Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Thu 14 Dec 2017, 15:17
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
muppy(-Server) mit Intel 830M: Desktop zerhackt
Moderators: MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 1 of 1 [14 Posts]  
Author Message
champpain


Joined: 12 Jun 2008
Posts: 58

PostPosted: Thu 30 Oct 2008, 18:35    Post subject:  muppy(-Server) mit Intel 830M: Desktop zerhackt  

Hallo.
Ich möchte eine T-Online S100 (passiv gekühlter 700MHz-PC, der eigentlich als streaming-client gedacht war) als Server nutzen.

Als muppy-Fan würde ich auf die S100 gerne den
muppy-Server
installieren.

Die CD bootet, aber die Ausgabe des Desktops ist zerhakt und unleserlich. lediglich das Startmenü kann ich lesen, aber das hilft nicht.

Weder low- noch high-resolution sind lesbar.
Die Grafikkarte ist eine Intel 830M, aber was muss ich und wo kann ich sowas unter Xvesa "einstellen"?

Grüße

_________________
muppy linux 083 @
HP NW9440 Notebook on USB-Stick,
PC 466MHz 64MB RAM 40GB HDD (frugal-hdd)
& Compaq Armada 1750 Notebook 333MHz (frugal-hdd)

Last edited by champpain on Tue 04 Nov 2008, 04:56; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message 
champpain


Joined: 12 Jun 2008
Posts: 58

PostPosted: Fri 31 Oct 2008, 16:10    Post subject:  

Ich nochmal.
Ich habe eine slackware-kompatible xorg.conf besorgt.
Könnte die weiterhelfen?

Grüße

_________________
muppy linux 083 @
HP NW9440 Notebook on USB-Stick,
PC 466MHz 64MB RAM 40GB HDD (frugal-hdd)
& Compaq Armada 1750 Notebook 333MHz (frugal-hdd)
Back to top
View user's profile Send private message 
MU


Joined: 24 Aug 2005
Posts: 13648
Location: Karlsruhe, Germany

PostPosted: Wed 05 Nov 2008, 10:56    Post subject:  

champpain wrote:
Ich nochmal.
Ich habe eine slackware-kompatible xorg.conf besorgt.
Könnte die weiterhelfen?

Grüße


Hallo,

nein, xorg.conf hilft hier nicht.
Muppy Server basiert auf diesem Gedanken:

reduziert aufs nötigste, um optimalen Speed zu haben.
Damit entfällt der große, langsame Xorg Xserver.

Voraussetzung ist jedoch eine Vesa kompatible Grafikkarte.
Da diese alten Teile im Handel nur wenige Euro kosten, halten wir das im Server Einsatz für vertretbar.

Geht dies nicht, muß man zu MuppyMini greifen, es enthält auch Xorg.
Auf einem 700 Mhz Rechner läuft auch dieses sehr flott.

Mark

_________________
my recommended links
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
champpain


Joined: 12 Jun 2008
Posts: 58

PostPosted: Wed 05 Nov 2008, 12:21    Post subject:  

Hi Mark,
schön dass Du wieder zurück bist...
Wink
Habe keinerlei Berührungsängste mit muppyMini und Minisys ist ja auch dabei.
Müsste ich sonst nochwas nachinstallieren?

ich meine ich habe schon mal versucht muppy auf eine S100 zu installieren, aber auch mit Xorg lief es nicht ganz rund, aber ich werde berichten.

Grüße

_________________
muppy linux 083 @
HP NW9440 Notebook on USB-Stick,
PC 466MHz 64MB RAM 40GB HDD (frugal-hdd)
& Compaq Armada 1750 Notebook 333MHz (frugal-hdd)
Back to top
View user's profile Send private message 
champpain


Joined: 12 Jun 2008
Posts: 58

PostPosted: Thu 06 Nov 2008, 03:28    Post subject:  

Ooops,
sind meine 128MB zu wenig?

Beim Laden der my083.sfs (Minisys-MINI-CD) meldet er plötzlich
Code:
kernel panic... Not Syncing: out of memory and no killables processes...

und bricht ab.

Hier mal ein paar Werte der S100 (zur Info):
Quote:
CPU: Intel Celeron 733 MHz
Grafikkarte: Intel 830M
Soundkarte: OnBoard
Flash Memory: 32 MB DOM
Arbeitsspeicher: 128 MB SDRAM (nicht erweiterbar)
1x PATA (IDE-Anschluss)
1x PCI-Slot (unbenutzt, kann sein, dass der bei neueren S100 nicht eingelötet ist)
WLAN-Karte: MiniPCI-Karte mit Prism GT Chipsatz (54MBit/s)
LAN-Anschluss: Realtek 8139 10/100MBit/s


Grüße

_________________
muppy linux 083 @
HP NW9440 Notebook on USB-Stick,
PC 466MHz 64MB RAM 40GB HDD (frugal-hdd)
& Compaq Armada 1750 Notebook 333MHz (frugal-hdd)
Back to top
View user's profile Send private message 
champpain


Joined: 12 Jun 2008
Posts: 58

PostPosted: Thu 06 Nov 2008, 04:56    Post subject:  

Hmm,
wahrscheinlich ein CD-Fehler, weil die Muppy083-FULL durchläuft.
Mit Xorg klappt es übrigens auch einwandfrei mit der Grafik.

Ich werde die FULL jetzt frugal installieren und danach die sfs-Datei einfach gegen die der MINI austauschen.

1. Müsste doch gehen, oder?
2. Muss ich nur die msy_083.sfs überschreiben oder auch die zmsy_083.sfs?

73

_________________
muppy linux 083 @
HP NW9440 Notebook on USB-Stick,
PC 466MHz 64MB RAM 40GB HDD (frugal-hdd)
& Compaq Armada 1750 Notebook 333MHz (frugal-hdd)
Back to top
View user's profile Send private message 
MU


Joined: 24 Aug 2005
Posts: 13648
Location: Karlsruhe, Germany

PostPosted: Thu 06 Nov 2008, 15:57    Post subject:  

Quote:
1. Müsste doch gehen, oder?
2. Muss ich nur die msy_083.sfs überschreiben oder auch die zmsy_083.sfs?


1.) jep
2.) bitte beide ersetzen.

Mark

_________________
my recommended links
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
champpain


Joined: 12 Jun 2008
Posts: 58

PostPosted: Thu 06 Nov 2008, 16:18    Post subject:  

Hi Mark,
jetzt lüppt es.

Komischerweise kam mit der msy083_MINI.sfs schon wieder die oben beschriebene Kernel Panic.
Daraufhin habe ich einfach mal die msy084_MINI.sfs probiert und siehe da...

Jetzt muss ich mich mal daran machen samba zu aktivieren etc.

Grüße

BTW:
Mal ein feedback zur 083: Die Laufwerke unten links sind bei meiner Notebook-Auflösung (1920x1200) immer verdeckt und man muss sie erst nach oben schieben um lesen zu können welche Laufwerke sich dahinter verbirgen.

_________________
muppy linux 083 @
HP NW9440 Notebook on USB-Stick,
PC 466MHz 64MB RAM 40GB HDD (frugal-hdd)
& Compaq Armada 1750 Notebook 333MHz (frugal-hdd)
Back to top
View user's profile Send private message 
MU


Joined: 24 Aug 2005
Posts: 13648
Location: Karlsruhe, Germany

PostPosted: Thu 06 Nov 2008, 16:21    Post subject:  

Quote:
Mal ein feedback zur 083: Die Laufwerke unten links sind bei meiner Notebook-Auflösung (1920x1200) immer verdeckt und man muss sie erst nach oben schieben um lesen zu können welche Laufwerke sich dahinter verbirgen.


Ja, ich habe für 084 einiges am hotpup code geändert, das sollte es beheben.
Mark

_________________
my recommended links
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
champpain


Joined: 12 Jun 2008
Posts: 58

PostPosted: Fri 07 Nov 2008, 04:05    Post subject:  

Ok,
habs mir schon fast gedacht als ich die neuen schicken Laufwerksymbole sah.

Ich nutze ja (außer auf dem Server) noch die 083 u.a. (noch) auf einem USB-Stick.
Kann ich die 083.sfs da auch so einfach durch die 084 ersetzen?
Und bleiben die persönlichen Speicherdateien komaptibel?

Grüße

[EDIT I] Ist bei dem MINI eigentlich SAMBA & Muppy-SMB dabei?
Kann weder in den Menüs was entsprechendes finden und ein passendes Addon habe ich auch nicht entdeckt.
Per petGET kann ich natürlich eins nachinstallieren, aber muss ich das?

[EDIT II] Minisys startet nicht. kann die startup.sh nicht finden.
Kann das daran liegen, dass ich "sicheres setup" gewählt habe?

_________________
muppy linux 083 @
HP NW9440 Notebook on USB-Stick,
PC 466MHz 64MB RAM 40GB HDD (frugal-hdd)
& Compaq Armada 1750 Notebook 333MHz (frugal-hdd)
Back to top
View user's profile Send private message 
MU


Joined: 24 Aug 2005
Posts: 13648
Location: Karlsruhe, Germany

PostPosted: Fri 07 Nov 2008, 07:59    Post subject:  

Bei dem Mini sind Miniys und Samba in addons-DE_084.sfs bzw. addons-DE_083.sfs.
ftp://ks301128.kimsufi.com/Muppy0083/DEUTSCH/Mini/
ftp://ks301128.kimsufi.com/Muppy0084/final/C/Mini-deutsch/

Quote:
Ich nutze ja (außer auf dem Server) noch die 083 u.a. (noch) auf einem USB-Stick.
Kann ich die 083.sfs da auch so einfach durch die 084 ersetzen?


Probieren.
Erstelle ein Backup der Speicherdatei.
Dann ersetze vmlinuz, initrd.gz, msy_083.sfs, zmsy_083.sfs durch die Dateien von 084.

Wenn Du dann bootest, wirst Du gefragt, ob die Speicherdatei aktualisiert werden soll.
Tippe dort dann "ok".
(Laut Ansage sollst Du dort nur Enter drücken, das ist aber ein Übersetzungsfehler).
Mit etwas Glück funktioniert es, es hängt u.a. davon ab, was bereits installiert wurde.


Mark

_________________
my recommended links

Last edited by MU on Sun 09 Nov 2008, 19:43; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
champpain


Joined: 12 Jun 2008
Posts: 58

PostPosted: Sun 09 Nov 2008, 09:41    Post subject:  

Oh Mann,
von dem Schock musste ich mich erstmal erholen, aber das ging Dir vielleicht nicht viel anders...

Meine derzeitige Minisy-Linux-Euphorie ist damit erstmal großteilig verflogen. Ohne deine Weiterentwicklung & deinen Support ist das für Hobbyisten (Non-IT-Business) wie mich kaum zu schaffen.

Gerade für die war/ist dein Muppy einfach nur großartig.

Ich bin mir sicher, dass Du beruflich was noch besseres findest!

Viel Glück & beste Grüße

PS: Hast vielleicht eine Empfehlung für ein anderes puppy-server-derivat oder eine andere linux-server-distri?

_________________
muppy linux 083 @
HP NW9440 Notebook on USB-Stick,
PC 466MHz 64MB RAM 40GB HDD (frugal-hdd)
& Compaq Armada 1750 Notebook 333MHz (frugal-hdd)
Back to top
View user's profile Send private message 
MU


Joined: 24 Aug 2005
Posts: 13648
Location: Karlsruhe, Germany

PostPosted: Sun 09 Nov 2008, 12:18    Post subject:  

Danke.

Natürlich ist Puppy weiterhin eine Alternative.
Momentan nur englisch, aber viele PETs im Forum enthalten auch deutsche Sprachdateien.
Und die lokalisierung wird zukünftig eine grössere Rolle spielen.

Muppy enthält viele Patches, damit viele Zusatzprogramme problemlos laufen, z.B. Compiz.
Eine Aufgabe der nächsten Zeit wird es daher sein, kleine SFS Erweiterungen aus den großen für Muppy zu erstellen.
Z.B. ein Samba.sfs, oder ein Java.sfs.
Und zu gucken, was nötig ist, damit z.B. das KDE.sfs in Puppy genutzt werden kann.
Das dürfte kleinere Updates erfordern, wie dbus.

Puppy unterstützt zukünftig bis zu 255 SFS Dateien (jetzt schon per Patch), und durch diese Modularisierung lassen sie sich leichter updaten.
Z.B. wenn Samba erstmal läuft, brauch man so schnell kein Update.
Pidgin dagegen muß ständig aktualisiert werden, weil Microsoft ständig das MSN Protokoll ändert.

Solche kleinen Dateien können von einer Vielzahl von Leuten gepflegt werden (diverse Programme von Muppy sind ja bereits PETs aus dem Forum).

Mark

_________________
my recommended links
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
champpain


Joined: 12 Jun 2008
Posts: 58

PostPosted: Tue 11 Nov 2008, 04:57    Post subject:  

Hallo.
Ich habe Minisysy-Linux nun gegen einen unbuntu-Server getauscht.

Da Muppy-Server ohne Xorg auf der S100 nicht lief und die MINI+Addons einfach zu groß & langsam für die Hardware sind, werde ich wohl auf puppy als Servergrundlage verzichten müssen.

Als 2.OS für mein Notebook ist und bleibt Minisys-Linux für mich erste Wahl!

Grüße

_________________
muppy linux 083 @
HP NW9440 Notebook on USB-Stick,
PC 466MHz 64MB RAM 40GB HDD (frugal-hdd)
& Compaq Armada 1750 Notebook 333MHz (frugal-hdd)
Back to top
View user's profile Send private message 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 1 of 1 [14 Posts]  
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.1151s ][ Queries: 13 (0.0115s) ][ GZIP on ]