Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Sun 21 Dec 2014, 17:43
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
internes_modem
Moderators: MU
Post_new_topic   Reply_to_topic View_previous_topic :: View_next_topic
Page 1 of 1 Posts_count  
Author Message
mato

Joined: 18 Jan 2009
Posts: 46

PostPosted: Thu 29 Jul 2010, 08:56    Post_subject:  internes_modem  

Hallo Ihr Hunde,

ich weiss, never change a running system, ich habe es trotzdem getan, da Puppy 4.31 die Speicherkarte meiner Kamera erkennt.

Jetzt geht das interne Modem nicht mehr.

Mit Puppy 4.21 wurde das Modem auf Anhieb als /dev/ttySL0 erkannt und ich konnte alles damit machen.

Wenn ich Puppy 4.31 starte und "pupdial" aufrufe, dann kommt die Antwort: "modem found at /dev/ttySHSF0" Bitte was ist ttySHSF0?

Bei "test---ttySHSF0" kommt die Antwort: "Sorry, the modem was not detectet" und es geht nichts.

Wie bekomme ich mein internes Modem auch unter Puppy 4.31 ans Laufen?

Gruss aus dem Schwarzen Wald
Mato
Back to top
View user's profile Send_private_message 
Karl Godt


Joined: 20 Jun 2010
Posts: 3982
Location: Kiel,Germany

PostPosted: Thu 29 Jul 2010, 13:23    Post_subject:  

AF Acronym Finder Suchmaschinen-Add-On
http://www.acronymfinder.com/tty.html

Terminal Type (Unix terminal interface)

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/browse/type:4/cat:all?sort=name&show=20&page=2

Ich vermute Treiber

# lsmod
# modprobe

Oder Menu > System > Boot Manager

Ein lsmod log Deines 4.21 ist vielleicht hilfreich.

Gruss vun de Kuest
Back to top
View user's profile Send_private_message Visit_website 
mato

Joined: 18 Jan 2009
Posts: 46

PostPosted: Fri 30 Jul 2010, 05:06    Post_subject:  

Hallo Karl,

so richtig konnte ich mit einem lsmod auch nichts sehen.

Bei einem Versuch mit LucidPuppy war das Modem wieder
als /dev/ttySL0 vorhanden und funktionierte. Dto. meine
Kamerakarte.
Das einzige Problem ist, dass ich LucidPuppy nicht mag.
Das ist wie Knoppix, es wird immer besser, bis es nicht
mehr zu gebrauchen ist. Sad

Ich werde also weitersuchen muessen.

Gruss
Mato
Back to top
View user's profile Send_private_message 
Karl Godt


Joined: 20 Jun 2010
Posts: 3982
Location: Kiel,Germany

PostPosted: Fri 30 Jul 2010, 06:06    Post_subject:  

Hallo mato,

welche Version ?

Ich hab 5.0.1 angetestet und aus Mangel an HD noch nicht installiert (weder fr oder fu);
surfen konnte ich mit ""dillo"" (puppyhtmlviewer)
und der background ist einstellbar.

es soll schon 5.0.6 oder 5.0.7 ""draussen sein""

Gruss
Back to top
View user's profile Send_private_message Visit_website 
rhadon


Joined: 27 Mar 2008
Posts: 1293
Location: Germany

PostPosted: Fri 30 Jul 2010, 06:30    Post_subject:  

Z. Zt. ist es lupu-507 (Stand 30.Juli, 12:27 Europa, Berlin Laughing )

Habe noch nie vorher solch eine rasante Entwicklung bei Puppy erlebt. Man kommt mit dem testen/ausprobieren gar nicht richtig hinterher.

Ich mag's.

~ Rolf

_________________
Ich verwende "frugal", und das ist gut so. Wink
Raspberry Pi without Puppy? No, thanks.
Back to top
View user's profile Send_private_message 
Karl Godt


Joined: 20 Jun 2010
Posts: 3982
Location: Kiel,Germany

PostPosted: Fri 30 Jul 2010, 07:34    Post_subject:  

N.B.:
wusste, das man mit mk oder make alles moegliche maken kann; surfte: mknod waere vielleicht moeglich
# mknod /dev/ttySL0 c PAR0 PAR1

fand auf meinen angeditschten Installationen ueberhaupt keine /dev/ttySL* oder /dev/ttySHSF*

die PAR0 und PAR1 liessen sich mit ls -l /dev/tty* von den funktionierenden Versionen ablesen

# ls -l /dev/ttyUSB0
crw-rw---- 1 root root 188, 0 2010-07-30 02:06 /dev/ttyUSB0
# ls -l /dev/ttyUSB1
crw-rw---- 1 root root 188, 1 2010-07-30 02:06 /dev/ttyUSB1
# ls -l /dev/ttyUSB2
crw-rw---- 1 root root 188, 2 2010-07-30 02:06 /dev/ttyUSB2

http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?t=36155
http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?threadid=28803&highlight=mknod

die manpages im Internet sind in diesem Fall alle ziemlich uninformativ
http://www.manpagez.com/man/8/mknod/
Back to top
View user's profile Send_private_message Visit_website 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 2169
Location: near Woof (Germany) :-) Acer Laptop emachines 2 GB RAM AMD64. franco-/germanophone, +/- anglophone

PostPosted: Sat 31 Jul 2010, 18:12    Post_subject:  

hallo

bei Netzwerkproblemen ist ein vollständiges Neustart ALLER Komponente oft hilfreich.

immer zuerst das Probieren, das erspart unvorsichtige Veränderung der Einstellung zum Testen. viele Komponente "speichern" einen Zustand (typisch: Fritzbox - man kann das sogar in der Fritzbox-Software sehen).

wenn man mit einer neuen Einstellung kommt, ist oft die Peripherie bei der Alten blockiert... deshalb kann ein Start mit einem anderen Puppy u. U. so erfolgreich: es hat noch die alte Einstellung, die die Peripherie kennt Wink ...

Salut
Back to top
View user's profile Send_private_message 
Display_posts:   Sort by:   
Page 1 of 1 Posts_count  
Post_new_topic   Reply_to_topic View_previous_topic :: View_next_topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

Rules_post_cannot
Rules_reply_cannot
Rules_edit_cannot
Rules_delete_cannot
Rules_vote_cannot
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.0625s ][ Queries: 11 (0.0126s) ][ GZIP on ]