Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Wed 01 Oct 2014, 00:44
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Brauche ich bei der Frugal Installation eine Swap Partition?
Moderators: MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 1 of 2 [24 Posts]   Goto page: 1, 2 Next
Author Message
stahlpup

Joined: 08 Jul 2008
Posts: 8
Location: Germany

PostPosted: Thu 10 Jul 2008, 08:35    Post subject:  Brauche ich bei der Frugal Installation eine Swap Partition?  

Hallo Zusammen,

ich suche seit langem eine Alternative zu Ubuntu und bin auf Puppy gestoßen was mich absolut begeistert, vor allem die Möglichkeit der Frugal Installation, was erhebliche sicherheitsrelevante wie auch performancetechnische Vorteile gegenüber anderen OS beinhaltet. Alles in allem ein klasse, kleines aber feines System.

Laut Anleitung zur Partitionierung http://www.puppylinux.org/manuals/puppy-40/deutsch/puppy-installieren/partitionen-erstellen soll man zusätzlich zur Windows Partition eine Puppy Partition 1-2Gb und eine Swap Partition sowie weitere erstellen.

Ist diese Anleitung sowohl für die Full als auch für die Frugal Installation gedacht, brauche ich bei der Frugal eine Swap Partition?

Thanx
Back to top
View user's profile Send private message 
stahlpup

Joined: 08 Jul 2008
Posts: 8
Location: Germany

PostPosted: Thu 10 Jul 2008, 08:36    Post subject:  

hä??? was habe ich falsch gemacht, als ich den URL Button geklickt und die URL reinkopiert habe?
Back to top
View user's profile Send private message 
MU


Joined: 24 Aug 2005
Posts: 13642
Location: Karlsruhe, Germany

PostPosted: Thu 10 Jul 2008, 08:42    Post subject:  

Hallo,
Du hattest den Zeilenumbruch mit markiert.
Habs korrigiert.

Swap ist nötig, wenn Puppy plötzlich sehr träge reagiert oder gar einfriert.
Wenn Du 1 GB Ram hast, wirst Du Swap meist nicht benötigen.
Ansonsten sind 256 MB in der Regel optimal, grösserer Swap kann das System verlangsamen, und sollte nur verwendet werden, wenn unvermeidbar (Gimp mit vielen geöffneten Fotos).

Mark

_________________
my recommended links
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
stahlpup

Joined: 08 Jul 2008
Posts: 8
Location: Germany

PostPosted: Thu 10 Jul 2008, 08:49    Post subject:  

Danke Mark, ich habe 1 GB Ram, heißt das, ich könnte meine 1 GB Swap Partition wieder löschen?
Back to top
View user's profile Send private message 
MU


Joined: 24 Aug 2005
Posts: 13642
Location: Karlsruhe, Germany

PostPosted: Thu 10 Jul 2008, 09:00    Post subject:  

ja.
Ich selbst habe auch ein GB Ram, nutze aber 256 MB swap.
Probiere einfach, wie es ohne bei Dir läuft.
Mark

_________________
my recommended links
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
stahlpup

Joined: 08 Jul 2008
Posts: 8
Location: Germany

PostPosted: Thu 10 Jul 2008, 09:02    Post subject:  

Vielen Dank, Problem gelöst!
Back to top
View user's profile Send private message 
sailorbrand

Joined: 31 May 2008
Posts: 346
Location: Germany

PostPosted: Mon 04 Aug 2008, 13:37    Post subject:  

bei minisys-linux hab ich gelesen dass alle Linuxe eine swap-Partition brauchen. Bei den anleitungen für die USB-Stick-Installation steht davon nix. Geht also ohne? Oder kann /sollte man eine Swap auf den Stick legen?
Back to top
View user's profile Send private message 
enrico

Joined: 24 Jul 2008
Posts: 8

PostPosted: Mon 04 Aug 2008, 15:15    Post subject:  

stahlpup wrote:
Vielen Dank, Problem gelöst!

Wie denn?


sailorbrand wrote:
... Geht also ohne? Oder kann /sollte man eine Swap auf den Stick legen?

Die Frage finde ich auch sehr interessant. Gerade wegen Puppy/Muppy.
Ich habe keine angelegt, jedenfalls nicht wissentlich.
Aber das kann leider nicht als Auskunft dienen,
weil bei mir nach der ersten FULL Installation,
und Boot von CD bei sp]terer Installation auf formatiert und neu partitonierten USB-Stick NICHT mehr das Fenster zur Abfrage FRUGAL oder FULL kam.
So dass ich nicht mitteilen kann, ob ich Frugal ohne Swap habe.

"Saving RAM to PUP save File" oder aehnliches stand bei mir eben da, und ab und zu mal.
Back to top
View user's profile Send private message 
MU


Joined: 24 Aug 2005
Posts: 13642
Location: Karlsruhe, Germany

PostPosted: Mon 04 Aug 2008, 17:48    Post subject:  

Das hängt davon ab, wieviel Ram man hat, und welche Anwendungen man nutzt.
Ein PC mit 256 MB wird immer langsamer, bis er einfriert, wenn man OpenOffice ohne Swap startet.
Bei 1 Gigabyte kann man schon einiges laufen lassen ohne Swap, wenn man das Mini nutzt.
Nutzt man Standard/Live, belegt dieses schon über die Hälfte der 1 GB, da msy_083.sfs ja komplett ins Ram geladen wird.
Hier würde Swap also wieder Sinn machen, wenn man z.B. mit Gimp Screenshots aus dem Web (Firefox) bearbeitet, um sie dann in Office-Impress zu einer Präsentation zusammenzubauen.

Mark

_________________
my recommended links
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
woddy


Joined: 12 Mar 2007
Posts: 44
Location: Hagenburg, Germany

PostPosted: Mon 04 Aug 2008, 18:18    Post subject:  

@Mu
Quote:
Ein PC mit 256 MB wird immer langsamer, bis er einfriert, wenn man OpenOffice ohne Swap startet.


Mein PC (P2, 500 Mhz) hat auch 256 MB RAM und fuer Swap 750 MB.
Trotzdem friert das System beim Abspielen von Musik und gleichzeitigem surfen nach ca. 30min ein. Ich habe nicht den Eindruck, dass die Swap-Partition genutzt wird. Wo liegt der Fehler? Mehr RAM?
Edit: Full-Installation von Muppy 008 auf hda1; Puppy 4.00 auf hda2; Daten auf hda3 und Swap auf hda4.
Muss Swap auch in die /etc/fstab eingetragen werden?

Gruss, woddy

_________________
Linux und Dreambox - Fan
Puppy Anfänger Confused
Back to top
View user's profile Send private message 
ICQ Number 
MU


Joined: 24 Aug 2005
Posts: 13642
Location: Karlsruhe, Germany

PostPosted: Mon 04 Aug 2008, 18:56    Post subject:  

muppy hat MUT (einen Drive-Mounter).
Symbol "Laufwerke" auf dem Desktop.
Puppy 4 und mmuppy hat auch "pmount" im Menü.
Beide sollten das Swap-Laufwerk anzeige, und ob es genutzt wird.
Man kann es dort auch manuell aktivieren per Klick.

Mark

_________________
my recommended links
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
woddy


Joined: 12 Mar 2007
Posts: 44
Location: Hagenburg, Germany

PostPosted: Wed 06 Aug 2008, 18:50    Post subject:  

Hallo Mark,
MUT und pmount sind mir schon bekannt.
Dort wird auch eine aktive Swap-Partition angezeigt. Trotzdem friert mein System ein!? Nun habe ich mal eine Speichererweiterung auf 512 MB getestet Sad
Es werden aber nur 256 MB zur Verfuegung gestellt. Ist mein P2 dafuer zu alt?
Kann er nur 256 MB verwalten oder liegt es am BIOS?

Gruss, Manni

_________________
Linux und Dreambox - Fan
Puppy Anfänger Confused
Back to top
View user's profile Send private message 
ICQ Number 
otropogo
Guest


PostPosted: Wed 06 Aug 2008, 22:59    Post subject:  

MU wrote:
..

Puppy 4 und mmuppy hat auch "pmount" im Menü.
Beide sollten das Swap-Laufwerk anzeige, und ob es genutzt wird.
Man kann es dort auch manuell aktivieren per Klick.

Mark


Da irrst Du Dich , Mark. Puppy 4 hat noch Pmount, aber MUT ist leider weg. Und Pmount zeigt die Swap Partition nicht, wo MUT es doch getan hat.

In Puppy 405 kan man unter Pmount preferences "MUT" waehlen, aber es ist ziemlich nutzlos, denn es zeigt nur das Floppy, wo es zuvor (Puppy 3.01 und frueher) alle Partitions und IDE Treibwerke, inklusiv LS-120s zeigte.

Pmount, dagegen, funktioniert ueberhaupt nicht wenn es ein LS120 Treibwerk auf dem Rechner gibt, auch wenn kein Disk darin liegt. Es oeffnet dann noch nicht einmal ein Fenster, sagt einfach "wait", oder so etwas, und bricht ab ohne weiteres Kommentar.
Back to top
MU


Joined: 24 Aug 2005
Posts: 13642
Location: Karlsruhe, Germany

PostPosted: Thu 07 Aug 2008, 06:47    Post subject:  

Ich habe einen Ersatz für MUT geschrieben, ihn aber noch nicht in Puppy 4 getestet.

Nutzung auf eigene Gefahr...

http://www.murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?t=32107

Mark

_________________
my recommended links
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
otropogo
Guest


PostPosted: Thu 07 Aug 2008, 11:13    Post subject:  

MU wrote:
Ich habe einen Ersatz für MUT geschrieben, ihn aber noch nicht in Puppy 4 getestet.

Nutzung auf eigene Gefahr...

http://www.murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?t=32107

Mark


OK Mark, ich werde es spaeter versuchen.

NB: ich habe pbdict abgestellt, um dann pb2dict zu installieren, und der Resultat war, dass pbdict noch im Documents Menu steckt, aber ueberhaupt nicht mehr funktioniert.
Back to top
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 1 of 2 [24 Posts]   Goto page: 1, 2 Next
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.0845s ][ Queries: 11 (0.0149s) ][ GZIP on ]