Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Sun 23 Sep 2018, 08:18
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
[xenialpup64-7.5] VirtualBox Guest installieren
Moderators: linuxcbon, MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 1 of 1 [5 Posts]  
Author Message
Sabaton

Joined: 03 Jan 2018
Posts: 5

PostPosted: Wed 03 Jan 2018, 09:16    Post subject:  [xenialpup64-7.5] VirtualBox Guest installieren  

Hallo,
ich bin Neuling in Puppy Linux und habe "xenialpup64-7.5-uefi.iso" als Gastsystem in VirtualBox installiert.
Leider bekomme ich die Gasterweiterung nicht installiert weil Pakete fehlen.
Über "Puppy Package Manager" habe ich "virtualbox-guest-additions-iso-5.0.40" installiert.
Ich habe dann die "VirtualBox.iso" über den Dateimanager gemounted und die Installation von "VBoxLinuxAdditions.run" gestartet.
Leider werden fehlende Pakete bemängelt:

make utility
gcc utility
haeder for the current running kernel

Was genau muss ich noch alles nachinstallieren um die Gasterweiterung installieren zu können?
Back to top
View user's profile Send private message 
s243a

Joined: 02 Sep 2014
Posts: 1143

PostPosted: Wed 03 Jan 2018, 10:43    Post subject: Re: [xenialpup64-7.5] VirtualBox Guest installieren  

Sabaton wrote:
Hallo,
ich bin Neuling in Puppy Linux und habe "xenialpup64-7.5-uefi.iso" als Gastsystem in VirtualBox installiert.
Leider bekomme ich die Gasterweiterung nicht installiert weil Pakete fehlen.
Über "Puppy Package Manager" habe ich "virtualbox-guest-additions-iso-5.0.40" installiert.
Ich habe dann die "VirtualBox.iso" über den Dateimanager gemounted und die Installation von "VBoxLinuxAdditions.run" gestartet.
Leider werden fehlende Pakete bemängelt:

make utility
gcc utility
haeder for the current running kernel

Was genau muss ich noch alles nachinstallieren um die Gasterweiterung installieren zu können?


Diese Pakete sind Teil des devX-Pakets.

http://distro.ibiblio.org/puppylinux/puppy-xenial/64/devx_xenialpup64_7.5.sfs

Sobald Sie es heruntergeladen haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "loads-sfs". Verzeihen Sie mein Deutsch, ich benutze Google Translate.

---------------------------

These packages are part of the devX package.

Once you download it, then right-click on it and select, "loads-sfs". Forgive my German, I'm using google translate.
Back to top
View user's profile Send private message 
Sabaton

Joined: 03 Jan 2018
Posts: 5

PostPosted: Fri 05 Jan 2018, 08:47    Post subject:  

Hallo,
ich habe "devX-package" und "kernel" im System eingebunden.

Danach habe ich "VBoxLinuxAdditions.run" (5.2.4) über Konsole erfolgreich installiert.
Leider ist nach dem Neustart das Bild immer noch klein und nicht Bildschirmfüllend und es kann nichts angeklickt werden.

Wo muss nach der installation von "VBoxLinuxAddtitions.run" noch was umgestellt werden um die Gasterweiterung laden zu können und das Bild somit Bildschirmfüllend wird?
Back to top
View user's profile Send private message 
s243a

Joined: 02 Sep 2014
Posts: 1143

PostPosted: Fri 05 Jan 2018, 11:05    Post subject:  

Sabaton wrote:
Hallo,
ich habe "devX-package" und "kernel" im System eingebunden.

Danach habe ich "VBoxLinuxAdditions.run" (5.2.4) über Konsole erfolgreich installiert.
Leider ist nach dem Neustart das Bild immer noch klein und nicht Bildschirmfüllend und es kann nichts angeklickt werden.

Wo muss nach der installation von "VBoxLinuxAddtitions.run" noch was umgestellt werden um die Gasterweiterung laden zu können und das Bild somit Bildschirmfüllend wird?



Ich habe dieses Problem mit Windows 8.1 als Host mit tahrpup drinnen als Gast. Der Trick besteht darin, die Mausintegration einzuschalten

Hostschlüssel-i

Drücken Sie dann Strg-Alt-Rückschritt, um den Desktop zur Befehlszeile zu verlassen. Geben Sie xwin ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Desktop neu zu starten. Deine Maus sollte jetzt funktionieren. Sie können nun die Anzeigegröße anpassen, indem Sie innerhalb der "Einstellungen für das erste Mal ausführen" auf das Kontrollkästchen "Videoassistent ausführen" klicken. Dann drücken Sie OK. Ändern Sie die Größe der Videoanzeige. Ich empfehle, XRand zu verwenden, aber Sie könnten alternativ den Xorg-Assistenten verwenden. Nachdem Sie dies getan haben, möchten Sie möglicherweise den Desktop erneut starten, aber es ist möglicherweise nicht erforderlich.

Beachten Sie außerdem, dass alle Gastdienste möglicherweise nicht beim Start gestartet werden. Möglicherweise möchten Sie einige der folgenden Optionen hinzufügen:
Code:

/usr/bin/VBoxClient --clipboard
/usr/bin/VBoxClient --display
/usr/bin/VBoxClient --seamless

in .xinitrc nach der Zeile. /etc/rc.d/BOOTCONFIG. Ich habe den Code von /opt/VBoxGuestAdditions-4.1.14/bin/VBoxClient-a

.xinitrc ist das Startskript für den x Window Manager. Siehe Beitrag:
[url] http://www.murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?p=627302#627302 [/ url]

Wenn Ihr Desktop aus irgendeinem Grund immer noch nicht funktioniert und Sie sehr mutig sind, können Sie die Fehlerbehebung in der Befehlszeile versuchen. Auf tahrpup heißt der Befehlszeilen-Texteditor minimum profit. Eine andere Alternative, die ich nicht ausprobiert habe, ist, mit etwas wie "x über ssh" oder VNC in den Desktop zu gelangen, um die Fehlersuche zu machen.

Der Konsoleneditor auf tahrpup heißt "Minimum profit", ich glaube, dass Sie mit dem Befehl "mp" beginnen, gefolgt von dem Pfad zu der Textdatei, die Sie bearbeiten möchten.

Beachten Sie, dass bei der Installation der Gastzusätze darauf geachtet werden muss, dass die Kernelquelle mit dem Kern von tharpup übereinstimmt. Sie können die Kernel-Version mit dem Befehl "uname -a" abrufen.

Schließlich, während meine oben genannten Hacks sehr gut für mich arbeiten, ist es immer noch ein Hack und nicht so nahtlos wie es sein könnte. Fatdog64 710 funktioniert besser als ein virtualbox Gast. Vielleicht möchten Sie auch eine andere virtuelle Maschine ausprobieren. Ich verwende aus Gewohnheit viktuale mit tarhpup, aber andere Mitglieder hier können stattdessen qemu oder vmware verwenden.

Ich denke, das Problem hier ist ein bisschen ein Huhn und Ei Problem. Die Gast-Ergänzungen scheinen nicht alles richtig zu initialisieren ohne den x-window-Server, aber der xwindow-Server wird nicht gut funktionieren, wenn Gast-Ergänzungen installiert sind. Vielleicht gibt es im .xinitrc-Skript einige Dinge, die wir neu initialisieren sollten, nachdem die Mausintegration aktiviert wurde. Eine andere Alternative ist, sich mit den xorg-Konfigurationsskripten herumzuärgern. Ich habe einige Vorschläge online gesehen, aber es wird einige Versuche und Fehler erfordern.

Eine andere Sache, die im schlimmsten Fall hilfreich sein kann, ist zu wissen, wie Pakete über die Befehlszeile installiert werden. Der Befehl zum Installieren eines Pakets lautet "petget", gefolgt vom Pfad zum Paket. Der Befehl zum Entfernen des Pakets lautet "petget-Paketname". Sie können ein Paket mit dem Verzeichnis dir2pet aus einem Verzeichnis erstellen. Wenn Sie eine funktionierende Version von tharpup haben, können Sie ein Paket vom Paketmanager herunterladen, anstatt es zu installieren, oder alternativ können Sie das Paket (aka Haustier) online finden. Sowohl Deb- als auch Pet-Dateien funktionieren als Paketformate für tharpup.


-----------


I have this problem with windows 8.1 as the host with tahrpup inside as the guest. The trick is to turn on mouse integration

hostkey-i

and then press cntrl-alt-backspace to exit the desktop to the command line. Type xwin and then press enter in order to restart the desktop. Your mouse should now work. You can now adjust the display size by clicking on the "run video wizard checkbox" inside the "first time run settings". Then press okay. Change the video display size. I recommend using xrand, but you could alternatively use the xorg wizard. After you do this you might want to start the desktop again but it might not be necessary.

Also note that all guest services may not start on startup. You may want to add some of the following options:
Code:

/usr/bin/VBoxClient --clipboard
/usr/bin/VBoxClient --display
/usr/bin/VBoxClient --seamless

in .xinitrc after the line . /etc/rc.d/BOOTCONFIG. I got the code from /opt/VBoxGuestAdditions-4.1.14/bin/VBoxClient-a

.xinitrc is the startup script for the x window manager. See post:
http://www.murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?p=627302#627302

If for some reason you desktop still isn't working and your very brave you can try troubleshooting on the command line. On tahrpup the command line text editor is called minimum profit. Another alternative which I haven't tried is to remote into to the desktop with something like "x over ssh" or VNC to do the troubleshooting.

The console editor on tahrpup is called, "Minimum profit" which I believe you start with the command "mp" followed by the path to the text file that you want to edit.

Note that when installing the guest additions make sure that the kernal source matches the kernal of tharpup. You can get the kernal version with the "uname -a" command.

Finally, while my above hacks work very well for me it still is a hack and not as seamless as it could be. Fatdog64 710 works better as a virtualbox guest. You may want to also consider trying a different virtual machine. I use vitualbox with tarhpup out of habit but other members here may use qemu or vmware instead.

I think the issue here is a bit of a chicken and egg problem. The guest additions don't seem to initialize everything properly without the x-window server but the xwindow server won't work well without guest additions installed. Perhaps there is some things in the .xinitrc script that we should re-initialize after mouse integration is turned on. Another alternative is to mess with the xorg configuration scripts. I saw some suggestions online but it will take some trial and error.

Another thing that may be helpful in a worst case scenario is knowing how to install packages from the command line. The command to install a package is "petget" followed by the path to the package. The command to remove the package is "petget -packagename". You can create a package from a directory using the dir2pet. If you have a working version of tharpup you can download a package from the package manager rather than installing it or alternatively you can find the package (aka pet) online. Both deb and pet files will work as package formats for tharpup.
Back to top
View user's profile Send private message 
Sabaton

Joined: 03 Jan 2018
Posts: 5

PostPosted: Sat 06 Jan 2018, 06:34    Post subject:  

Hallo,
nachdem ich das "VBoxLinuxAdditions.run" erfolgreich installiert habe musste ich nur noch die Bildschirmauflösung ändern.

Setup -> Graphics/Screen -> Xrandr -> 1920x975

Vielen Dank für den netten und hilfreichen Support!
Back to top
View user's profile Send private message 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 1 of 1 [5 Posts]  
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.0427s ][ Queries: 11 (0.0037s) ][ GZIP on ]