Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Fri 31 Oct 2014, 04:45
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
LazY Puppy 2.0.2 Final - Build 0.0.5 DE!
Moderators: MU
Post_new_topic   Reply_to_topic View_previous_topic :: View_next_topic
Page 5 of 50 Posts_count   Goto page: Previous 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, ..., 48, 49, 50 Next
Author Message
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2420
Location: Germany

PostPosted: Tue 03 Apr 2012, 09:47    Post_subject:  

Alles klar, Du hast LazY Puppy 1 heruntergeladen. Das sehe ich an der Datei lazy_528.sfs. In LazY Puppy 2 heißt diese Datei StArtLPx2_001.sfs. Dies habe ich so gemacht, damit man beide Versionen gleichzeitig verwenden kann, so man will.

Für alles, was wir hier in der letzten Zeit gemacht haben, benötigst Du LazY Puppy 2. Surprised Laughing

LazY Puppy Release 2 - ISO:
http://smokey01.com/RSH/StArt-LP-x2/StArtLPx2-001-LazYPuppy2.iso
Please do note this: - 2012-03-21
http://www.murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?p=613837#613837
Password for New User Menu is: LazYPuppy2

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send_private_message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2420
Location: Germany

PostPosted: Tue 03 Apr 2012, 10:24    Post_subject:  

Du benötigst für das aktuelle LazY Puppy 2 ISO ebenfalls dieses BugFix pet
http://www.murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?mode=attach&id=53666

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send_private_message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Tue 03 Apr 2012, 10:59    Post_subject:  

Hat nichts gebracht!
Habe die 2.er Version frugal installiert und dann bugfix1 laufen lassen.
Die Datei LazY528-Office.sfs ins Startverzeichnis kopiert und mit sfs-autoscript gestartet. Es kommen wieder ein paar Fenster und dann ist Ende.

Der in der 2.er Version eingebaute Browser dillo ist Müll.
Vielleicht solltest du den Firefox wieder fest einbauen?

In der Version 1 habe ich einen merkwürdigen Effekt mit dem Menü-links.
Für das erste Untermenü wird jeweils nur noch ein kleiner Strich angezeigt aber kein Menü mehr.


RSH wrote:
Du benötigst für das aktuelle LazY Puppy 2 ISO ebenfalls dieses BugFix pet
http://www.murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?mode=attach&id=53666
Back to top
View user's profile Send_private_message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2420
Location: Germany

PostPosted: Tue 03 Apr 2012, 12:08    Post_subject:  

der-schutzhund wrote:
Hat nichts gebracht!
Habe die 2.er Version frugal installiert und dann bugfix1 laufen lassen.
Die Datei LazY528-Office.sfs ins Startverzeichnis kopiert und mit sfs-autoscript gestartet. Es kommen wieder ein paar Fenster und dann ist Ende.

Der in der 2.er Version eingebaute Browser dillo ist Müll.
Vielleicht solltest du den Firefox wieder fest einbauen?

In der Version 1 habe ich einen merkwürdigen Effekt mit dem Menü-links.
Für das erste Untermenü wird jeweils nur noch ein kleiner Strich angezeigt aber kein Menü mehr.


RSH wrote:
Du benötigst für das aktuelle LazY Puppy 2 ISO ebenfalls dieses BugFix pet
http://www.murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?mode=attach&id=53666

Zuerst einmal ein Image meines Installationsverzeichnisses auf dem USB Stick (/mnt/sdd1/LazY/ oder eben /mnt/home/LazY/)

Es zeigt auch zwei automatisch erstellte Skripte. In diesem Verzeichnis dürfen keine LazY Puppy 1 Dateien enthalten sein, sprich: initrd.gz, StArtLPx2_001.sfs und vmlinuz müssen und dürfen nur aus dem LazY Puppy 2 ISO genommen werden. Das BugFix.pet darf nur in LazY Puppy 2 installiert werden.

Wenn Du beide LazY Puppies verwenden willst, mußt Du sie in unterschiedliche Verzeichnisse installieren und aus diesen jeweils booten.

In Dein Verzeichnis xxx/PuppyBaukasten (o.s.ä.) kopierst Du also alle LazY Puppy 2 Dateien (die drei zuvor genannten) plus sämtliche SFS-Dateien - und aus diesem Verzeichnis bootest Du dann auch LazY Puppy 2. Du mußt auch eine neue persönliche Speicherdatei erstellen, denn diese heißt in LazY Puppy 2 folgerichtig: StArtLPx2save-XXX.2fs (oder .3fs)

Zu Dillo: Firefox ist nun im LazY528-Internet.sfs enthalten. Ich habe Firefox ausgebaut, da ich mit dem neuen ISO unbedingt unter 200mb bleiben wollte. Mit Firefox wäre LazY Puppy 2 ungefähr 220mb groß. Außerdem will nicht jeder Firefox verwenden. Deshalb ist auch noch Opera im LazY528-Internet.sfs und Dillo ist zum Besuch des Forums bzw. zum Download über QuickInstall oder das Forum durchaus ausreichend. Wenn ich allerdings, so wie heute, länger Online zu tun habe und viele eigene Posts schreibe, dann lade ich mir den Firefox. Wenn ich jedoch nur kurz etwas suche, dann benutze ich Dillo.

Noch einmal zur Sicherheit die Vorgehensweise:

Starte einmal ein völlig frische Installation und installiere das BugFix pet und dann nur das LazY528-SFS-EditConvertAndRunScripts-1.1.pet. Aktiviere dann den User Modus für Fortgeschritten (Menü - Arbeitsstation - Anwender-Modus - Fortgeschritten -aktiv). Der Eintrag sagt, der Modus sei aktiv. Klicke ihn dennoch an - um sicherzugehen (ich kann mich gerade nicht erinnern, ob das notwendig ist oder nicht). Wenn Du die Meldung bekommst, daß dieser Modus bereits aktiv ist, dann ist alles Ok. Ansonsten startest Du X neu, wenn Du die Shutdown-GUI erhältst.

- alle Dateien von LazY Puppy 2 incl. aller SFS-Dateien kommen in das Verzeichnis Deines Puppy-Baukastens
- worüber auch immer Du bootest (Grub4dos, Grub2 etc), Du mußt dann aus diesem Verzeichnis booten.
- kein weiteres Verzeichnis mit LazY Puppy Dateien auf irgendeinem anderen Medium

- EDIT: das gewünschte SFS darf NICHT gemounted sein!
- zuerst das gewünschte SFS nach LazY Puppy konvertieren
- Du erhältst dann einen kleinen Texteditor, in dem Du die SFS-Abhängigkeiten eingeben kannst
- nur den Namen der SFS-Datei, KEIN Pfad
- nach einem Klick auf Ok öffnet sich ein Fenster und eine OK-Button-GUI
- Du siehst zwei Dateien, die wie das SFS heißen
- eine mit Endung .convert (EDIT: stimmt nicht, wird erst nach dem Klicken auf Ok erstellt)
- die andere mit Endung .dependents

- nach dem Klick auf Ok schließt sich das Fenster und die SFS Datei wird neu erstellt
- hiernach öffnet sich ein neues Fenster, das die neu erstellte SFS-Datei enthält
- diese kopierst Du in Dein Baukastenverzeichnis und überschreibst das Original (die nach LazY Puppy konvertierte SFS-Datei darf keinesfalls mehr umbenannt werden)
- auf diese, in das Baukastenverzeichnis kopierte Datei

wendest Du SFS-AutoScript an

Du solltest dann diese

GUI erhalten, um die Programme zur Erstellung eines Startskripts auszuwählen. Um alle auszuwählen, eines anklicken und dannn ctrl-a drücken. Anschließend auf Ok klicken.

Es muß funktionieren, denn hier funktioniert es ja einwandfrei. Da keine Hardwareabhängige Programmierung vorgenommen wurde, kann es an unterschiedlichen PCs nicht liegen. Ich habe mehrfach sowohl für einzelne als auch für alle Programme eines SFS automatisiert Startskripte erstellen lassen.

Noch etwas Grundsätzliches zum Speicherort der SFS-Dateien und dem Weglassen des Pfades bei der Angabe von SFS-Abhängigkeiten (beim Konvertieren nach LazY Puppy):

Wenn Du Pfade angibst, dann mußt Du auf allen PCs die SFS Dateien am selben Ort gespeichert haben, wie zum Zeitpunkt der Erstellung der Startskripte. Wenn Du diese also ohne persönliche Speicherdatei auf /mnt/sda1/lazy-528 erstellst und die Pfad angibst, dann wollen die erstellten Startskripte die SFS-Dateien bei Bedarf natürlich auch von dort laden.

Also glaube mir bitte: der beste Ort, auch und gerade für den Baukasten, ist der Ort der StArtLPx2_001.sfs Datei.

Da ich hier komplett ohne persönliche Speicherdatei arbeite, programmiere und teste, solltest Du einen ersten Test nach der komplett neuen und frischen Installation auch ohne persönliche Speicherdatei durchführen.

EDIT: Bei einem Remaster sollte man sowieso besser ohne persönliche Speicherdatei arbeiten!

Und noch einmal: KEINE weiteren Verzeichnisse mit irgendwelchen LazY Puppy 2 Dateien auf irgendwelchen angeschlossenen Medien (egal ob gemounted oder nicht)!

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send_private_message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Tue 03 Apr 2012, 13:16    Post_subject:  

Das ist gut!
Zunächst mal wieder etwas Positives;-)
Das neue, einstellbare Desktopsystem mit 4 verschiedenen Benutzern ist sehr interessant! Das kann ich vermutlich für meine Schüler auch gut einsetzen!

as ist nicht so gut!
Woran liegt es wenn Untermenüs im Lazy1 nur noch mit einem Strich angezeigt werden (ist so wie bei dem Kindermodus im Lazy2)?

Das neue script:
Das neue Lazy2 ist in ein ganz neues Verzeichnis gekommen und wird auch daraus gebootet.
Darin befinden sich keine Lazy1 Systemdateien!

Ich gehe aber davon aus, dass ich z.B. das ...office.sfs aus der lazy1 verwenden kann wenn ich es einmal mit dem Konvertierungsprogramm behandelt habe?

Auf der Festplatte befindet sich aber schon noch das alte Lazy_528, aber halt in einem anderen Verzeichnis!

Werde das 2er gleich noch mal neu machen...
Back to top
View user's profile Send_private_message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Tue 03 Apr 2012, 14:09    Post_subject:  

Also.....

Wenn ich keine Sicherungsdatei erzeuge, dann wird das Auswahlfenster wie bei dir angezeigt und ich kann das gewünschte / oder alle Programme auswählen. Allerdings wird nur ein Script erzeugt wenn ich ein Programm auswähle! Wähle ich mehr als eines so hängt das Script und geht nicht weiter!
Das erzeugte Startscript funktioniert nicht.
Habe es mal im Terminal angesehen. Es kommt ein Fehler in Zeile 3 > &
Aber das ist sicher erst mal nicht so das Problem.
Vielleicht wäre es doch gut wenn du mal testweise mit einer Sicherungsdatei arbeiten würdest.

Viele Grüße

Wolfgang
Back to top
View user's profile Send_private_message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Tue 03 Apr 2012, 15:48    Post_subject:  

Kleines Problem mit lazy2.
Nach dem Einbau von pets2sfsgui sind plötzlich fast alle Menüeinträge doppelt!
Das pet ist wieder gelöscht aber der Fehler bleibt.
Was kann ich da machen?
Back to top
View user's profile Send_private_message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2420
Location: Germany

PostPosted: Tue 03 Apr 2012, 16:20    Post_subject:  

der-schutzhund wrote:
Also.....

Wenn ich keine Sicherungsdatei erzeuge, dann wird das Auswahlfenster wie bei dir angezeigt und ich kann das gewünschte / oder alle Programme auswählen. Allerdings wird nur ein Script erzeugt wenn ich ein Programm auswähle! Wähle ich mehr als eines so hängt das Script und geht nicht weiter!
Das erzeugte Startscript funktioniert nicht.
Habe es mal im Terminal angesehen. Es kommt ein Fehler in Zeile 3 > &
Aber das ist sicher erst mal nicht so das Problem.
Vielleicht wäre es doch gut wenn du mal testweise mit einer Sicherungsdatei arbeiten würdest.

Viele Grüße

Wolfgang

Ok, was das angeht, sind wir nun auf demselben Stand. Auch bei mir läuft SFS-AutoScript einfach durch, wenn ich mit Speicherdatei arbeite.

Zu dem Problem der Skripterstellung ohne Speicherdatei:

da ist mir ein unbeabsichtigter "Fehler" unterlaufen (sollte eigentlich keiner sein, wirkt sich aber dennoch negativ aus).

- am Ende des Skripts (in /root/my-roxapps/SFS-ASCRIPT/AppRun) änderst Du folgenden
Code:
      for iapps in "$TREEOUTPUT";

nach
Code:
      for iapps in $TREEOUTPUT;

dann sollten auch alle SKripte erstellt werden und diese auch funktionieren.

Das LazY528-Office-OO.sfs ist aktuell keine geeignete Datei, um dies alles auszuprobieren - diese also nicht zum Testen verwenden!

der-schutzhund wrote:
Kleines Problem mit lazy2.
Nach dem Einbau von pets2sfsgui sind plötzlich fast alle Menüeinträge doppelt!
Das pet ist wieder gelöscht aber der Fehler bleibt.
Was kann ich da machen?

Das muß ich erst überprüfen. Wo finde ich diese pets2sfsgui?

der-schutzhund wrote:
Woran liegt es wenn Untermenüs im Lazy1 nur noch mit einem Strich angezeigt werden (ist so wie bei dem Kindermodus im Lazy2)?

Das liegt daran, daß für den Kindermodus nur zwei Programme freigegeben sind. Deswegen ist die Wbar so schmal und deswegen fehlen in fast allen Menüs im Modus für Kinder die Einträge. Für jeden Modus kann eine eigene Menüliste erstellt werden und ist bereits vordefiniert. Beim Modus Kinder eben nur MtPaint und Aqualung - wenn ich nicht irre.

Quote:
Ich gehe aber davon aus, dass ich z.B. das ...office.sfs aus der lazy1 verwenden kann wenn ich es einmal mit dem Konvertierungsprogramm behandelt habe?

Auf der Festplatte befindet sich aber schon noch das alte Lazy_528, aber halt in einem anderen Verzeichnis!


1. Ja, kannst Du.
2. Solange sie in unterschiedlichen Verzeichnissen gespeichert sind sollten keine Probleme entstehen.

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send_private_message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Tue 03 Apr 2012, 16:42    Post_subject:  

>> Das muß ich erst überprüfen. Wo finde ich diese pets2sfsgui?<<
Also am Pet liegt es bestimmt nicht. Habe es schon länger im Einsatz!

Das pet findest du unter:
http://www.murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?t=65400

Passt sehr gut zu unserem System!

Quote:
Das liegt daran, daß für den Kindermodus nur zwei Programme freigegeben sind. Deswegen ist die Wbar so schmal und deswegen fehlen in fast allen Menüs im Modus für Kinder die Einträge. Für jeden Modus kann eine eigene Menüliste erstellt werden und ist bereits vordefiniert. Beim Modus Kinder eben nur MtPaint und Aqualung - wenn ich nicht irre.


Ja aber es geht doch um das Lazy1 und das hat doch nicht verschiedene Modi.

Für die Buttons auf dem Desktop muss es noch andere Dateien geben. Über die beiden Dateien allein kann ich z.B. keine Zuordnung eines icons zu einem bestimmten Button finden!
[/quote]
Back to top
View user's profile Send_private_message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2420
Location: Germany

PostPosted: Tue 03 Apr 2012, 16:53    Post_subject:  

der-schutzhund wrote:
Also am Pet liegt es bestimmt nicht. Habe es schon länger im Einsatz!

Das pet findest du unter:
http://www.murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?t=65400

Passt sehr gut zu unserem System!

Hätte ja sein können, daß dieses .pet ein pinstall.sh Skript verwendet und irgendetwas mit den .desktop Dateien oder deren Verzeichnis anstellt. Dem ist aber nicht so. Installiert im Modus Fortgeschritten - und alles ist Ok. Keine doppelten Menüeinträge.

Ja, wenn es funktioniert, ist das natürlich eine geniale Erweiterung.

der-schutzhund wrote:
Ja aber es geht doch um das Lazy1 und das hat doch nicht verschiedene Modi.

Das stimmt. Wenn also dieser Fehler bei LazY Puppy 1 auftaucht, dann hast Du wohl das BugFix pet für LazY Puppy 2 dort installiert. Unter anderen Umständen kann dieser Fehler nicht auftreten. Eine Deinstallation dürfte keinen Erfolg bringen. NEUES SAVEFILE. Sad

der-schutzhund wrote:
Für die Buttons auf dem Desktop muss es noch andere Dateien geben. Über die beiden Dateien allein kann ich z.B. keine Zuordnung eines icons zu einem bestimmten Button finden!

Das verstehe ich nicht. Bitte noch einmal näher erläutern!

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send_private_message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Tue 03 Apr 2012, 17:07    Post_subject:  

Die Änderung in der Apprun hat nichts geändert.
Es wird kein Menü zur Auswahl des Programms angezeigt

Quote:
Installiert im Modus Fortgeschritten - und alles ist Ok. Keine doppelten Menüeinträge.

Ist aber bei mir ja nun mal so! Im Modus Fortgeschritten installiert und fast alles doppelt in der Lazy2

Quote:
Das stimmt. Wenn also dieser Fehler bei LazY Puppy 1 auftaucht, dann hast Du wohl das BugFix pet für LazY Puppy 2 dort installiert. Unter anderen Umständen kann dieser Fehler nicht auftreten. Eine Deinstallation dürfte keinen Erfolg bringen. NEUES SAVEFILE. Sad


Genau so wird es sein!

Quote:
Für die Buttons auf dem Desktop muss es noch andere Dateien geben. Über die beiden Dateien allein kann ich z.B. keine Zuordnung eines icons zu einem bestimmten Button finden!


Ich habe mir die beiden Dateien angesehen. Die Positionen der selbst eingefügten Buttons sowie die Beschriftung und das jeweilige Script mit Verzeichnis ist zu finden aber nicht das Icon!
Back to top
View user's profile Send_private_message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2420
Location: Germany

PostPosted: Tue 03 Apr 2012, 17:35    Post_subject:  

der-schutzhund wrote:
Die Änderung in der Apprun hat nichts geändert.
Es wird kein Menü zur Auswahl des Programms angezeigt

Quote:
Installiert im Modus Fortgeschritten - und alles ist Ok. Keine doppelten Menüeinträge.

Ist aber bei mir ja nun mal so! Im Modus Fortgeschritten installiert und fast alles doppelt in der Lazy2

Quote:
Das stimmt. Wenn also dieser Fehler bei LazY Puppy 1 auftaucht, dann hast Du wohl das BugFix pet für LazY Puppy 2 dort installiert. Unter anderen Umständen kann dieser Fehler nicht auftreten. Eine Deinstallation dürfte keinen Erfolg bringen. NEUES SAVEFILE. Sad


Genau so wird es sein!

Quote:
Für die Buttons auf dem Desktop muss es noch andere Dateien geben. Über die beiden Dateien allein kann ich z.B. keine Zuordnung eines icons zu einem bestimmten Button finden!


Ich habe mir die beiden Dateien angesehen. Die Positionen der selbst eingefügten Buttons sowie die Beschriftung und das jeweilige Script mit Verzeichnis ist zu finden aber nicht das Icon!


Änderung in der Apprun
Ok, ich sende Dir gleich das aktuelle .pet.

Buttons auf dem Desktop

Du meinst die Dateien custompin und PuppyPin? Bitte dazu schreiben. Ich kann das schlecht erahnen.

Das hier:
Code:
  <icon x="158" y="222" label="eMail" locked="true">/usr/local/bin/defaultemail</icon>

ist das Icon, das auf dem Desktop angezeigt wird. Wenn Du diesem Icon (Startbutton, Link, Programm, Desktopeintrag) ein anderes Icon zuweist, wird dieses tatsächlich der Ursprungsdatei zugewiesen - nicht dem Desktopeintrag -icon!

Fortgeschritten installiert und fast alles doppelt in der Lazy2


Ok, da ich immer mit der neuesten Version arbeite (also z.B. das BugFix pet für LazY Puppy 2 nicht mehr installieren muß) und in dieser natürlich bereits alle Änderungen eingebaut sind, die mit dem Web-ISO und dem BugFix pet noch nicht abgedeckt werden, kann es möglicherweise sein, daß das merkwürdige Verhalten Deines LazY Puppy aus diesen Unterschieden herrührt.

Ich kann mir das zwar nicht vorstellen, aber "TschernobyJobatai" und "FuckUChima" konnte sich ja auch niemand vorstellen. Ich werde deshalb ein neues ISO erstellen und dieses als Test-ISO in meinem Mediafire-Account speichern. Ich sende Dir dann den Download-Link.

Dann dürften wir die absolut identische Ausgangsbasis haben und in der Lage sein, das Alles zum Rundlaufen zu bringen.

EDIT: nein, ich baue das aktuelle .pet bereits in das Test-ISO ein

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send_private_message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2420
Location: Germany

PostPosted: Tue 03 Apr 2012, 21:21    Post_subject: Neue Bootoption des Test-ISOs  

Erfolg!

LazY Puppy hat nun eine neue Bootoption:

lpextsfs

Ist sie nicht angegeben, wird automatisch die SFS-Datei StArtLPx2_Extension.sfs geladen - sofern diese existiert.

Diese Option kann mit folgenden Parametern besetzt werden:

- lpextsfs=nolpextsfs -> lädt die StArtLPx2_Extension.sfs NICHT

- lpextsfs=yeslpextsfs1 -> lädt die StArtLPx2_UserExtension1.sfs
- lpextsfs=yeslpextsfs2 -> lädt die StArtLPx2_UserExtension2.sfs
- lpextsfs=yeslpextsfs3 -> lädt die StArtLPx2_UserExtension3.sfs
- lpextsfs=yeslpextsfs4 -> lädt die StArtLPx2_UserExtension4.sfs

Aus 5 verschiedenen LazY Puppy SFS-Erweiterungen kann also eine ausgewählt werden, um automatisch beim booten (auch ohne Speicherdatei) hinzugeladen zu werden. Ich werde für LazY Puppy 2 die StArtLPx2_Extension.sfs erstellen. Die anderen vier bleiben zur Erstellung durch den Anwender frei.

Aber das ist noch nicht Alles; die Option:

- lpextsfs=LazY528-Audio-Midi-Edit.sfs -> lädt die Datei LazY528-Audio-Midi-Edit.sfs beim booten automatisch hinzu

Getestet habe ich das -wie immer- ohne Speicherdatei und die neue Bootoption habe ich als erste Option angegeben - sollte aber eigentlich auch funktionieren, wenn sie an zweiter oder dritter Stelle angegeben wird.

Bei der Verwendung von LazY Puppy 2 (neu) wird man also durch einfaches Anlegen eines Menüeintrages im Grub oder Grub2 Bootloader, jede beliebige, vorhandene SFS-Datei beim booten hinzuladen können.

Das ist die "German-SFS-Werfer"-Basic-Boot-Version! Laughing

Ist Dir dazu 'mal etwas eingefallen? Laughing

Noch einmal etwas zu meiner Arbeitsweise, ohne persönliche Speicherdatei zu arbeiten:

LazY Puppy war von Anfang an daran ausgerichtet, möglichst komfortabel, möglichst viele Programme verwenden zu können, ohne ein System über eine persönliche Speicherdatei erst konfigurieren zu müssen. Deshalb die ganzen SFS-Funktionen, deshalb die ganzen SFS-Dateien, deshalb das SFS-Menü etc.pp.

Bei all meinen (auch zukünftigen) Entwicklungen denke, arbeite und programmiere ich immer unter diesem Aspekt der Verwendung von LazY Puppy - ohne Speicherdatei.

Für mich, als ausführendes Instrument, wäre es daher sinnvoller, wenn Du immer erst einmal in meiner Konfiguration/Arbeitsweise testest. Zuerst muß es immer ohne Speicherdatei funktionieren - erst dann kann und werde ich versuchen, jene Änderungen vorzunehmen, welche durch die Verwendung einer Speicherdatei notwendig werden.

Zum aktuellen Problem:

Das liegt wohl an den unterschiedlichen Pfaden der gemounteten SFS-Datei. Ohne Speicherdatei wäre das /mnt/sdd1/LazY/LazY528-Office.sfs.

Gemounted wird daraus: /mnt/+mnt+sdd1+LazY+LazY528-Office.sfs.

Mit Speicherdatei wird daraus /mnt/+mnt+home+LazY+LazY528-Office.sfs.

Da /mnt/home ein symbolischer Link ist, vermute ich, daß eine Pfadangabe über einen symbolischen Link nicht immer funktioniert - zumindest erinnere ich mich, daß ich dieses Problem bereits schon einmal hatte. Ganz zu Beginn, als ich hier erschienen bin.

Vermutlich muß ich das in /initrd/+mnt+dev_save+LazY+LazY528-Office.sfs. umwandeln.

Aber, das mache ich alles später. Für heute reicht es! Danke für's Mitmachen.

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send_private_message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Wed 04 Apr 2012, 04:15    Post_subject:  

Hallo Rainer,

neue Version:
bevor ich es vergesse: es gibt nun eine neue Version von sfs_load_on_the_fly
http://www.murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?t=64354&sid=62f237049d02a1d9f4ae3ced2d85febb

Arbeit ohne Speicherdatei:
Wenn du darauf bestehst, dass ohne Speicherdatei gearbeitet wird dann habe ich vermutlich ein Problem, weil ich ja mein System auf meinen PC anpassen muss: wlan, maus, Desktophintergrund, etc.
Das muss ich dann nach jedem Start einmal machen oder?

Weiterhin habe ich mir als Ziel ja gesetzt am Ende der Ferien (14.04) nun endlich ein fertiges PhyTechPup zu haben und dann geht es darum die dynamische Startfunktion für meine verschiedenen Programme einzubauen und zu testen. Mein von Hand geschriebenes Ladescript funktioniert bis auf einen Sonderfall, aber ich könnte sofort damit arbeiten und nun dein LazyPup 1 oder 2 als Basis nehmen.
Ich würde dann versuchen ein "Schülermenü" so anzupassen, dass nur die Programme sichtbar sind die die Kinder auch brauchen. Die Menüanpassung müsste ich mir dann noch ansehen weil man mit dem Menüeditor wohl nicht das gesamte Menü bearbeiten kann oder?
Dann die Windowsprogs. und Linuxprogs einbauen und hoffentlich fertig!

Grundsätzliches:
Willst du nicht erst mal eine Sache (ladescript) so fertig machen, dass es sicher in verschiedenen Umgebungen läuft?
Ich sehe die Gefahr, dass du zu viele Sachen gleichzeitig realisieren willst!
Mach nochmal mit den aktuellen Funktionen ein neues Lazy2.1.iso dann zum Download bereitstellen. Absolut wichtig wäre auch eine Dokumentation des Programms mit all seinen Spezialfunktionen. Ich denke mal, dass viele Puppyer dein Programm noch nicht kennen und das liegt vermutlich auch daran (wie es schon mal an anderer Stelle bemerkt wurde) dass die Infos etc. verstreut sind.
Steckbrief von LazY: Kleines Puppy mit deutscher Oberfläche, Benutzersystem und dynamischer Ladefunktion für beliebige sfs-Progs!

Das ist dein Programm und es ist besser als alles, was ich bisher verwendet habe!

Namensgebung:
Für mein Projekt mit 431-de hatte ich bisher (nur für mich) PhyTechPup benutzt, weil es eben ein Puppy für Physik und Technik sein soll.
Die Hauptarbeit lag bisher darin meine Programme in Puppy überhaupt zum Laufen zu bringen. Natürlich habe ich auch etwas am Puppy geändert und eingedeutscht aber so viel war das jetzt nicht.
Um welchen Namen geht es? Für das System des dynamischen Nachladens?

Grüße

Wolfgang
Back to top
View user's profile Send_private_message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Wed 04 Apr 2012, 09:18    Post_subject:  

Das Problem mit den mehrfachen Menüeinträgen ist wieder aufgetreten!

Nach dem ablauf des scriptes werden wieder viele Menüeinträge mehrfach angezeigt:
---------------------------------------------
#!/bin/sh
gefunden="nein"
SFSAUDIOMIDIEDIT="Emc2_528.sfs"
for i in `cat /etc/rc.d/BOOTCONFIG`;
do
RESULT=`echo $i | grep "Emc2_528.sfs" `
if [ "$RESULT" = "" ]
then
echo "nicht gefunden"
else
echo "enthalten"
gefunden="ja"
fi
done

if [ "$gefunden" = "nein" ];
then
echo "jetzt wird die sfs geladen"
exec sfs_load $SFSAUDIOMIDIEDIT &
fi

echo "jetzt das Programm starten"
/root/.usr/local/qcad/qcad
---------------------------------------------
Am Ende des Scripts wird noch das falsche Prog. aufgerufen, was aber ja nicht zu diesem Fehler führen kann!
menufehler.png
 Description   
 Filesize   265.86 KB
 Viewed   624 Time(s)

menufehler.png

Back to top
View user's profile Send_private_message 
Display_posts:   Sort by:   
Page 5 of 50 Posts_count   Goto page: Previous 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, ..., 48, 49, 50 Next
Post_new_topic   Reply_to_topic View_previous_topic :: View_next_topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

Rules_post_cannot
Rules_reply_cannot
Rules_edit_cannot
Rules_delete_cannot
Rules_vote_cannot
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.1532s ][ Queries: 12 (0.0167s) ][ GZIP on ]