Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Sat 13 Feb 2016, 13:28
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Stadtradeln - Eine ISO-Datei dafür?
Moderators: MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 1 of 1 [9 Posts]  
Author Message
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 2727
Location: near Woof (Germany) :-) Acer Laptop emachines 2 GB RAM AMD64. franco-/germanophone, +/- anglophone

PostPosted: Tue 14 Jul 2015, 03:57    Post subject:  Stadtradeln - Eine ISO-Datei dafür?  

Unsere Stadt nimmt am bundesweiten Stadtradeln teil. Ich möchte eine neues Team für das städtische Stadradeln gründen.

«MiPipapo & RiPipapo» soll das Team heißen.

Pipapo steht für ein beliebige Kfz-Nr.-Abkürzung wie "HH" der Stadt Hamburg, usw. «Mi» steht für Mobilität in, und «Ri». In der Tat soll die Mobilität von Einzelpersonen aus eigener Kraft im Vordergrund stehen: Läufer, Radfahrer, aber auch und besonders schlecht sehende und blinde Menschen, oder Menschen mit Gebrechen bis hin zur fast vorliegenden Hilflosigkeit (Themen: Beinprothese, Rollstuhl, Therapie-Rad, Therapie-Tandem, Therapie-Scooter, Rollator, Blindenhund, ergonomische Spazierstöcke und Krücken, mit oder ohne Kleinkinder oder Hündchen dabei Idea !).

Und ich wäre froh, Linux, ja Puppy Linux, könnte dabei eine kleine Rolle spielen: Den Stadtradlern eine verbesserte Aktionsplanung und Unterhaltungmöglichkeit, ohne dass sie zuerst irgendwas an ihrem hochheiligen Windows-System / Mac-OS verändern noch irgendwie in Gefahr bringen müssen.

Puppy Linux ist dafür geradezu ideal geschaffen...

Dazu habe ich mehrere Ideen.

A) Software:

Ich bräuchte eine ISO wie diejenige von LazYUnicorn, aber mit passenden Anwendungen. Die Kernanwendungen für Radler in Linux, die grossen Klassiker, die ich kenne (vielleicht gibt es noch mehr? Kennst Du welche? Beispielsweise eigenständige App's, um Fahrradtechnik zu berechnen, so Speichenlänge, Übersetzung des Antriebs, theor. Geschwindigkeit bei Taktfrequenz 85 und 42/11 Zähnen vorn/hinten, usw., und Fahrtdauer bei dieser Frequenz/Blattkombination auf beliebige Kilometerzahl, Anstieg in % bei Eingabe von Anstiegslänge und unteren/oberen Höhenangabe, kJ-Verbrauch in Abhängigkeit von gefahrenen Km, Durschnittstempo, Summe der Höhenmeter und Alter und Körpergewicht des Fahrers, usw.? Für Linux, oder eher Wine? Dann bräuchte man u.U. unbedingt Wine in der ISO-Datei...) sind:

- Marble
- Merkaartor
- Seamonkey (es muss Seamonkey sein: nur bei diesem Browser kann man die Kommando-Bars oben leicht nach Bedarf direkt ab- und zuschalten, um die Zeichenfläche maximal zu vergrössern; bei Firefox sind die "Tasten" oben links in den Bars nicht vorhanden - das muss bei Firefox unbequem über das Menü stattfinden)

Wer hätte fertige Module beizusteuern?

Last edited by oui on Tue 14 Jul 2015, 05:00; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 2727
Location: near Woof (Germany) :-) Acer Laptop emachines 2 GB RAM AMD64. franco-/germanophone, +/- anglophone

PostPosted: Tue 14 Jul 2015, 04:26    Post subject: Vario-Menüs "der anderen Art"  

Ich möchte eine neue Art Vario-Menü einführen:

Ein neues Menü, nur für aktive Links!

- aktive Webapp's-Links (beispielsw. Zoho-Office, früher auch Meebo, ich weiß, ob es noch so was gibt...)
- aktive meteorologische Links
- aktive geographische Links

was das ist, ein aktiver geographischer Links? Klick [url='http://radservice.radroutenplaner.nrw.de/rrp/nrw/cgi?lang=DE&origin=313191%2C5670498.000000001&originType=Coordinate&destination=Bau%2037%2C%2041179%20Mönchengladbach%20(Bau)&destinationType=Address&gradientConsideration=No&routingPreferences=EntireBicycleNetwork'
]hier[/url] , Du wirst gleich verstehen!

- hm, in diesem Forum funzt so ein Link leider nicht Crying or Very sad ; muss man leider manuell in die Kommandozeile reinkopieren... Tut mir leid. In emails und vielen anderen Forums geht es. Scheinbar ist hier das lächerlich kleine Editier-Fensterchen mit der enormen Zeilenlänge überfordert... -

meteorologische Links?

ja, wir verwenden 4 Webseiten, um täglich, oft mehrmals täglich, das Wetter vorherzusagen, und zwar fast minutengenau! Meine Frau ist da sehr erfahren, und das erspart uns, beim Radeln unnötig oft nass zu werden (denn wir fahren täglich, auch an Tagen mit geringen Niederschlägen, oder auch bei minus 20 im Winter, an den 40 km mindestens... 14.000 km/Jahr je mit dem Rad. Nur Windboen und enormes Gegenwind halten uns davon ab: ich habe Arthrose und würde meine Gelenke gefährden)! Das kann jeder auch! Man kann ihm dabei helfen, indem, man ihm erklärt, welche Webseiten derzeit die besten Infos geben, und wie man sie sehr genau aber mühelos und ohne Aufwand interpretiert!

Wie verwandelt man obiges Link (Route nach Woof, das erinnert an Puppy! Du brauchst nur den Startpunkt zu deinem Wohnort zu ziehen Idea Laughing !) in eine Ikon, die man in einer besonderen zusätzlichen Ansicht im Vario-Menü "Geographie" oder "Meteo", anklicken kann?

Ausserdem möchte ich einige Konsolemodus-Applikationen auch über Ikonen bedienen. Beispielsweise das ehrwürdige «sc» (Spreadsheet Calculator): Es reicht in enorm vielen Fällen aus, und könnte in jeder ISO dabei sein, ohne sie unnötig aufzublähen. Auch finde ich retrovol sehr unbequem im Vergleich zu Alsamixer. Dankbarerweise in Alsamixer heute Teil von Peasy-MP3. Besser hätte Alsamixer eine eigene Ikon! Leafpad sollte drin, unbedingt, und Standard-Texteditor sein! Geany ist leitstungsfähig, erlaubt aber nur eine Session. Ist sehr unbequem für Laie, die gewöhnt sind zu sehen, was sie tun! Hast Du 3 Dateien mit den gleichen Namen (3 Versionen) geöffnet, dann verlierst Du bald in Geany die Übersicht und machst vermeidbarerweise Fehler...)

Wie legt man Ikonen für Konsolemodus-App's in LazYUnicorn an?

Wie legt man eine neue Menü-"Ansicht" mit kleiner Ikone in der Menü-Bar unten, links, wo die anderen bereits sind, an, so mit einem Fahrrädchen bzw. einer Wolke/Sonne drauf, bzw. eine Zahnrädchen für Kommandozeilen-App's bzw. Weingläschen für Wine-App's?
Back to top
View user's profile Send private message 
L18L

Joined: 19 Jun 2010
Posts: 3239
Location: www.eussenheim.de/

PostPosted: Tue 14 Jul 2015, 12:41    Post subject: Re: Vario-Menüs "der anderen Art"  

oui wrote:
Klick [url='http://radservice.radroutenplaner.nrw.de/rrp/nrw/cgi?lang=DE&origin=313191%2C5670498.000000001&originType=Coordinate&destination=Bau%2037%2C%2041179%20Mönchengladbach%20(Bau)&destinationType=Address&gradientConsideration=No&routingPreferences=EntireBicycleNetwork'
]hier[/url] , Du wirst gleich verstehen!

- hm, in diesem Forum funzt so ein Link leider nicht Crying or Very sad ; muss man leider manuell in die Kommandozeile reinkopieren... Tut mir leid. In emails und vielen anderen Forums geht es. Scheinbar ist hier das lächerlich kleine Editier-Fensterchen mit der enormen Zeilenlänge überfordert... -

[url=http://radservice.radroutenplaner.nrw.de/rrp/nrw/cgi?lang=DE&origin=313191%2C5670498.000000001&originType=Coordinate&destination=Bau%2037%2C%2041179%20Mönchengladbach%20(Bau)&destinationType=Address&gradientConsideration=No&routingPreferences=EntireBicycleNetwork]und auch ohne ' ' geht es nicht[/url]
Wirklich schade.
Back to top
View user's profile Send private message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 2727
Location: near Woof (Germany) :-) Acer Laptop emachines 2 GB RAM AMD64. franco-/germanophone, +/- anglophone

PostPosted: Tue 14 Jul 2015, 15:14    Post subject:  

Hallo L18L

der Link funktionniert!

wenn Du einfach diese Zeile

http://radservice.radroutenplaner.nrw.de/rrp/nrw/cgi?lang=DE&origin=313191.000%2C5670498.000&originType=Coordinate&destination=Broicher Straße 298%2C 41179 Mönchengladbach (Broich)&destinationType=Address&gradientConsideration=No&routingPreferences=EntireBicycleNetwork

in Deine Browser-url-Zeile reinkopierst (markieren, Strg-C auf dem Link, Strg-V in der url-Zeile) dann geht es: Du bist in Woof Laughing

und kannst den Startpunkt ziehen...

Das Problem ist im Puppy-Forum, vermutlich die Zeilenlänge (aber der Routenplaner produziert ENORME Links: Dieser Link enthält nur 2 Punkte, andere haben bis 22 Punkte plus mehrere Kommandos, die, im Klartext, auch Platz verlangen...)!

Hinweis: Die Ingenieurgruppe IVV hat irgendwas dies Jahr an ihrem Programm verändert, um die Ikonen "Speichern", "Versenden", usw. einzuführen, und dabei etwas vermasselt. Obwohl sie keine Anfänger sind: Sie arbeiten für die offizielle Geo-Basis von NRW! Sie sind aber auch die Steuerung des Mekka-Pilgerorts in Mekka, und seit sie das machen, fast 10 Jahre, gab es keine Todesfälle mehr durch zerstrampeln von Pilgern usw.
Back to top
View user's profile Send private message 
L18L

Joined: 19 Jun 2010
Posts: 3239
Location: www.eussenheim.de/

PostPosted: Wed 15 Jul 2015, 05:38    Post subject:  

oui wrote:
... Sie sind aber auch die Steuerung des Mekka-Pilgerorts in Mekka, und seit sie das machen, fast 10 Jahre, gab es keine Todesfälle mehr durch zerstrampeln von Pilgern usw.

Interessant!
Und erklärt vielleicht auch, dass Bayern nicht "drin" ist.
Macht mir persönlich aber nichts, da ich eh nicht mehr radeln kann.

Danke für die Hinweise.
Back to top
View user's profile Send private message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 2727
Location: near Woof (Germany) :-) Acer Laptop emachines 2 GB RAM AMD64. franco-/germanophone, +/- anglophone

PostPosted: Wed 15 Jul 2015, 13:33    Post subject: eine Maus verursacht eine Panik
Subject description: bei welcher 81 Personen verletzt werden
 

ja, wie Du hier siehst:

http://www.lexpress.fr/actualite/monde/afrique/une-souris-provoque-une-bousculade-dans-une-mosquee-au-maroc-81-blesses_1699052.html

- eventuell Google tranlate bemühen! -

verursacht eine einzige Maus in einer Moschee eine derartige Panik, dass fast 100 Verletzten hinterher zu beklagen sind!

was denkst Du denn, wenn Millionen Pilger auf einem anderen drüber strampeln... es ist wie im Fleischwolf! Hinterher ist der jenige "Wurstbrät"

warum, eigentlich, kannst Du nicht mehr Radfahren? es ist sehr selten der Fall!
Back to top
View user's profile Send private message 
L18L

Joined: 19 Jun 2010
Posts: 3239
Location: www.eussenheim.de/

PostPosted: Thu 16 Jul 2015, 08:26    Post subject: Re: eine Maus verursacht eine Panik
Subject description: bei welcher 81 Personen verletzt werden
 

oui wrote:
warum, eigentlich, kannst Du nicht mehr Radfahren? es ist sehr selten der Fall!


Bin (staatlich anerkannt) G behindert und habe auch kein Fahrrad mehr..
Back to top
View user's profile Send private message 
LazY Puppy


Joined: 21 Nov 2014
Posts: 759
Location: Germany

PostPosted: Thu 16 Jul 2015, 09:26    Post subject: Re: eine Maus verursacht eine Panik
Subject description: bei welcher 81 Personen verletzt werden
 

L18L wrote:
oui wrote:
warum, eigentlich, kannst Du nicht mehr Radfahren? es ist sehr selten der Fall!


Bin (staatlich anerkannt) G behindert und habe auch kein Fahrrad mehr..

Das ist schade!

Es gibt schlicht kein besseres Fortbewegungsmittel, als das Fahrrad.

_________________
RSH

Wer sich den Wolf ins Heim einlade, der sich nicht beklage, wenn ihm die Liebsten gerissen werden!
Who's welcoming the Wolf at his home, must not complain when his loved ones are torn!
RSH, 2016
Back to top
View user's profile Send private message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 2727
Location: near Woof (Germany) :-) Acer Laptop emachines 2 GB RAM AMD64. franco-/germanophone, +/- anglophone

PostPosted: Thu 16 Jul 2015, 10:33    Post subject:  

Also, beim Stadtradeln hatte man, am Rand, die Möglichkeit, ein abweichendes Team (ADFC, Grüne, neutrales Team) anzumelden, anstatt zu einem der bisherigen zuzustoßen...

und so habe ich es auch getan: Ich habe ein Team MiPipapo & RiPipapo angemeldet. Pipapo ist ein Platzhalter für ein Auto-Nr.-Schildkürzel, HH für Hamburg, MH für Mühleim usw.

Und "M" die Abkürzung von "Mobilität", sowie "i" für "in". Ich erwäge, sollte es klappen, eine bundesweite Bewegung im Dienste der persönlicher (nicht ihrer etwaigen Fahrzeugen) Mobilität aller. "R" steht für "Radeln": die an sich einfachste Art der erweiterten Mobilität nur aus eigener Kraft, und diejenige, die sich mit den einfachsten Ausstattungen begnügt (ich bin heute noch Wege gefahren, da hat es der normale Fußgänger auf diesen Wegen schwerer als mit dem Fahrrad (das ist nicht immer so: Ein Wechselspiel zwischen beide Möglichkeiten eben...).

Mit diesem Thema, Behinderung, befasse ich mich sehr lange. Der Anstoß dazu gab mir das Werk von Steven Spielberg, mit seinem großartigen Werk «Unheimliche Begegnung der dritten Art». Er griff dabei die Idee eines Erfinders aus dem XIX., F. Sudre wieder auf, welcher eine Universalsprache erfand. Sie kann Menschen helfen, sich sehr leicht zu verständigen, auch wenn sie unter einer Störung der Wahrnehmungs- und Äusserungssinne (Gehör, Sicht, Sprache und sogar Gestik) leiden. Würden alle Menschen diese sehr einfache Sprache kennen und beherrschen, könnten sich alle Menschen verständigen, ohne etwas zusätzliches erlernen zu müssen, weil eine Sondersprache für Behinderte völlig entfallen kann. Damit ist diese Sprache von Sudre (1866/1868) die einzige wirkliche Universalsprache. Sudre machte linguistische Vorschläge, die, zumindest in dieser Menge, einmalig sind. Es ist die Älteste der völlig erhaltenen künstlichen Sprachen, nicht Volapük, nicht Esperanto usw., denn das Buch von Sudre ist noch in mehreren Exemplaren erhalten, und das ist nunmal, bis heute, so, kann sich aber ändern, wenn man auf einem Speicher, in einer alten Bibliothek usw. ein noch älteres Exemplar eines Buches, der eine andere Sprache vollständig beschreiben würde, entdeckt. Heute zumindest ist es aber immer noch so...

Die Sprache von Sudre bietet gleichzeitig die Vorteile einer Zeichensprache, des Morse-Alphabets, des Marine-Fähnchen-Alphabets und der Braille-Blindenschrift, zusätzlich zu allen Gebrauchswerten einer guten Sprache.

Grotesker Weise wurde sie in vielen Länder Europa's anläßlich des Kongresses von Mailand 1880 mit allen Zeichensprachen zusammen verteufelt und verboten. In Frankreich, wo sie entstanden war, bekämpfte man bekanntlich alles, was nicht hochoffizielles Französisch war, alle Dialekte und regionale Sprache, und auch die Eventualität, das nicht nur gehörlose sondern auch Menschen ohne Behinderung auf diesem Mittel zurückgreifen könnten, um sich an der Obrigkeit vorbei sogar in ihrer Gegenwart, sich zu verständigen! Pfuiiiii! Die Repression der Zeichensprachen nach dem Kongress war in Frankreich hart und absolut konsequent. Und besonders fehlten die staatlichen Unterstützungen vollständig bis 1991, die erforderlich wären, um so ein Hilfsmittel / Werkzeug für Behinderte und deren Umwelt, Familie, Kollegen, usw., einzuführen. Erst 100 Jahre später wurde unter Mitwirkung von L. Fabius (ja, vormals Premier, und heute auswärt. Minister) im sogen. "Fabius-Gesetz" das geschmacklose Verbot aufgehoben. Inzwischen war aber diese Sprache total in Vergessenheit geraten, die Bücher verloren gegangen, die Menschen versteifen sich, falls überhaupt auf einer künstl. internationale Sprache, auf Esperanto (welches das Unglück einiger Behinderten vergrössert, weil das Alphabet mit Zeichen, die man nicht ein Mal so leicht einheitlich darstellen kann, erweitert wird! Die Universalsprache von Sudre benutzt nur 7 Buchstaben/Syllaben, ist daher besonders auch für Analphabeten leicht zu erlernen. Ausserdem ist sie spielerisch zu erlernen, selten genug bei einem Lernstoff)... Der Zug war durch das Stop-Zeichen jäh angehalten worden und dann definitiv abgefahren!

Nicht ganz: St. Spielberg hat nicht vergessen gehabt. Wahrscheinlich spielte sein Werk eine Rolle in der Gesetzesänderung in Frankreich. Das Fabius-Gesetz, 110 Jahre nach dem teuflischem europ. Kongress kam zur Zeit der ganz grossen Einführung der Mikro-Elektronik (1991, also wie Linux, oder nur 4 Jahre vor Windows 95). Viele träumen heute davon, dass die Mikro-Elektronik die Welt heilen kann, und dass Chips implantiert im menschlichen Körper alles wieder gut machen werden.

Ich habe Jahre lang nach dem Buch von Sudre gesucht! Täglich, ja täglich, wirklich, ebay, mehrere Sites davon (D, F, USA), ZVAB, Bookooker und viele andere Quelle abgeklopft, um das Buch zu finden. und sei es nur so lange in der Hand zu haben, um es zu fotokopieren. Das Buch ist wahrscheinlich ein der seltensten Bücher weltweit, weil es neben linguistische Geschichte geschrieben hat: Sudre hat wie schon erwähnt viele einmalige linguistische Techniken angewandt. Die Bücher wurden zu den pariser Weltausstellungen vermarktet, und waren schnell vergriffen. Die meisten Exemplare verschwanden für immer und verstaubten auf dem Regal von irgendeinem Wissenschaftler aus der Linguistik. Bei seinem Tod erkannte man sehr selten wie selten das Buch ist, und es wurde so Lieferant für erneuerbaren Zellstoff. In F sind 3 Exemplare nur verzeichnet, in B nur 1!

Aber, ich kriegte doch ca in 2003..2004 eins davon, und bin vielleicht der einzige private Besitzer des Buches, der sich bewusst ist, dass er das Buch besitzt. Ich habe es auch lange im Internet veröffentlicht. Zu dieser Zeit hatte ich auch wie Millionen Fernsehzuschauer ein schockierendes Erlebnis: Ein TV-Moderator, J.-C. Delarue, machte publikumreiche TV-Reportagen unter dem Namen «Ça se discute», könnte man mit «Aktenzeichen XY» von E. Zimmermann in Deutschland vergleichen, nur war es auf dem sozialen Gebiet (auf diesem Gebiet gibt es auch enorm viele Geschehnisse, die eine Information der Bevölkerung wirklich verdienen!).. Inzwischen ist dieser Moderator leider 2012 jung an Krebs verstorben. Ich glaube aber dass niemand, der die eine Sendung (aus einer sehr zahlreichen Reihe) aus 1995 zur Welt der gehörlosen Menschen gesehen hat, je vergessen wird: Wie denkt ein völlig gehörloser Mensch, solange er weder Wörter noch Satzbau, noch sonst wie Grammatik kennt? Für Millionen Zuschauer (es gab, wurde später nachvollzogen, Millionen Zuschauer dieser Sendung) war diese uralte Frage mindestens genauso futuristisch wie im Film mit Ausserirdischen von St. Spielberg!!!

Seither möchte ich unsere Gemeinden und sonstigen Behörden auf die Defizite unserer Gesellschaft eindeutig gegen die Interessen der Behinderten, eine grobe Verletzung der Fürsorgepflicht, aufmerksam machen, die zum Teil mit lächerlichen Mitteln zu begegnen wären.

Daher die Bildung, vielleicht, eines extra Teams

MiMg & RiMg :

Wo die Mobilität des unbeschwerten gesunden Menschen schwierig wird, ist diejenige des behinderten Menschen mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit nicht besser - in den meisten Fällen wird sie grausam.

Die Mobilität ist genauso wichtig für die menschenwürdige Entfaltung der Persönlichkeit, wie die Fähigkeit und Gelegenheit, sich auszudrücken!

Hinweis für andere Leser: 1995 (OCDE-Erhebung) war die größte Volksgruppe im damaligen West-Europa (hat sich mit der Erweiterung ganz sicher nicht gebessert!) diejenige der behinderte Menschen, gefolgt von derjenigen der Arbeitslosen, wobei vieles gemeinsam ist! Man spricht nicht also von einer blossen Randerscheinung, gar nicht! Heute traut man sich kaum noch darüber zu sprechen, Statistiken werden nicht mehr groß kommentiert, wenn sie überhaupt noch Europa weit erfasst werden...
Back to top
View user's profile Send private message 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 1 of 1 [9 Posts]  
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.0644s ][ Queries: 11 (0.0059s) ][ GZIP on ]