur für die Programmerstellung. Für die fertigen Programme nicht mehr.

Viele Grüße und viel Spaß beim Testen

Wolfgang
purebasic511.jpg
Description 
jpg

 Download 
Filename  purebasic511.jpg 
Filesize  151.28 KB 
Downloaded  291 Time(s) 
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sat 29 Jun 2013, 06:21    Post subject:  

Weil es Fragen bezüglich der Weitergabe von PureBasic (Demoversion) gab habe ich beim Entwicklerteam von PureBasic angefragt und das offizielle OK für ein PureBasic.sfs bekommen.
Rainer wird daher demnächst ein PureBasic.sfs auf seinem Server zur Verfügung stellen und zu Lazy hinzufügen.

Viele Grüße

Wolfgang
Back to top
View user's profile Send private message 
chef


Joined: 18 Jun 2013
Posts: 76

PostPosted: Fri 05 Jul 2013, 15:27    Post subject: Fehlermeldung
Subject description: Der Compiler läuft nicht
 

Hai, ich hoffe, wenn ich hier schreibe dann mache ich das richtig. Ich habe meine ersten Versuche mit PB gemacht. Wenn es Basic ist kann es ja nicht so schwer sein, denke ich.

Wenn ich auf compilieren oder Syntaxüberprüfung gehe, dann kommt diese Fehlermeldung:

sh: gcc: command not found


Ich habe schon ein wenig rumgeguckt, aber ich tu mich mit dem Englisch ein wenig schwer. Es ist der Compiler (devx?)?

Also die Frage, was bedeutet das?

Danke
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
R-S-H

Joined: 18 Feb 2013
Posts: 490

PostPosted: Fri 05 Jul 2013, 15:36    Post subject:  

Hallo.

Das bedeutet schlicht, daß Du die Entwicklererweiterung Deines Puppy hinzuladen mußt.
Dieses SFS (zumeist) enthält üblicherweise die Bezeichnung Deines Puppy sowie den Zusatz: devx.
Dort steckt der Compiler drin.

der-schutzhund wrote:
Hinweis: Für PureBasic wird devx benötigt aber nur für die Programmerstellung. Für die fertigen Programme nicht mehr.

Gruß,

RSH

_________________
LazY Puppy Home
The new LazY Puppy Information Centre

Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Fri 05 Jul 2013, 16:31    Post subject:  

Welches Puppy verwendest du denn?
Back to top
View user's profile Send private message 
chef


Joined: 18 Jun 2013
Posts: 76

PostPosted: Fri 05 Jul 2013, 17:03    Post subject:  

Das ist das Slscko Puppy 5. Ich habe die SFS über den SFS Manager geladen. Das waren irgendwie 103 MB.

Die alte Fehlermeldung ist jetzt weg, dafür sind Seitenweise neue aufgetaucht,

Aber für heute ist erst mal Schluß. Ich wünsche Gute Nacht.
capture21813.png
 Description   Fehlermeldungen
 Filesize   49.57 KB
 Viewed   411 Time(s)

capture21813.png

Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Fri 05 Jul 2013, 17:18    Post subject:  

Da es so aussieht als ob du noch auf der Suche nach einem geeigneten Puppy bist würde ich dir vorschlagen Lazy als Basis zu nehmen.

Hier ist sonst noch ein gutes Forum für PureBasic: http://www.purebasic.fr/german/index.php

EDIT:
Du könntest auch noch versuchen PureBasic selbst zu installieren.
http://www.purebasic.com/german/download.php

So weit ich es im Kopf habe gibt es im Hauptverzeichnis ein Programm welches prüft ob alle erforderlichen libs vorhanden sind.
Back to top
View user's profile Send private message 
chef


Joined: 18 Jun 2013
Posts: 76

PostPosted: Sat 06 Jul 2013, 12:47    Post subject:  

Tja, als ich es vorhin versucht habe funktionierte es einwandfrei. Also ohne das ich irgendwas angefasst hätte. Ich habe die compilierte datei noch nicht gefunden, aber ich schätze sie ist da.

Alle weiteren Fragen werde ich dann im Forum stellen.

Das Lazy Puppy habe ich hier als zweites System laufen. Ich versuche mich dran zu gewohnen.

Im PureForum werde ich mich dann anmelden.

Ich danke für die schnelle und engagierte Hilfe. Es kommt der Tag, wo ich auch mal was tun kann.
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sat 06 Jul 2013, 13:08    Post subject:  

Hi Chef,

bei mir ist das lauffähige Prog. immer in dem Verzeichnis in dem auch die *.pb und *.pbf sind.

Ich habe übrigens ein erstes Hilfsprogramm für PureBasic geschrieben mit dem der Komfort ähnlich wie bei Delphi, Gambas oder Lazarus ist.
Man erstellt die Oberfläche mit dem in PureBasic eingebauten FormDesigner und mein Programm erstellt daraus das komplette Codegerüst.
Ergebnis ist dann eine *.pbf (Datei der Oberfläche) und eine *.pb (Codedatei mit den Proceduren etc).

Da der FormDesigner ganz neu in PureBasic eingebaut wurde ist die Verbindung zum Programmcode noch nichts optimal. Das soll mein Progrämmchen "NDW" ausgleichen.
Back to top
View user's profile Send private message 
R-S-H

Joined: 18 Feb 2013
Posts: 490

PostPosted: Sat 06 Jul 2013, 20:47    Post subject:  

Chef wrote:
Das Lazy Puppy habe ich hier als zweites System laufen. Ich versuche mich dran zu gewohnen.

Woran muß man sich denn da gewöhnen?

Daran, daß die Programme alle starten, ohne

- sie installieren zu müssen?
- ein Programm-Modul manuell laden zu müssen?
- eine Speicherdatei verwenden zu müssen?

oder daran, daß

- für fast jeden Zweck mindestens ein Programm zur Verfügung steht?
- manche Programme in unterschiedlichen Versionen vorhanden sind?
- es bereits größtenteils deutschsprachig daherkommt?

oder daran, daß

- es auch über mehrere Tage stabil läuft, ohne in die Knie zu gehen?
- man selbst sowenig im Voraus leisten muß, bevor man mit der Arbeit beginnen kann?

Hm...

Ach ja, ach ja! Das Menü, das Menü, das VarioMenü...

Das Menü:

Nun, alles, was normalerweise in den Menükategorien Desktop, System und Setup zu finden ist (deren Unterkategorien), findet man nun im Menü Arbeitsstation - und zwar in exakt derselben Reihenfolge.

Das VarioMenü:

Laughing Sorry, nicht meine Abteilung! Laughing

Das kann DIr Wolfgang sicher besser erläutern, denn ich arbeite hier mit einer anderen Version des VarioMenüs.

der-schutzhund wrote:
Ich habe übrigens ein erstes Hilfsprogramm für PureBasic geschrieben... ... ...Das soll mein Progrämmchen "NDW" ausgleichen.

Könnte man dieses "Progrämmchen" nicht in das PureBasic SFS integrieren, bevor ich das SFS hochlade?

_________________
LazY Puppy Home
The new LazY Puppy Information Centre

Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sun 07 Jul 2013, 04:06    Post subject:  

Quote:
Könnte man dieses "Progrämmchen" nicht in das PureBasic SFS integrieren, bevor ich das SFS hochlade?

Natürlich kann man das machen aber:

- für meine erste NDW-Version muss ich in PB (PureBasic) zur Zeit zusätzlich noch zwei bis drei Tastenfunktionen nutzen, was noch nicht ideal ist (sollte ohne gehen). Da warte ich noch auf Lösungsideen vom PB-Forum.

- Vor dem Hochladen des PureBasic.sfs würde ich vermutlich die Dokus und das VisualGenerateDeluxe wieder aus dem Paket nehmen und einzelne sfs daraus machen. VisualGenerateDeluxe ist ein eigenes Programm und wird durch mein NDW, welches innerhalb von PB arbeitet, ersetzt.

LG

Wolfgang

P.S. je länger ich mich mit PB beschäftige desto besser finde ich es! Smile
Back to top
View user's profile Send private message 
R-S-H

Joined: 18 Feb 2013
Posts: 490

PostPosted: Sun 07 Jul 2013, 08:55    Post subject: PureBasic jetzt im LazY Puppy Repository  

Hallo, Wolfgang.

ich hatte das PureBasic SFS schon einmal zur Bearbeitung offen. Da habe ich die Menueinträge bearbeitet und das Icon aus /usr/share/applications entfernt. Die Menüeinträge der Dokumentation gehen nun in das Menü Anleitungen in LazY Puppy.

Weitere Bearbeitungen (Dateien entfernen und eigenständige SFS daraus erstellen) möchte ich eigentlich nicht vornehmen. Ich habe inzwischen soviele Programm-Module erstellt, daß ich mir die Mühe bei solchen, die "Out of the Box" funktionieren, gerne erspare.

Ich habe es also in dem Zustand hochgeladen, wie es nach meiner Bearbeitung war/ist.

By the way: meine neueste Version von SFS P.L.U.S., aktuell 3.3.9, erlaubt es nun auch Startskripte von Programm-Modulen zu erstellen, die noch nicht ins SFS P.L.U.S. Format konvertiert wurden. Abhängigkeiten für diese SFS Dateien können nun bei der Startskripterzeugung, also im Startskript selbst angegeben werden. Weiterhin lade ich inzwischen meine Programm-Module (auch deren Abhängigkeiten) in allen LazY Puppy Versionen aus ein und demselben Verzeichnis, dank der Redirect-Funktion für das LazY Puppy Startverzeichnis ($LP2BDL) in den neuen SFS P.L.U.S. 3.3.9 Startskripten.

Gruß,

Rainer

_________________
LazY Puppy Home
The new LazY Puppy Information Centre

Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Thu 22 Aug 2013, 16:58    Post subject:  

Habe mich jetzt etwas mehr mit PureBasic beschäftigt und bin begeistert!
In einem ersten größeren Projekt habe ich zwei einzelne Programme, die ich vorher mit Delphi und Lazarus programmiert hatte in einem einzigen PureBasic-Prog. nachprogrammiert.
Man kann sich relativ schnell in diese Basicsprache einarbeiten und dann mit wenigen Befehlen tolle Sachen machen. 1000 Zeilen sind in Sekunden compiliert und das fertige Programm ist extem klein. Die PureBasic-Exe meines Programms ist nur ca. 1/4 so groß wie das Delphiprogramm und benötigt keine zusätzlichen libs oder dlls. Lazarusprogramme sind ca. im Faktor 10 größer und sprengen im Vergleich jeden Rahmen. Super gut ist bei PB auch die Tatsache, dass mit dem gleichen Quellcode sowohl Win, Linux als auch Mac-Programme erzeugt werden können wenn keine Spezialbefehle verwendet werden. Die gesamte Entwicklungsumgebung ist im Vergleich zu Delphi und auch Lazarus angenehm klein. Wie Delphi und Lazarus besitzt auch PureBasic die Möglichkeit GUIs per Drag and Drop zu designen.
Die erstellten Programme laufen sehr schnell und benötigen, da es ja kein Interpreter ist, keine Laufzeitumgebung.
PureBasic ist für mich die Entwicklungsumgebung für die es in der Summe nichts Vergleichbares gibt.

LG

Wolfgang
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2420
Location: Germany

PostPosted: Fri 23 Aug 2013, 12:24    Post subject:  

Hallo, Wolfgang.

Quote:
1000 Zeilen sind in Sekunden compiliert

Das heißt: Du hast Dir die kommerzielle Lizenz gekauft?

Gruß,

Rainer

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Fri 23 Aug 2013, 13:08    Post subject:  

Quote:
Das heißt: Du hast Dir die kommerzielle Lizenz gekauft?

Ja, habe ich.
Back to top
View user's profile Send private message 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 1 of 1 [15 Posts]  
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.0936s ][ Queries: 12 (0.0043s) ][ GZIP on ]