Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Wed 13 Dec 2017, 11:27
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
SeaMonkey
Moderators: MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 1 of 1 [9 Posts]  
Author Message
ottto

Joined: 23 Dec 2009
Posts: 51

PostPosted: Fri 15 Apr 2016, 04:39    Post subject:  SeaMonkey
Subject description: Precise 5.7.1
 

Hallo,
ich möchte mein SeaMonkey 2.19 updaten.
Dazu hab ich das Paket seamonkey-2.40.tar.bz2 gefunden.
Hat jemand eine Anleitung wie das zu installieren ist? So dass dies die alte Version ersetzt.
Danke.
Gruß.
ottto
Back to top
View user's profile Send private message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 3044
Location: near Woof (Germany) :-) Acer Laptop emachines 2 GB RAM AMD64. franco-/germanophone, +/- anglophone

PostPosted: Fri 15 Apr 2016, 09:46    Post subject:  

besonders einfach in Puppy:

1/ runterladen im gewünschten Zielverzeichnis (/opt oder /usr/lib, oder gar /root )
2/ drauf klicken in rox
3/ alles markieren
4/ ausführen (entpacken Wink )

danach

5/ Symbolic-Link in /usr/bin anlegen / erneuern falls seamonkey schon da war, da das Verzeichnis sich (vermutlich verändert hat)

wo es in Puppy kompliziert wird, ist festzustellen, wo DEINE Puppy-Version überall einen Eintrag erwartet, um Dein Seamonkey als Standard zu nutzen.

Beispiel

- Einträge in /usr/share/applications
- in /usr/lib
- in /usr/local/bin (u.U. mehrere Einträge)
- in /root/.config/rox.sourceforge.net
usw.

deshalb ist es vorteilhaft, seamonkey machen zu lassen: Aktualisierung zulassen, fertig!
Back to top
View user's profile Send private message 
ottto

Joined: 23 Dec 2009
Posts: 51

PostPosted: Thu 21 Apr 2016, 10:41    Post subject:  

oui wrote:

deshalb ist es vorteilhaft, seamonkey machen zu lassen: Aktualisierung zulassen, fertig!


Vielen Dank für die Antwort.
Ich würde gern die automatische Aktualisierung versuchen. Leider kann ich die entsprechende Einstellung nicht finden. Unter Preferences -> Advanved gibt es SoftwareInstallation. Die Einstellungen beziehen sich aber auf die Add-ons. Hast Du einen Tipp?
Danke
Back to top
View user's profile Send private message 
ottto

Joined: 23 Dec 2009
Posts: 51

PostPosted: Fri 22 Apr 2016, 08:52    Post subject:  

Hallo,
laut SeaMonkey-Hilfe soll es, unter <Advanced Preferences>, <Software Installation>, neben dem Punkt <Add-Ons> noch einen Punkt <SeaMonkey> geben. Unter dem man dann das automatische update einschalten könnte.
Den gibt's aber bei mir nicht. Hat jemand eine Idee wie ich hier weiter komme?
Danke.
Gruß.
ottto
Back to top
View user's profile Send private message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 3044
Location: near Woof (Germany) :-) Acer Laptop emachines 2 GB RAM AMD64. franco-/germanophone, +/- anglophone

PostPosted: Sat 23 Apr 2016, 18:18    Post subject:  

hallo

add-ons und seamonkey sind beide auf der gleichen Seite (untereinander, seamonkey unten) im gleichen unterregister!

wo kommt dein seamonkey her? vielleicht ist es eine intelligent "gestripte" version (um zu vermeiden, dass eine aktualisierung unnötigerweise die Datensicherung stark vergrössert! ich kenne keine solche version, aber sie wäre denkbar, und, für diejenigen die das wollen, sinnvoll... die puppy-user haben extrem unterschiedliche anschauungen und wünsche! ich beispielsweise lege sofort die aktualisierungen tot! sie "lassen sich" leider "wieder genehmigen" jedes mal wo Du ein plugin installiert, das ist eine der schlimmen eigenschaften von mozilla...

was für puppy benutzt Du (vielleicht benutzt jemand das gleiche und kann dann prüfen...)? ich bin entweder im 64 bit DebianDog (meistens) oder im 32 bit LazY Unicorn (dort wo es keinerlei 64 bit version gibt, womöglich sogar nie geben wird, so "air" von adobe, erforderlich für "scratch2"). beide haben kein Seamonkey und ziehen (leider) firefox vor. es sind für mein dafürhalten die absolut besten puppys (vielleicht wäre Debiandog 32 bit auch gut, aber ich bin nicht gewöhnt, der autor hat mich sofort mit einem befremdenden file-browser irritiert, habe also gar nicht versucht mich anzupassen, und bin bei meinem beliebten lazy unicorn 32 geblieben, dort wo ich überhaupt 32 bit benutze. ich versuche nämlich so viel wie möglich in 64 zu machen, zumal in Debiandog 64 Jessie, ganz Jessie hinzugeladen werden kann...)

zuerst musste ich also firefox entfernen

(ganz einfach:

ln -s /usr/bin/seamonkey /usr/bin/firefox Wink

in 80 % der fällen wird danach seamonkey ausgeführt. Du brauchst nicht viel abzuändern!)

und danach konnte ich mit seamonkey tun exakt was ich will, gleich was der verfasser der puppy-version sich ausgedacht hatte Rolling Eyes )

gruss
Back to top
View user's profile Send private message 
ottto

Joined: 23 Dec 2009
Posts: 51

PostPosted: Mon 25 Apr 2016, 11:36    Post subject:  

Hallo oui,
ich benutze Seamonkey 2.19 welches bei der Installation vom Precise 5.7.1 dabei war. UpdateEinstellungen sind leider nur für Add-Ons zu finden nicht für SeaMonkey.
Ich brauche auf dem Rechner einen Browser + aktuelle JavaRuntime.
Java 1.8.0 hab ich installiert bekommen, funktioniert bei mir aber nicht mit Seamonkey 2.19. Von daher war halt die Idee als erstes den Browser auf einen aktuellen Stand zu bringen.

Vielleicht sollte ich mit einem anderen Browser oder neueren Puppy weiter machen.
Hast Du eine Empfehlung?
Danke.
Gruß.
ottto
Back to top
View user's profile Send private message 
wuwei


Joined: 15 Sep 2007
Posts: 795
Location: formerly de; now in tranquility

PostPosted: Sun 05 Jun 2016, 11:10    Post subject: Seamonkey updates  

Mit oder ohne Einstellung des automatischen Updates:

Menüpunkt Help
Unterpunkt Check for Updates
dann Seamonkey machen lassen

Resultat: Seamonkey Version 2.40

Voilà

(getestet in Precise 5.7.1)
Back to top
View user's profile Send private message 
VAW12

Joined: 07 Jun 2016
Posts: 2

PostPosted: Sun 12 Jun 2016, 14:02    Post subject:  

Ich habe neulich genau dasselbe Problem gehabt.
Ich benutzte Seamonkey 2.19, welches bei der Installation von Puppy Precise 5.7.1 ein Teil des Pakets bildet. UpdateEinstellungen waren auch für mich leider nur für Add-Ons zu finden, nicht für SeaMonkey.

Aber, in Precise 5.7.1, in ‘/usr/lib’, hatte ich mit Hilfe dieser Gruppe ein Verzeichnis ‘seamonkey-2.19' gefunden und nebenan ein Symlink ‘seamonkey’, der auf das Verzeichnis ‘seamonkey-2.19' verwies.

Ich habe:

-Paket seamonkey-2.40.tar.bz2 runtergeladen (wie oben beschrieben)
-(Program SeaMonkey und e-mail zuerst abgeschaltet/geschlossen)
-ein neues Verzeichnis ‘seamonkey-2.40' in /usr/lib/ gemacht und Paket darin gestellt
-drauf geklickt in rox
-alles markiert
-ausgefuhrt/entpackt

Zu bemerken, dass das entgepackte Verzeichnis befindet sich dann in ‘seamonkey-2.40' und selbst den Namen ‘seamonkey’ trägt. Also, den Inhalt, alle Akten, musste ich verschieben um eine Stufe nach oben - sie müssen unmittelbar im Verzeichnis ‘seamonkey-2.40' liegen - so mindestens war es, hatte ich es bemerkt, im alten Verzeichnis ‘seamonkey-2.19‘.
Auch zu bemerken dass es eine Akte ‘seamonkey’ wie auch eine Akte ‘seamonkey-bin’ im Verzeichnis gibt - beide verschieben (obwohl Rox hat darüber eine Frage gestellt).

Dann:
-altes Verzeichnis (Symlink) ‘/usr/lib/seamonkey’ in ‘/usr/lib/seamonkeyALT’ umbenannt
-von ‘seamonkey-2.40, ein neues Verzeichnis, einen Link, gemacht, genannt ‘seamonkey’, das als Symlink auf ‘seamonkey-2.40' verweist.

Dann:
-das Verzeichnis ‘seamonkey’ in ‘seamonkey-2.40' enthält (sollte enthalten) nur das runtergeladene Paket ‘seamonkey-2.40.tar.bz2‘ und kann jetzt entfernt werden.
-Verzeichnis ‘seamonkeyALT’ und Verzeichnis ‘seamonkey-2.19' sind nicht mehr nötig und man kann sie verschieben.

Alles funktioniert jetzt wunderbar. Und in SeaMonkey-2.40 ist zu sehen dass add-ons und seamonkey sind in den UpdateEinstellungen zu finden.

'Menüpunkt Help
Unterpunkt Check for Updates’ - sieht man ohne Problem.
Back to top
View user's profile Send private message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 3044
Location: near Woof (Germany) :-) Acer Laptop emachines 2 GB RAM AMD64. franco-/germanophone, +/- anglophone

PostPosted: Sun 12 Jun 2016, 15:22    Post subject:  

oh! tut mir leid ottto, Du hattest mich direkt angesprochen, und ich habe nicht aufgepasst (wegen den Geburtstage: Diese Apriltage sind bei uns stark "umkämpft": ich habe am 21.4 GT, wie die Königin, meine Mutter am 22.4, mein Vater am 27.4, meine Frau am 3.5., ja beide sind wir Stier und Hund (chinesisches Kalender), und 10 andere Verwandten mindestens haben da auch GT! Die Feste, und Schreiberei / Telefoniererei hören da nicht auf...).

ist es noch aktuell?

warum benutzt Du noch Precise? willst Du nicht auf die nächste LT (LongTime) Tahr zumindest überwechseln? Ich benutze noch täglich LazY Unicorn mit bestem Erfolg. Mit manchen PCs, kann man das Unicorn von Barry Kauler (alles im Kernel) auch empfehlen!

Java UND Flashplayer waren immer etwas zickig. in NEUEREN Versionen, also ab Unicorn usw. weniger.

ist Dein PC-Leistung das Problem (RAM)?

LG
Back to top
View user's profile Send private message 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 1 of 1 [9 Posts]  
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.0424s ][ Queries: 13 (0.0047s) ][ GZIP on ]