Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Wed 26 Nov 2014, 09:02
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
woof international (Sprachpaket langpack_de-20141007.pet)
Moderators: MU
Post_new_topic   Reply_to_topic View_previous_topic :: View_next_topic
Page 3 of 10 Posts_count   Goto page: Previous 1, 2, 3, 4, 5, ..., 8, 9, 10 Next
Author Message
L18L

Joined: 19 Jun 2010
Posts: 2579
Location: www.eussenheim.de/

PostPosted: Thu 10 May 2012, 15:03    Post_subject: woof international (Sprachpaket langpack_de-20120510.pet)
Sub_title: jetzt auch FATslacko-tauglich
 

25MB Sprachpaket
enthält neu:

/usr/local/apps/Xlock/locale/german Konfiguration der Bildschirmsperre

/usr/local/apps/Wallpaper/locale/german Konfiguration des Hintergrundbilds (slacko)

fall -> falls im Ereignismanager (andimg)

LibreOffice deutsch (59 MB)
VLC deutsch
LO.png
 Description   
 Filesize   17.28 KB
 Viewed   1083 Time(s)

LO.png

Back to top
View user's profile Send_private_message 
L18L

Joined: 19 Jun 2010
Posts: 2579
Location: www.eussenheim.de/

PostPosted: Fri 11 May 2012, 07:57    Post_subject: Re: woof international (Sprachpaket langpack_de-20120510.pet)
Sub_title: jetzt auch FATslacko-tauglich
 

L18L wrote:

/usr/local/apps/Xlock/locale/german Konfiguration der Bildschirmsperre

/usr/local/apps/Wallpaper/locale/german Konfiguration des Hintergrundbilds (slacko)

Gerade habe ich gemerkt, das diese beiden nicht enthalten sind.
Der momanager kann nicht alles und wird dies auch nie können.
Eine Sprachdatei namens Very Happy german.po Very Happy
Und neue Sprachen müssten jeweils noch in AppRun codiert werden.

Habe die beiden Sprachdateien in das langpack_template kopiert,
bei jedem künftigen langpack_de werden sie dann enthalten sein.

Und für alle, die es jetzt schon nutzen möchten ist hier ein Servicepack angehängt, welches nur genau diese 2 Dateien enthält

@LaRioja:
Da Sie meine PM vom 11.4.2012 nicht abgerufen haben, hier die diesbezügliche öffentliche Erklärung:
Ihre beiden Übersetzungen sind hochinteressant, sehr gut und in den Sprachpaketen seit 20120403 enthalten. Cool
langpack_de-20120510.SP1.tar.gz
Description 
gz

 Download 
Filename  langpack_de-20120510.SP1.tar.gz 
Filesize  1.97 KB 
Downloaded  552 Time(s) 
Back to top
View user's profile Send_private_message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2420
Location: Germany

PostPosted: Sat 12 May 2012, 01:51    Post_subject:  

Hallo.

Ich muß ehrlich zugeben, die Vorteile von "gettext" haben sich mir noch nicht so ganz erschlossen. Sicher ist es für den Programmier nicht einfacher, als wenn er den sog. "LOC"-Quatsch verwendet.

Obendrein erachte ich es als Nachteil, daß diese Vorgehensweise wohl mehr Speicherplatz innerhalb eines Puppies benötigt, denn schließlich sind ja die englischsprachigen Programmtexte nicht nur in der Applikation selbst enthalten, sondern obendrein auch noch in jeder einzelnen (übersetzten) Sprachdatei. Bei zehn Sprachdateien habe ich also auch zehnmal den kompletten englischsprachigen Programmtext im System - bei dem "LOC"-Quatsch jedoch nur einmal!

Nach meinem Kenntnisstand ist Puppy Linux doch wohl auch das System der "KB-Savers", also des möglichst geringen Speicherverbrauchs.

Um Eräuterung wird gebeten.

RSH

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send_private_message 
Laie

Joined: 20 Jan 2008
Posts: 295
Location: Germany

PostPosted: Sat 12 May 2012, 12:28    Post_subject: Deutsch oder Englisch?  

Hmm.
Ich find ja ein How To schon fast Deutsch, trotz meines fortgeschrittenen Alters. Ein "HowTo" einzudeutschen scheint mir fast so klug wie aus FAQ ein HGF zu machen Smile .
Wenn, dann finde ich immer wieder ein "So gehts:" angemessen.
Z.B.: "So gehts: Ooo-Lite in Slacko installieren".
Aber ich bin ja auch nur Laie...
Back to top
View user's profile Send_private_message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2420
Location: Germany

PostPosted: Sat 12 May 2012, 23:19    Post_subject:  

zigbert wrote:
Another 5kb for an icon feels a bit too much.
http://murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?p=627130#627130

Bootmanager.mo de = 5259bytes (LazY)
Countrywizard.mo de = 7634bytes (LazY)

Countrywizard = es (7233), fr (8318), ja (8760), pl (5965), ru (9368) etc.pp.

Rund die Hälfte davon dürfte der sich wiederholende, englischsprachige Programmtext belegen. Confused

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send_private_message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2420
Location: Germany

PostPosted: Sun 13 May 2012, 20:51    Post_subject:  

Hallo.

Ich noch einmal.

Ich wollte gestern zum ersten mal FFConvert verwenden und war einigermaßen überrascht, als die GUI den Bildschirm betrat:



Anstelle von Ü, Ö, Ä, ü, ö, ä nur merkwürdige Hyroglyphen?

Also dachte ich so bei mir: das kann im neuen ISO so nicht bleiben und machte mich auf den Weg, dieses zu verbessern. Zu meinem weiteren Entsetzen mußte ich feststellen, daß FFConvert nicht den "LOC-Quatsch" von don570 (den übrigens auch zigbert verwendet) verwendet, sondern gettext und .mo Dateien.

Da ich den PoEditor nicht besitze würde ich dies nun also gar nicht bearbeiten können (ein weiterer Nachteil von gettext), wenn ich nicht meine geniale mo2po-Builder-GUI -aus meinen Anfangstagen hier- hätte.

Nach dem Umwandeln in .po und dem Öffnen dieser Datei mußte ich zu meinem weiteren und erneuten Entsetzen feststellen, daß die .mo Datei wohl von jemandem erstellt wurde, der über keine deutschen Sonderzeichen auf seiner Tastatur zu verfügen scheint. Denn diese merkwürdigen Hyroglyphen befanden sich exakt so in der .po Datei. Exclamation

Obendrein hat diese übersetzte Sprachdatei wohl niemals ein deutschsprachiger Mensch zum Kontroll-Lesen zu Gesicht bekommen.

- msgstr "1-pass für schnell; 2-pass für langsamer aber hohe Qualität" (hier fehlt ein "," nach langsamer)
- msgstr "Suche Ausgabeverezeichnis aus" (soll wohl Ausgabeverzeichnis heißen)
- msgstr "Gib zusätzliche Optionen für das Videofromat an" (soll wohl Videoformat heißen)
- msgstr "Gib ein, oder suche das Ausgabeverezeichnis aus" (soll wohl Ausgabeverzeichnis heißen)

Zusätzlich denkt dieses Programm wohl, wir seien persönlich und eng mit einander bekannt, denn es verwendet die "Du"-Form - ganz schlecht!

Das vorläufige Endergebnis meiner gettext-Erfahrung: es verdoppelt, verdrei- und vervielfacht nicht nur den englischsprachigen Programmtext, sondern macht dem geneigten "Schreifehler-Verbesserer" auch noch doppelte Arbeit bzw. die Verbesserung unmöglich, wenn jener "Schreifehler-Verbesserer" weder über den PoEditor noch die mo2po-Builder-GUI verfügt.

Macht gettext Puppy Linux zu einer Art Windows für Hartz-IV-Empfänger? Ich denke: ja. Denn der ungeübte, einfache Anwender muß darauf warten, bis die Experten eine verbesserte Version veröffentlicht haben - was in etwa dem monatlichen Patch/Update-Day von Windows entsprechen würde.

Keine gute Idee!

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send_private_message 
L18L

Joined: 19 Jun 2010
Posts: 2579
Location: www.eussenheim.de/

PostPosted: Mon 14 May 2012, 11:57    Post_subject: gettext  

RSH wrote:
Hallo.

Ich muß ehrlich zugeben, die Vorteile von "gettext" haben sich mir noch nicht so ganz erschlossen. Sicher ist es für den Programmier nicht einfacher, als wenn er den sog. "LOC"-Quatsch verwendet.

Obendrein erachte ich es als Nachteil, daß diese Vorgehensweise wohl mehr Speicherplatz innerhalb eines Puppies benötigt, denn schließlich sind ja die englischsprachigen Programmtexte nicht nur in der Applikation selbst enthalten, sondern obendrein auch noch in jeder einzelnen (übersetzten) Sprachdatei. Bei zehn Sprachdateien habe ich also auch zehnmal den kompletten englischsprachigen Programmtext im System - bei dem "LOC"-Quatsch jedoch nur einmal!

Nach meinem Kenntnisstand ist Puppy Linux doch wohl auch das System der "KB-Savers", also des möglichst geringen Speicherverbrauchs.

Um Eräuterung wird gebeten.

RSH


Tut mir aber leid, dass sich die Vorteile von gettext dir noch nicht erschlossen haben. Vielleicht mit etwas Lektüre?
http://www.gnu.org/software/gettext/manual/
und/oder
http://de.wikibooks.org/wiki/GNU-Pascal_in_Beispielen:_Internationalisierung
http://de.wikibooks.org/wiki/GNU-Pascal_in_Beispielen:_Internationalisierung

gettext ist keine puppy-Erfindung oder Linux-Erfindung.

"System des geringsten Speicher" das war Puppy am Anfang:
keine doc, kein man, und alles nur englisch.
Back to top
View user's profile Send_private_message 
L18L

Joined: 19 Jun 2010
Posts: 2579
Location: www.eussenheim.de/

PostPosted: Mon 14 May 2012, 12:00    Post_subject: Re: Deutsch oder Englisch?  

Laie wrote:
Hmm.
Ich find ja ein How To schon fast Deutsch, trotz meines fortgeschrittenen Alters. Ein "HowTo" einzudeutschen scheint mir fast so klug wie aus FAQ ein HGF zu machen Smile .
Wenn, dann finde ich immer wieder ein "So gehts:" angemessen.
Z.B.: "So gehts: Ooo-Lite in Slacko installieren".
Aber ich bin ja auch nur Laie...


Dann lassen wir es beim HOWTO
obwohl ich So gehts: sehr schön finde
Danke
Back to top
View user's profile Send_private_message 
L18L

Joined: 19 Jun 2010
Posts: 2579
Location: www.eussenheim.de/

PostPosted: Mon 14 May 2012, 12:11    Post_subject:  

RSH wrote:
zigbert wrote:
Another 5kb for an icon feels a bit too much.
http://murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?p=627130#627130

Bootmanager.mo de = 5259bytes (LazY)
Countrywizard.mo de = 7634bytes (LazY)

Countrywizard = es (7233), fr (8318), ja (8760), pl (5965), ru (9368) etc.pp.

Rund die Hälfte davon dürfte der sich wiederholende, englischsprachige Programmtext belegen. Confused


Was lernen wir daraus?
Russisch braucht mehr Speicher als Japanisch.

Hier (siehe Titel dieses Threads) gibt es kein countrywizard.mo
# ls -l /usr/share/locale/de/LC_MESSAGES/countrywizard.mo
ls: Zugriff auf /usr/share/locale/de/LC_MESSAGES/countrywizard.mo nicht möglich: No such file or directory
#
Back to top
View user's profile Send_private_message 
L18L

Joined: 19 Jun 2010
Posts: 2579
Location: www.eussenheim.de/

PostPosted: Mon 14 May 2012, 12:17    Post_subject: woof international (Sprachpaket langpack_de-20120510.pet)  

RSH wrote:
Hallo.

Ich noch einmal.

Ich wollte gestern zum ersten mal FFConvert verwenden und war einigermaßen überrascht, als die GUI den Bildschirm betrat:



Anstelle von Ü, Ö, Ä, ü, ö, ä nur merkwürdige Hyroglyphen?

Also dachte ich so bei mir: das kann im neuen ISO so nicht bleiben und machte mich auf den Weg, dieses zu verbessern. Zu meinem weiteren Entsetzen mußte ich feststellen, daß FFConvert nicht den "LOC-Quatsch" von don570 (den übrigens auch zigbert verwendet) verwendet, sondern gettext und .mo Dateien.

Da ich den PoEditor nicht besitze würde ich dies nun also gar nicht bearbeiten können (ein weiterer Nachteil von gettext), wenn ich nicht meine geniale mo2po-Builder-GUI -aus meinen Anfangstagen hier- hätte.

Nach dem Umwandeln in .po und dem Öffnen dieser Datei mußte ich zu meinem weiteren und erneuten Entsetzen feststellen, daß die .mo Datei wohl von jemandem erstellt wurde, der über keine deutschen Sonderzeichen auf seiner Tastatur zu verfügen scheint. Denn diese merkwürdigen Hyroglyphen befanden sich exakt so in der .po Datei. Exclamation

Obendrein hat diese übersetzte Sprachdatei wohl niemals ein deutschsprachiger Mensch zum Kontroll-Lesen zu Gesicht bekommen.

- msgstr "1-pass für schnell; 2-pass für langsamer aber hohe Qualität" (hier fehlt ein "," nach langsamer)
- msgstr "Suche Ausgabeverezeichnis aus" (soll wohl Ausgabeverzeichnis heißen)
- msgstr "Gib zusätzliche Optionen für das Videofromat an" (soll wohl Videoformat heißen)
- msgstr "Gib ein, oder suche das Ausgabeverezeichnis aus" (soll wohl Ausgabeverzeichnis heißen)

Zusätzlich denkt dieses Programm wohl, wir seien persönlich und eng mit einander bekannt, denn es verwendet die "Du"-Form - ganz schlecht!

Das vorläufige Endergebnis meiner gettext-Erfahrung: es verdoppelt, verdrei- und vervielfacht nicht nur den englischsprachigen Programmtext, sondern macht dem geneigten "Schreifehler-Verbesserer" auch noch doppelte Arbeit bzw. die Verbesserung unmöglich, wenn jener "Schreifehler-Verbesserer" weder über den PoEditor noch die mo2po-Builder-GUI verfügt.

Macht gettext Puppy Linux zu einer Art Windows für Hartz-IV-Empfänger? Ich denke: ja. Denn der ungeübte, einfache Anwender muß darauf warten, bis die Experten eine verbesserte Version veröffentlicht haben - was in etwa dem monatlichen Patch/Update-Day von Windows entsprechen würde.

Keine gute Idee!

Hast du langpack (siehe Titel) installiert oder hast du nicht?
Ich habe keine merkwürdigen Hyroglyphen.
ffconvert.png
 Description   
 Filesize   22.36 KB
 Viewed   1129 Time(s)

ffconvert.png

Back to top
View user's profile Send_private_message 
rhadon


Joined: 27 Mar 2008
Posts: 1293
Location: Germany

PostPosted: Tue 15 May 2012, 04:56    Post_subject:  

RSH wrote:
Zusätzlich denkt dieses Programm wohl, wir seien persönlich und eng mit einander bekannt, denn es verwendet die "Du"-Form - ganz schlecht!


Auch wenn ich deine Meinung als solche respektiere, so richtig nachvollziehen oder verstehen kann ich sie nicht.

Puppy ist für mich das Betriebssystem, mit dem ich am meisten vertraut bin. Ich duze mein Puppy und finde es nur fair, wenn Puppy mich ebenfalls duzt. Im Gegenteil, wenn Puppy mich nun plötzlich siezen würde, wäre es dann noch "mein" Puppy? Shocked

Im Laufe der Jahre/Jahrzehnte habe ich mehrfach erlebt, dass Interessengruppen, in denen das Du anfangs selbstverständlich war, mehr und mehr zum Sie übergegangen sind. Hat das irgendetwas verbessert? Aus meiner Sicht: nein. Es wurde nur alles etwas unpersönlicher.

Ich kann auch nicht erkennen, dass das Du an sich in irgendeiner Form respektlos oder unhöflich ist, wobei ich zugebeben muss, "Sie Arschloch" klingt ja soo viel höflicher (als allg. Beispiel gemeint)! Nebenbei bemerkt, selbst das duzen eines Polizisten ist, zumindest nach meiner Rechtsauffassung (bin kein Jurist), nicht strafbar. Das wird es erst, wenn ich nach einer Aufforderung auf Unterlassung weiter duze.

Soweit ich weiss, verwenden sogar unsere Politiker auf ihren Parteitagen das Du. Egal, ob erst gestern eingetreten oder der grosse Chef/Chefin, es wird ausnahmslos geduzt (ich mag mich irren, war noch nie in einer Partei oder auf irgendeinem Parteitag).

Eine gemeinsame Basis, ein gemeinsames Interesse (hier Puppy) rechtfertigt für mich durchaus die Verwendung des Du, wie z.B. auch hier im Forum. Oder wäre dann der nächste Schritt, auch hier das Sie einzuführen? Strichlisten zu führen, wen darf ich duzen, zu wem muss ich Sie sagen ??? Es könnte sich ja irgendjemand, irgendwann irgendwie durch das Du gestört fühlen. Ist, soweit ich mich erinnern kann, noch nie hier vorgekommen, aber es könnte ja... Rolling Eyes, und all die anderen, die mit dem Du glücklich und zufrieden sind, was zählen die schon im Vergleich zu einem fiktiven, potentiellen neuen Mitglied?


Möge es nie soweit kommen.

~Rolf

_________________
Ich verwende "frugal", und das ist gut so. Wink
Raspberry Pi without Puppy? No, thanks.
Back to top
View user's profile Send_private_message 
L18L

Joined: 19 Jun 2010
Posts: 2579
Location: www.eussenheim.de/

PostPosted: Tue 15 May 2012, 09:47    Post_subject: woof international (Sprachpaket langpack_de-201205??.pet)
Sub_title: DuSie
 

libc wird im nächsten Sprachpaket enthalten sein (+121k).
Hier schon einmal ein kurzer Auszug:

msgunfmt /usr/share/locale/de/LC_MESSAGES/libc.mo wrote:
"Project-Id-Version: GNU libc 2.3.3\n"
"POT-Creation-Date: 2004-08-05 09:16+0200\n"
"PO-Revision-Date: 2004-11-06 12:38+0100\n"
"Last-Translator: Jochen Hein <jochen@jochen.org>\n"
...
...
msgid "Yes, 42 is the meaning of life"
msgstr ""
"Ja, 42 ist die Antwort auf die Frage nach dem Leben, dem Sein und allem sonst"

msgid "You really blew it this time"
msgstr "Diesmal hast Du es wirklich kaputtgemacht"
...

Shocked Rolling Eyes Crying or Very sad
Back to top
View user's profile Send_private_message 
rhadon


Joined: 27 Mar 2008
Posts: 1293
Location: Germany

PostPosted: Wed 16 May 2012, 02:47    Post_subject:  

L18L wrote:
libc wird im nächsten Sprachpaket enthalten sein (+121k).
Hier schon einmal ein kurzer Auszug:...

Gefällt mir Very Happy

... aber warum so traurig ( Crying or Very sad )?

Rolf

_________________
Ich verwende "frugal", und das ist gut so. Wink
Raspberry Pi without Puppy? No, thanks.
Back to top
View user's profile Send_private_message 
L18L

Joined: 19 Jun 2010
Posts: 2579
Location: www.eussenheim.de/

PostPosted: Wed 16 May 2012, 04:10    Post_subject: DuSie  

rhadon wrote:
... aber warum so traurig ( Crying or Very sad )?


Ich dachte, wenn aufgrund dieser hochoffiziellen Äußerung von libc auch nur einer der überaus fleißigen und fähigen Übersetzer das Linux-Lager verläßt...
Wohin kann er dann wohl noch gehen, (siehe
http://murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?t=76368&start=30 Question Sad Crying or Very sad Mad
Ist doch wohl echt ein Grund zum Traurigsein.

PS Meine Seamonkey-Rechtschreibprüfung motzt bei Traurigsein und bei hochoffiziell
Back to top
View user's profile Send_private_message 
rhadon


Joined: 27 Mar 2008
Posts: 1293
Location: Germany

PostPosted: Fri 18 May 2012, 13:23    Post_subject:  

L18L wrote:
Ich dachte, wenn aufgrund dieser hochoffiziellen Äußerung von libc auch nur einer der überaus fleißigen und fähigen Übersetzer das Linux-Lager verläßt...

Ja, das wäre schade. Andererseits, Linux besteht nicht nur aus libc, da gäbe es sicher noch genug Möglichkeiten, sich einzubringen. Also, alles wird gut... Wink

~Rolf

_________________
Ich verwende "frugal", und das ist gut so. Wink
Raspberry Pi without Puppy? No, thanks.
Back to top
View user's profile Send_private_message 
Display_posts:   Sort by:   
Page 3 of 10 Posts_count   Goto page: Previous 1, 2, 3, 4, 5, ..., 8, 9, 10 Next
Post_new_topic   Reply_to_topic View_previous_topic :: View_next_topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

Rules_post_cannot
Rules_reply_cannot
Rules_edit_cannot
Rules_delete_cannot
Rules_vote_cannot
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.1174s ][ Queries: 12 (0.0089s) ][ GZIP on ]