Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Tue 02 Sep 2014, 05:20
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
PCMCIA Netzwerkkarte wird nicht erkannt
Moderators: MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 1 of 1 [13 Posts]  
Author Message
Dreamingtune

Joined: 12 Jun 2008
Posts: 10

PostPosted: Thu 12 Jun 2008, 22:06    Post subject:  PCMCIA Netzwerkkarte wird nicht erkannt  

Hallo Puppy Users

Ich habe gerade auf einem alten Lifebook C325 ab Live CD von Toutou Linux (französische Version von Puppy) gebootet und ich brings einfach nicht fertig meine Netzwerkkarte zum laufen zu bringen.

Wenn ich sie installiere unter Win98 (wo sie einwandfrei funktioniert) zeigt mir Windows folgendes an:

Texas Instruments PCI-1221 Cardbus Controller
und gem. Anmerkung des Herstellers wird die Karte als Ricoh RL5C475 Cardbus controller erkannt.


Mit den Modulen habe ich alle PCMCIA Module pobiert, keines findet die Karte.

Nun hab ich hier folgendes gelesen:

h**p://pcmcia-cs.sourceforge.net/ftp/doc/PCMCIA-HOWTO-1.html



Quote:
Here is a synopsis of the installation process:

* Unpack pcmcia-cs-3.2.?.tar.gz in /usr/src.
* Run ``make config'' in the new pcmcia-cs-3.2.? directory.
* Run ``make all'', then ``make install''.
* Customize the startup script and the option files in /etc/pcmcia for your site, if needed.


Ich habe dieses Archiv heruntergeladen (mit dem Compi und dann auf Floppy gezügelt), ich habe den Ordner "src" erstellt (da es den noch nicht gab ev weil live cd Betrieb) und das Archiv darin entpackt.

Aber als Linux, Toutou- etc Anfängerin kann ich mit dem Befehl
Quote:
Run ``make config'' in the new pcmcia-cs-3.2.? directory.
* Run ``make all'', then ``make install''.
leider überhaupt nichts anfangen. Ich weiss auch nicht ob das überhaut genau so geht unter Puppy/Toutou. Soweit ich verstanden habe, sollt es aber mit diesen Dateien dann möglich sein, die Karte ev. zu erkennen. (ach ja, das Lämpchen an der Karte leuchtet schon die ganze Zeit brav).

Entschuldigt, ich habe gegoogelt wie verrückt, bin aber auf keinen Link gestossen der mir effektiv geholfen hat, viele sind auf Englisch und da stoss ich an meine Grenzen im technischen Bereich Embarassed

Danke für eure Hilfe

Dreami Very Happy

P.s. Auf der Installations CD hats auch Anleitungen für FreeBSD und Linux (die Links sind aber alt und führen ins leere) ausserdem hat es auf der CD so viele Modelle etc das ich nicht weiss wo genau ich suchen muss Sad
Back to top
View user's profile Send private message 
champpain


Joined: 12 Jun 2008
Posts: 58

PostPosted: Fri 13 Jun 2008, 01:28    Post subject:  

Hallo.
Hatte ein ähnliches Problem.
Ich nur den Treiber installieren mit modprobe "treibername" und dann lief es.
Der Treiber deiner karte scheint der yenta_socket zu sein , also

modprobe yenta_socket

in die konsole eingeben und und fertig.

https://fermilinux.fnal.gov/distribution/obsolete/731/pcmciatable.html

Grüße
Back to top
View user's profile Send private message 
aragon

Joined: 15 Oct 2007
Posts: 1698
Location: Germany

PostPosted: Fri 13 Jun 2008, 04:28    Post subject:  

hallo,

um das ganze dann dauerhaft bei jedem start einzurichten, den modprobe ... Befehl in die Datei /etc/rc.d/rc.local schreiben.

grüße
aragon

_________________
PUPPY SEARCH: http://wellminded.com/puppy/pupsearch.html
Back to top
View user's profile Send private message 
Dreamingtune

Joined: 12 Jun 2008
Posts: 10

PostPosted: Fri 13 Jun 2008, 12:37    Post subject:  

Hallo

Danke für eure Hilfe.

Leider passiert gar nichts wenn ich die Konsole aufrufe und modprobe yenta_socket eingebe.

Ich höre zwar dass die HD/Cd arbeitet, aber danach erscheint in der Konsole einfach ein neues # und nichts weiter.

Wenn ich nur modprobe eingebe, erhalte ich folgende Meldung (siehe Anhang), leider kann ich nach wie vor keine Internetverbindung aufbauen.

Weitere Tips?

Grüsse Dreami Sad
DSC08621.JPG
 Description   
 Filesize   28.35 KB
 Viewed   1320 Time(s)

DSC08621.JPG

Back to top
View user's profile Send private message 
champpain


Joined: 12 Jun 2008
Posts: 58

PostPosted: Fri 13 Jun 2008, 17:51    Post subject:  

und dann auf "verbinden" gehen. da sollte nun ein eth0 unter netzwerk auftauchen.

grüße
Back to top
View user's profile Send private message 
Dreamingtune

Joined: 12 Jun 2008
Posts: 10

PostPosted: Fri 13 Jun 2008, 20:02    Post subject:  

Entschuldige die blöde Frage aber, ich sitze das erste Mal vor einem Puppy Linux oder Linux allgemein, wo genau muss ich auf "verbinden" gehen?
Embarassed

Danke
Dreami
Back to top
View user's profile Send private message 
champpain


Joined: 12 Jun 2008
Posts: 58

PostPosted: Sat 14 Jun 2008, 02:01    Post subject:  

Hmmm, also ich nutze muppy (minisys-linux). Dort ist ein desktop-button, der sollte unter puppy CONNECT heissen.

Wenn nicht, muss es doch eine Netzwerkkonfiguration geben unter SETUP oder so.

Grüße
Back to top
View user's profile Send private message 
urban soul


Joined: 05 Mar 2008
Posts: 276
Location: "Killing a nerd is not as much fun as ist sounds" B.Simpson

PostPosted: Sat 14 Jun 2008, 20:45    Post subject:  

Dreamingtune wrote:
Leider passiert gar nichts wenn ich die Konsole aufrufe und modprobe yenta_socket eingebe.

Die Tatsache dass der Befehl ohne Meldung ausgeführt wurde heisst dass es geklappt hat.
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
srbo

Joined: 16 Nov 2007
Posts: 28
Location: Melle, Germany

PostPosted: Sun 15 Jun 2008, 10:20    Post subject: PCMCIA Netzwerkkarte wird nicht erkannt / OT  

Quote:
Die Tatsache dass der Befehl ohne Meldung ausgeführt wurde heisst dass es geklappt hat.

Sorry, kann es mir leider nicht verkneifen:
Darum mag ich Linux soooo gerne! Bei Linux geht man davon aus, dass ein(e) Befehl / Anordnung / Operation selbstverständlich einwandfrei behandelt wird, die Fehlfunktion ist die unerwartete Ausnahme und wird dokumentiert / protokolliert.
Bei einem anderen, derzeit noch populärem Betriebssystem(?), freut man sich über jede erfolgreich durchgeführte Anordnung und jubelt das bis in die Stratosphäre.

Stefan
Back to top
View user's profile Send private message 
Dreamingtune

Joined: 12 Jun 2008
Posts: 10

PostPosted: Tue 17 Jun 2008, 17:36    Post subject:  

Hallo Leute

Tut mir leid, dass ich mich erst jetzt wieder melde, aber das Cd-Laufwerk des Lifebooks hat zwischenzeitlich gespuckt und musste "repariert" werden.

Also, ja in Toutou Linux hat es auch so einen Knopf "Connect" da geht dann der Konfigurationsassistent auf, der eigentlich die Netzwerkkarte erkennen müsste, respektive wo man diese manuel suchen kann oder mit ndiswrapper die infdatei auswählen kann.

Bei meinem PC erkennt Toutou/Puppy die Netzwerkkarte (integriert) sofort und zeigt sie dort auch an in diesem Menu, auf dem alten Laptop hingegen herrscht aber in dieser Anzeige gähnenden Leere-keine Netzwerkkarte etc gefunden/erkant. (diese hier wäre PCMCIA also nicht eine integrierte)

Ndiwrapper wäre wohl die Lösung, aber auf der Cd von der Steckkarte hat es so viele Dateien und Ordner, habe dort nach Infdateien gesucht, diese auf Diskette gezügelt und mit Ndiswrapper ausgewählt, keine davon scheint aber die richtige zu sein. Wo müsste ich diese in den Windows Ordnern auf der Festplatte auch finden?

Wäre echt toll wenn ich diese Distrib zum laufen bringen würde inlusive Internet.

Grüsse und danke

Dreami
Back to top
View user's profile Send private message 
champpain


Joined: 12 Jun 2008
Posts: 58

PostPosted: Wed 18 Jun 2008, 02:54    Post subject:  

Hast du schion mal den modprobe-befehl eingegeben und
DANACH in das Setup-Menü geschaut?

Gruß
Back to top
View user's profile Send private message 
Dreamingtune

Joined: 12 Jun 2008
Posts: 10

PostPosted: Wed 18 Jun 2008, 18:34    Post subject:  

Hallo

Es führen viele Wege nach Rom Smile

Ich habs über den Umweg geschafft!

Xp installiert, das hat die Karte selber erkannt und mir den genauen Typ angezeigt: ADMtek AN985, (win98 konnte das nicht), so hab ich danach gegoogelt und die .inf Datei gefunden. Ndiswrapper hat sie sofort angenommen, installiert und abrakadabra die Startseite war da!

Vielen Dank für all eure vielen Tips. vielleicht könnt ihr mir beim letzten kleineren Problem auch noch helfen:

Ich krieg die FN Taste nicht mehr gelöst, jetz schreib ich mit dem Notebook Hieroglyphen. Wie krieg ich die wieder weg?

Hab folgendes versucht:

nur die FN Taste= keine Reaktion
FN, Shift und Numlock= keine Reaktion
Fn, Numlock= auch nicht

wie krieg ich das wieder raus? Die Hälfte der Buchstaben /die keine Doppelbelegung haben) geht, die andre Hälfte schreibt nun in TOutou nur Hieroglyphen. Crying or Very sad

In der Anleitung vom Notebook steht nur die Erklärung des Symbols ( eine 1 mit Schloss= Die Tastenkombination [Fn] + [Num LK] wurde gedrückt. Es sind im numerischen
Tastaturfeld die Zeichen wirksam, die sich links unten auf den Tasten befinden.) Toll aber wie rausnehmen steht nicht

Danke für eure Ratschläge

Dreami
Back to top
View user's profile Send private message 
charlie6


Joined: 30 Jun 2008
Posts: 1006
Location: South of Belgium

PostPosted: Fri 11 Jul 2008, 01:18    Post subject:  

Hallo,

Ueber FN Tatse...vielleicht habe ich nicht richtig verstanden..entschuldigen Sie mich vorher dafür..
(sorry für meiner slechten Deutsche Sprache schreibung...)

Sollte es ein "Harware" Problem sein?
Dann könnten Sie fielleicht einfach eine separat standart Klavier auf der rückschnittstelle ihrer PC konnektieren? (Das mache ich regelmässig auf mein Laptop (Medion PIII600MHz192MbRam; Toutou Live-cd laüft schön auf es; ich warte bis erkännung von ein D-Link ethernet pcmcia Kart um Toutou auf HDD voll installieren))

ps: ich habe ihre verchiedene vohrere Posts mit interest gelezen (vielen Danke dafür an alle!), weil ich ein gleiches Problem habe (i.e. ein D-Link ethernet pcmcia nicht erkannt von ToutouLinux; bis jetzt glaube ich dass ich sollte ein driver schreiben...wenn ich zeit dafür habe .. und muss noch viel über Linux Syntax lehren) -habe auch andere Posts auf der Forum gelezen, auch ein Topic darüber geschrieben, aber bis jetzt sollte ich etwas Gedult haben)

Schade! ich besitze auf eine alte (schon 12 Jâhre alt!) 3Com589c pcmcia ethernet, der wird schön von Toutou erkannt; aber habe kein (könnte es bis jetzt nicht finden und einkaufen!) richtige Konnektor (der ist falch: Dikke 2mm x Breitte 15mm...Aaaargh!).

Grüsse!

Charlie
Back to top
View user's profile Send private message 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 1 of 1 [13 Posts]  
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.0795s ][ Queries: 12 (0.0042s) ][ GZIP on ]