Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Tue 02 Sep 2014, 08:20
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
PET für EMC2 gesucht
Moderators: MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 3 of 3 [44 Posts]   Goto page: Previous 1, 2, 3
Author Message
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Fri 14 Oct 2011, 16:18    Post subject:  

Hallo deepsea,

habe nochmal getestet, wo der Fehler mit dem gelöschten deutschen Menü liegt. Der Fehler tritt auf, nach dem ich emc2_431_extra_files.pet ausgeführt habe!
Dann bringt es auch nichts, wenn das Skript zur Umstellung auf Deutsch nochmal ausgeführt wird.

Das müsste man doch rausfinden können was da umgestellt wird so dass das deutsche Menü nicht mehr läuft?

Grüße

Wolfgang

deepsea wrote:
Moin

Wolfgang

Hier die offiziellen Links:
1) Basis Paket für Lucid Puppy 5.2
emc2.pet
(Xorg High-GLX muss installiert sein.)
2) Zusätzliches Packet für puppy_431
emc2_431_extra_files.pet
(Auch hier muss OPENGL installiert sein.
Wenn nicht kann man es von hier xorg_xorg_dri-7.3-1.pet downloaden. )
Ein Danke an MU Laughing

Ps. Bitte editiere den Thraed und kopiere die Links in den ersten Eintrag.

Ach ja das Problem mit stepconf muss man sich mal ansehen.
Ist aber auch bei Lucid Puppy:
Code:
 /usr/bin/stepconf:24: DeprecationWarning: the md5 module is deprecated; use hashlib instead
  import md5
Traceback (most recent call last):
 File "/usr/bin/stepconf", line 32, in <module>
    import gobject
ImportError: No module named gobject

ImportError: No module named gobject ist wohl eher das Problem .
Ansonsten kanst du die Dateien von /usr/share/doc/emc/... doch auch mit einem Texteditor bearbeiten oder nicht ?
Back to top
View user's profile Send private message 
deepsea

Joined: 17 Jan 2009
Posts: 154
Location: Deutschland

PostPosted: Sat 15 Oct 2011, 15:38    Post subject:  

Moin

Wolfgang

Hab jetzt erst den EIntrag gesehen Embarassed

Ist es nur das Menü oder auch die Texte im Dateimanager Question

Öffne mal ein Terminal
und gebe

Code:

env | grep LANG


und danach
Code:

env | grep LC


ein.


Sind die Ausgaben
etwa LANG=de_DE.....
LC_COLLATE=us_US oder de_DE
LC_ALL=C


Besser ist noch ein Vergleich vorher / nacher
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sat 15 Oct 2011, 16:46    Post subject:  

Hallo deepsea,

die Eingaben im Terminal ergeben:
de_DE@euro
en_US

und zwar sowohl vor als auch nach der Installation! Die ändern sich also nicht!

Unmittelbar nach der Installation bleiben auch die Menüs erst mal ganz normal in deutsch.
Erst nach dem nächsten Start des Puppy ist sowohl das Menü als auch die Befehle im Dateimanager einglisch!
Die Ergebnisse im Terminal bleiben unverändert.

Sehr merkwürdig!

deepsea wrote:
Moin

Wolfgang

Hab jetzt erst den EIntrag gesehen Embarassed

Ist es nur das Menü oder auch die Texte im Dateimanager Question

Öffne mal ein Terminal
und gebe

Code:

env | grep LANG


und danach
Code:

env | grep LC


ein.


Sind die Ausgaben
etwa LANG=de_DE.....
LC_COLLATE=us_US oder de_DE
LC_ALL=C


Besser ist noch ein Vergleich vorher / nacher
Back to top
View user's profile Send private message 
deepsea

Joined: 17 Jan 2009
Posts: 154
Location: Deutschland

PostPosted: Sat 15 Oct 2011, 18:14    Post subject:  

Moin

Wolfgang
Interpretiere ich das richtig.
XFCE4 und Thunar auf englisch ?
gnumeric , abiword auf deutsch ?

LANG=de_DE@euro
LC_COLLATE=en_US
Rolling Eyes
Was ist mit LC_ALL ????

Ich glaube es liegt an der Datei
/etc/profiles
dort sind alle Einstellungen für den Start hinterlegt.
(Halt dein Profil )



Was passiert wenn du Xfce4 verlässt [Strg+Alt+Entf]
dann
Code:

export LC_ALL=de_DE@euro [enter]

eingibst und danach den Winmanager wieder startest mit
Code:

xwin
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sat 15 Oct 2011, 18:50    Post subject:  

XFCE4 und Thunar auf englisch ?
gnumeric , abiword auf deutsch ?
genau so is es!

Für LC_ALL wird nichts angezeigt.

Bei [Strg+Alt+Entf] tut sich gar nichts.

Habe dir mal die /etc/profiles angehängt.

deepsea wrote:
Moin

Wolfgang
Interpretiere ich das richtig.
XFCE4 und Thunar auf englisch ?
gnumeric , abiword auf deutsch ?

LANG=de_DE@euro
LC_COLLATE=en_US
Rolling Eyes
Was ist mit LC_ALL ????

Ich glaube es liegt an der Datei
/etc/profiles
dort sind alle Einstellungen für den Start hinterlegt.
(Halt dein Profil )



Was passiert wenn du Xfce4 verlässt [Strg+Alt+Entf]
dann
Code:

export LC_ALL=de_DE@euro [enter]

eingibst und danach den Winmanager wieder startest mit
Code:

xwin
profile.zip
Description  Die Endung zip einfach durch txt ersetzen dann mit dem Editor öffnen!
zip

 Download 
Filename  profile.zip 
Filesize  7.32 KB 
Downloaded  230 Time(s) 
Back to top
View user's profile Send private message 
deepsea

Joined: 17 Jan 2009
Posts: 154
Location: Deutschland

PostPosted: Sat 15 Oct 2011, 19:01    Post subject:  

Moin
Wolfgang

Sorry Windows verseucht Crying or Very sad

Deepsea wrote:

Was passiert wenn du Xfce4 verlässt [Strg+Alt+Entf]

Muss bei Puppy [Strg+Alt+Backspace] heissen.
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sun 16 Oct 2011, 10:25    Post subject:  

Hallo deepsea,

hat etwas gedauert, war heute Vormittag auf dem Acker;-)

An /etc/profiles liegt es nicht.
Habe die Datei vor und nach der Installation mit Winmerge verglichen und keine Änderungen gefunden.

XFce4 verlassen, Befehl eingeben und starten mit xwin bringt keine Änderung!

Der Fehler versteckt sich....


deepsea wrote:
Moin
Wolfgang

Sorry Windows verseucht Crying or Very sad

Deepsea wrote:

Was passiert wenn du Xfce4 verlässt [Strg+Alt+Entf]

Muss bei Puppy [Strg+Alt+Backspace] heissen.
Back to top
View user's profile Send private message 
deepsea

Joined: 17 Jan 2009
Posts: 154
Location: Deutschland

PostPosted: Mon 17 Oct 2011, 15:55    Post subject:  

Moin

Wolfgang


der-schutzhund wrote:

XFCE4 und Thunar auf englisch ?
gnumeric , abiword auf deutsch ?
genau so is es!


Naja nach dem emc2_431_extra_files.pet installieren ist alles Crying or Very sad in default Sprache .
Die Ursache dafür ist ein fehlendes Paket

Bitte lade und installiere mal dieses Paket nach dem emc2_431_extra_files.pet
http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/e/eglibc/libc-bin_2.11.2-10_i386.deb
(Öffnen mit petget oder entpacken mit undeb und alle Dateien ins Dateisystem kopieren)

Bei mir funktioniert es.
Ob danach noch andere Probleme auftauchen weiss ich z.Z. nicht. Wink
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Mon 17 Oct 2011, 16:21    Post subject:  

Hallo,

bei mir ändert sich dadurch nichts. Beim nächsten Start ist das Menü und der Dateimanager englisch.

Es kann doch auch eigentlich nichts fehlen wenn es nach der Installation läuft!
Nach dem nächsten booten muss doch erst etwas falsch geladen werden oder?

deepsea wrote:
Moin

Wolfgang


der-schutzhund wrote:

XFCE4 und Thunar auf englisch ?
gnumeric , abiword auf deutsch ?
genau so is es!


Naja nach dem emc2_431_extra_files.pet installieren ist alles Crying or Very sad in default Sprache .
Die Ursache dafür ist ein fehlendes Paket

Bitte lade und installiere mal dieses Paket nach dem emc2_431_extra_files.pet
http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/e/eglibc/libc-bin_2.11.2-10_i386.deb
(Öffnen mit petget oder entpacken mit undeb und alle Dateien ins Dateisystem kopieren)

Bei mir funktioniert es.
Ob danach noch andere Probleme auftauchen weiss ich z.Z. nicht. Wink
Back to top
View user's profile Send private message 
deepsea

Joined: 17 Jan 2009
Posts: 154
Location: Deutschland

PostPosted: Tue 18 Oct 2011, 14:19    Post subject:  

Moin

Wolfgang

Quote:

Es kann doch auch eigentlich nichts fehlen wenn es nach der Installation läuft!
Nach dem nächsten booten muss doch erst etwas falsch geladen werden oder?


genau so ist es.

Es sind die neuen Libs, welche erst nach dem Neustart verwendet werden.

Die Einstellungen sind die gleichen,
und in den mir z.Z bekannten Log-Dateien
habe noch nichts gefunden.


Das wird wohl ein wenig dauern Embarassed
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Tue 25 Oct 2011, 05:48    Post subject:  

Hallo deepsea,

experimentiere gerade mit dem dynamischen Linker von choicepuppy.
Ist im Grunde ein schönes Ding!
Könnte man das EMC-Modul nicht auch dynamisch einbinden wenn man es braucht und so, dass es nicht automatisch geladen wird?
Welche Libs kopierst du denn wohin?
Genügt dem EMC vielleicht beim Start, dass eine bestimmte Lib da ist und er braucht die Funktion selbst garnicht?
Kann man den alten Zustand vor der Inst von EMC vielleicht sichern und nachher wieder herstellen?
--------------------------------
Nachtrag: Mir ist eingefallen, dass man PETs ja auch wieder löschen kann. Also ausprobiert und siehe da, "emc2_431_extra_files.pet" lässt sich nicht entfernen. Das Puppy lässt sich auch nicht mehr beenden. Wenn man mit CRTL+ALT+BCKSpace die Oberfläche verlässt sieht man, dass ständig ein Fehler angezeigt wird lib.c.6.... kann nicht gefunden werden oder irgend ein Verzeichnis damit.

Offensichtlich ist diese Datei das Problem!

Grüße

Wolfgang


deepsea wrote:
Moin

Wolfgang

Quote:

Es kann doch auch eigentlich nichts fehlen wenn es nach der Installation läuft!
Nach dem nächsten booten muss doch erst etwas falsch geladen werden oder?


genau so ist es.

Es sind die neuen Libs, welche erst nach dem Neustart verwendet werden.

Die Einstellungen sind die gleichen,
und in den mir z.Z bekannten Log-Dateien
habe noch nichts gefunden.


Das wird wohl ein wenig dauern Embarassed
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sun 18 Mar 2012, 13:13    Post subject:  

Hallo deepsea,

ist zwar schon ein paar Tage her, aber EMC wäre nach wie vor sehr interessant für mein fast fertiges PhyTechPup Wink
Es ist inzwischen das einzige Modul das größere Probleme macht.

Vielleicht gibt es ja doch noch eine Möglichkeit es zur Zusammenarbeit mit 431-de zu bewegen.

Vielleicht hat ja sonst noch jemand eine Idee?
Hier nochmal das Problem:

EMC läuft unter 431-de wenn man emc2_431_extra_files.pet und emc2.pet installiert.

nach einem Neustart von Puppy ist die deutsche Oberfläche weg.
Die Ursache ist emc2_431_extra_files.pet !

Ideal wäre ein sfs, dass eigentlich auch gleich beide Pets beinhalten könnte.

Viele Grüße

Wolfgang


deepsea wrote:
Moin

Wolfgang

Quote:

Es kann doch auch eigentlich nichts fehlen wenn es nach der Installation läuft!
Nach dem nächsten booten muss doch erst etwas falsch geladen werden oder?


genau so ist es.

Es sind die neuen Libs, welche erst nach dem Neustart verwendet werden.

Die Einstellungen sind die gleichen,
und in den mir z.Z bekannten Log-Dateien
habe noch nichts gefunden.


Das wird wohl ein wenig dauern Embarassed
Back to top
View user's profile Send private message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 2066
Location: near Woof (Germany) :-) Acer Laptop emachines 2 GB RAM AMD64. franco-/germanophone, +/- anglophone

PostPosted: Sun 18 Mar 2012, 16:33    Post subject:  

Hallo Wolfgang

Vielleicht kann das irgendwie helfen:

http://translate.google.com/translate?sl=auto&tl=de&u=http%3A%2F%2Fwiki.linuxcnc.org%2Fcgi-bin%2Fwiki.pl%3FInstalling_EMC2

Question
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sun 18 Mar 2012, 17:34    Post subject:  

Hallo oui,

schön mal wieder was von dir zu hören!
Auf der Seite geht es um den Einbau von EMC in ein Linux, was ja funktionert.
Glaube aber, dass das nicht ein Problem von EMC ist sondern ein internes von Puppy.

Viele Grüße

Wolfgang

oui wrote:
Hallo Wolfgang

Vielleicht kann das irgendwie helfen:

http://translate.google.com/translate?sl=auto&tl=de&u=http%3A%2F%2Fwiki.linuxcnc.org%2Fcgi-bin%2Fwiki.pl%3FInstalling_EMC2

Question
Back to top
View user's profile Send private message 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 3 of 3 [44 Posts]   Goto page: Previous 1, 2, 3
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.0996s ][ Queries: 12 (0.0065s) ][ GZIP on ]