Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Thu 17 Apr 2014, 10:20
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
LazY Puppy 2.0.2 Final - Build 0.0.5 DE!
Moderators: MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 41 of 50 [738 Posts]   Goto page: Previous 1, 2, 3, ..., 39, 40, 41, 42, 43, ..., 48, 49, 50 Next
Author Message
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sun 26 May 2013, 05:51    Post subject:  

Hallo Rainer,

dann mach doch einfach mal eine einfache GUI-Oberfläche mit Gambas und teste ob sie in verschiedenen Puppys ebenfalls verschieden angezeigt wird.

Wenn es so wäre, könnte man die Runtime einmal laden und dann beliebig viele Gambasprogs nutzen.
Und ... ist es nicht so, dass es für Bash auch im System einen "Interpretiert" oder etwas in der Art gibt damit die Textzeilen ausgeführt werden können?
Es ist nur eben fest eingebaut und daher nicht auffällig!
Vielleicht kann ja ein Linuxspezi etwas dazu sagen!

LG

Wolfgang


P.S. Ich bin weiterhin der Meinung, dass ein Puppy Windows komplett ersetzen könnte! Es muss nur noch viel komfortabler werden und dafür brauchen wir halt GUIs. Je leichter man die erstellen kann, desto mehr gibt es!
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sun 26 May 2013, 10:16    Post subject:  

Hallo Rainer,

könntest du mir dein dropbox.sfs zukommen lassen?

LG

Wolfgang
Back to top
View user's profile Send private message 
R-S-H

Joined: 18 Feb 2013
Posts: 490

PostPosted: Sun 26 May 2013, 11:15    Post subject:  

Hallo, Wolfgang.

Quote:
P.S. Ich bin weiterhin der Meinung, dass ein Puppy Windows komplett ersetzen könnte!

Ok, ein Vorschlag zur Güte, als Test sozusagen:

- entferne das LP2_Wine.sfs (oder welches auch immer Du verwendest) von Deinem Schulserver und versuche Deinen Unterricht eine Woche lang mit LazY Puppy OHNE Wine durchzuziehen

- und dann schreibe das noch einmal... Laughing

Quote:
könntest du mir dein dropbox.sfs zukommen lassen?

Müßtest Du dafür nicht auch meinen Zugangscode haben (da fällt mir gerade auf: ich habe ihn möglicherweise glatt vergessen Shocked )?

_________________
LazY Puppy Home
The new LazY Puppy Information Centre

Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sun 26 May 2013, 11:42    Post subject:  

Quote:
- entferne das LP2_Wine.sfs (oder welches auch immer Du verwendest) von Deinem Schulserver und versuche Deinen Unterricht eine Woche lang mit LazY Puppy OHNE Wine durchzuziehen

Warum das denn?
Es geht nicht darum ohne Windowsprogramme zu arbeiten sondern nur ohne ein Windowsbetriebssystem!

Quote:
Müßtest Du dafür nicht auch meinen Zugangscode haben (da fällt mir gerade auf: ich habe ihn möglicherweise glatt vergessen

Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass du deinen Zugangscode nicht fest ins sfs eingebaut hast!
Dann schreib doch einfach wie / womit du dein sfs erzeugt hast.

LG

Wolfgang
Back to top
View user's profile Send private message 
R-S-H

Joined: 18 Feb 2013
Posts: 490

PostPosted: Thu 30 May 2013, 19:20    Post subject:  

Hallo, Wolfgang.

Quote:
Es geht nicht darum ohne Windowsprogramme zu arbeiten sondern nur ohne ein Windowsbetriebssystem!

Ja, und Wine emuliert ein Windows-Betriebssystem und kein Linux-Betriebssystem. Aus meiner Sicht, stellt das Ersetzen eines Windows-Betriebssystems, durch ein Linux mit Windows-Emulation, keinen wirkliches Arbeiten ohne Windows-Betriebssystem dar. Aber ich will das hier auch nicht in "Haarspalterei" ausarten lassen. Wink

Quote:
Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass du deinen Zugangscode nicht fest ins sfs eingebaut hast!
Dann schreib doch einfach wie / womit du dein sfs erzeugt hast.

Das Dropbox SFS ist nicht mehr vorhanden. Ich habe letzte Woche versehentlich meine komplette Linux-Arbeits-Partition gelöscht. Dabei habe ich zwar keine wirklich wichtigen Daten verloren. Jedoch das Dropbox SFS sowie das e17 SFS sind weg!

Ich hatte die Linux Variante (ein Ubuntu .deb unter dem Link, den Du mir gesendet hattest) heruntergeladen, installiert, mich bei Dropbox angemeldet und meinen Dropbox-Ordner eingerichtet. Dann habe ich das Ubuntu .deb entpackt, meinen Dropbox-Ordner zu den entpackten Dateien kopiert und aus dem Verzeichnis ein SFS erstellt. Ich denke aber, den Dropbox-Ordner kann man bei der SFS-Erstellung weglassen - ich hatte ihn in /root angelegt.

Gruß,

Rainer

_________________
LazY Puppy Home
The new LazY Puppy Information Centre

Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Fri 31 May 2013, 04:20    Post subject:  

Quote:
Das Dropbox SFS ist nicht mehr vorhanden. Ich habe letzte Woche versehentlich meine komplette Linux-Arbeits-Partition gelöscht. Dabei habe ich zwar keine wirklich wichtigen Daten verloren. Jedoch das Dropbox SFS sowie das e17 SFS sind weg!

Kein Problem für mich, hoffentlich hast du für das e17 sfs nicht so viel Zeit verwendet.

Quote:

Ich hatte die Linux Variante (ein Ubuntu .deb unter dem Link, den Du mir gesendet hattest) heruntergeladen, installiert, mich bei Dropbox angemeldet und meinen Dropbox-Ordner eingerichtet. Dann habe ich das Ubuntu .deb entpackt, meinen Dropbox-Ordner zu den entpackten Dateien kopiert und aus dem Verzeichnis ein SFS erstellt. Ich denke aber, den Dropbox-Ordner kann man bei der SFS-Erstellung weglassen - ich hatte ihn in /root angelegt.

Ok, das ist ja einfach und schnell gemacht.

LG

Wolfgang
Back to top
View user's profile Send private message 
R-S-H

Joined: 18 Feb 2013
Posts: 490

PostPosted: Fri 31 May 2013, 09:44    Post subject:  

Quote:
hoffentlich hast du für das e17 sfs nicht so viel Zeit verwendet.

Ach, alles halb so wild.

Zwar hatte ich es soweit, daß das e17 SFS beim Starten hinzugeladen und LazY Puppy direkt in den e17 Fenstermanager gestartet werden konnte. Jedoch hatte dieser einen wesentlichen Fehler: bewegte man versehentlich den Mauszeiger, wenn man auf ein Icon in der iBar klickte, so verschwand nicht nur das angeklickte Icon aus der iBar; nein, alle Icons verschwanden und ließen sich über die e17 Konfigurationswerkzeuge auch nicht wiederherstellen - zumindest habe ich es nicht hinbekommen.

Mit einem eigenen, kleinen Skript konnte ich zwar die Originalkonfiguration in einem solchen Fall wiederherstellen, aber das ist nicht wirklich komfortabel und/oder Anwenderfreundlich. Obendrein war das VarioMenü in e17 nicht zu verwenden und würde wahrscheinlich einiges an Programmierarbeit erfordern, es dahingehend anzupassen, wenn es denn überhaupt möglich wäre.

Ein Betriebssystem wie LazY Puppy ist ja gewissermaßen (zumindest aus meiner Sicht) wie eine Komposition oder ein Album. Dort fließen auch nicht immer (eher nie) sämtliche Ideen ein, an denen man arbeitete. Als Musiker und Komponist bin ich es also seit ewigen Zeiten gewohnt, Zeit für Dinge aufzuwenden, die dann letztlich doch nicht realisiert werden.

Dafür gab es am Anfang meiner "Laufbahn" als Musiker ganz pragmatische Gründe, wie z.B. fehlende finanzielle Mittel. Ein Studio zu mieten war damals nicht gerade günstig und alleine das für die Aufnahmen benötigte Tonband schlug mit ca. 180,- DM zu Buche. Also wählte man ein paar Favoriten aus dem Songmaterial aus, zumeist 5 oder 6 Songs, die man ausgiebig probte und von denen dann drei für sog. Demo-Tapes aufgenommen wurden. Man mußte also sich ganz bewußt entscheiden, auf welche Songs man auf dem Demo-Tape verzichten will.

Und, hey!

Das ist doch wirklich die letzte, große Freiheit, die unsere heutige Lebensart zu bieten hat: der Verzicht!

Und das Beste an Allem: je größer die Summe des Verzichts, umso größer der Gewinn!

Gruß,

Rainer

_________________
LazY Puppy Home
The new LazY Puppy Information Centre

Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Fri 31 May 2013, 10:04    Post subject:  

Ja, ja der Verzicht ... sehr philosophisch Very Happy

Themenenwechsel:
Weißt du wie oder ob man Infotexte anzeigen lassen kann, wenn man die Maus über die Buttons auf dem Desktop bewegt?

Für mein Variomenü habe ich eine Verbesserungsidee die ich aber leider nicht realisieren kann.
Wenn ein Startbutton von einer auf eine andere Seite verschoben werden soll (z.B. Videobearbeitung auf Bildbearbeitung) dann wäre es doch gut diesen Button in der falschen Seite einfach mit der Maus auf die WBar und da auf den richtigen Gruppenbutton zu schieben. Keine Ahnung wie man das angehen könnte.

LG

Wolfgang
Back to top
View user's profile Send private message 
R-S-H

Joined: 18 Feb 2013
Posts: 490

PostPosted: Fri 31 May 2013, 11:08    Post subject:  

Hallo, Wolfgang.

Quote:
Für mein Variomenü habe ich eine Verbesserungsidee die ich aber leider nicht realisieren kann.
Wenn ein Startbutton von einer auf eine andere Seite verschoben werden soll (z.B. Videobearbeitung auf Bildbearbeitung) dann wäre es doch gut diesen Button in der falschen Seite einfach mit der Maus auf die WBar und da auf den richtigen Gruppenbutton zu schieben. Keine Ahnung wie man das angehen könnte.

Ha ha, das ist witzig. Genau daran hatte ich vor ein paar Wochen gearbeitet. Allerdings nicht aus der Perspektive eines Startbuttons auf der falschen Seite (in der falschen Gruppe), sondern um ihn zusätzlich auf einer anderen Gruppenseite zu haben.

Habe aber leider keine Lösung gefunden.

Quote:
Weißt du wie oder ob man Infotexte anzeigen lassen kann, wenn man die Maus über die Buttons auf dem Desktop bewegt?

In GtkDialog gibt es die Option "tooltip-text" für items. Da der Code der Desktop-Icons ja ebenfalls XML-Code ist, gibt es für die Desktop-Icons möglicherweise eine ähnliche Option - darüber weiß ich allerdings absolut nichts.

Eine XML-Dokumentation könnte solches offenbaren. Hast Du eine, kennst Du eine, vielleicht eine offline verwendbare zum Herunterladen?

Quote:
Ja, ja der Verzicht ... sehr philosophisch Very Happy

An diesem Ende der Leitung ist es mehr, aber natürlich habe auch ich Dinge etc.pp., auf die ich nicht verzichten kann oder will. Very Happy

Gruß,

Rainer

_________________
LazY Puppy Home
The new LazY Puppy Information Centre

Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Fri 31 May 2013, 12:37    Post subject:  

Quote:
Eine XML-Dokumentation könnte solches offenbaren. Hast Du eine, kennst Du eine, vielleicht eine offline verwendbare zum Herunterladen?

Habe ich leider nicht!

Quote:
Habe aber leider keine Lösung gefunden.

Über einen Rechtsklick auf den betreffenden Button sollte es auf jeden Fall gehen!
Der Rox weiß auf jeden Fall welchen Button man angeklickt hat.
Wenn man das irgendwo lesen könnte, was man bestimmt kann dann könnte man ein Liste mit der von der WBar ausgelesenen Seitenliste anzeigen und dann da einfügen.
Also:
1. Button mit Linksklick markieren (kann vermutlich auch entfallen)
Das System weiß nun welcher Button aktiv ist
2. Rechtsklick und aus dem Menü das Script (oder Gambasprogramm..) Buttonhandling anwählen.
Hier wählt man nun aus ob kopieren oder schieben und aus der Liste die neue Seite. Dann ok.

Das script Buttonhandling muss natürlich noch geschrieben werden..

Aber erst mal so der Ansatz.

LG

Wolfgang
Back to top
View user's profile Send private message 
R-S-H

Joined: 18 Feb 2013
Posts: 490

PostPosted: Fri 31 May 2013, 13:27    Post subject:  

Quote:
Über einen Rechtsklick auf den betreffenden Button sollte es auf jeden Fall gehen!
Der Rox weiß auf jeden Fall welchen Button man angeklickt hat.
Wenn man das irgendwo lesen könnte, was man bestimmt kann dann könnte man ein Liste mit der von der WBar ausgelesenen Seitenliste anzeigen und dann da einfügen.

Ja, aber ich denke, das macht es notwendig, ROX neu zu kompilieren. Hast Du den Sourcecode von ROX Filer 2.9 (die Version in LazY Puppy) oder weißt Du, wo es den gibt?

Wenn man ihn in LazY Puppy kompilieren kann, sollte das recht einfach zu realisieren sein.

Ansonsten sehe ich da aktuell keine Lösung.

_________________
LazY Puppy Home
The new LazY Puppy Information Centre

Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Fri 31 May 2013, 13:32    Post subject:  

Quote:
Ja, aber ich denke, das macht es notwendig, ROX neu zu kompilieren. Hast Du den Sourcecode von ROX Filer 2.9 (die Version in LazY Puppy) oder weißt Du, wo es den gibt?

nee, leider nicht!
Back to top
View user's profile Send private message 
R-S-H

Joined: 18 Feb 2013
Posts: 490

PostPosted: Fri 31 May 2013, 14:21    Post subject:  

Vielleicht funktioniert es doch, ohne ROX neu zu kompilieren.

Wenn man einen Rechtsklick auf ein Desktop-Icon ausführt, bekommt man eine Auswahl verschiedener Möglichkeiten, die davon abhängig ist, zu welcher Datei (Programm, Skript, .desktop Datei etc.pp.) dieses Desktop-Icon führt.

Code:
  <icon x="98" y="308" label="eMail">/usr/local/bin/defaultemail</icon>

So führt z.B. das Icon eMail zur Datei /usr/local/bin/defaultemail, welche wiederum eine Skriptdatei ist und weshalb man dann die Optionen aus /root/.config/rox.sourceforge.net/OpenWith/.application_x-shellscript angeboten bekommt.

Bei einer .desktop Datei wären dies die Optionen aus /root/.config/rox.sourceforge.net/OpenWith/.application_x-desktop.

Bei einer binären Datei wären dies die Optionen aus /root/.config/rox.sourceforge.net/OpenWith/.application_x-executable.

In diesen Verzeichnissen müßte man je eine Verknüpfung anlegen, die zu einem Skript führt, welches die vorhandenen VarioMenügruppen zum aktiven Anwendermodus in einer Liste zur Auswahl anbietet.

Die Datei (das Programm) steht dann in $1, was in unserem Beispiel /usr/local/bin/defaultemail wäre.

Dann sollte das Skript (nachdem man die Gruppe ausgewählt hat, zu der das Desktop-Icon hinzugefügt werden soll) einen vordefinierten Eintrag, der /usr/local/bin/defaultemail als Ziel enthält in die entsprechende Datei der VarioMenügruppe einfügen (mit echo).

Also einen solchen Eintrag:
Code:
<PinboardAdd>
<Path>/usr/local/bin/defaultemail</Path>
<X>32</X>
<Y>32</Y>
<Label>eMail</Label>
<Args></Args>
<Shortcut></Shortcut>
</PinboardAdd>

am Ende der Datei der gewünschten bzw. ausgewählten VarioMenügruppe (z.B. Favoriten) vor diesem Code einfügen:
Code:
</env:Body>
</env:Envelope>"  | rox -R

Die Position kann ja ruhig erst einmal statisch übergeben werden, da man vermutlich sowieso eine manuelle Positionierung vornimmt.

Man könnte auch noch etwas zum Entfernen programmieren, aber ein Desktop-Icon manuell zu entfernen, ist ja nicht besonders aufwendig.

Weitere evtl. notwendige Code-Beispiele hast Du ja zur Genüge im VarioMenü selbst.

_________________
LazY Puppy Home
The new LazY Puppy Information Centre

Back to top
View user's profile Send private message 
R-S-H

Joined: 18 Feb 2013
Posts: 490

PostPosted: Sat 01 Jun 2013, 09:58    Post subject:  

Very Happy

Hallo, Wolfgang.

Es war dann doch noch ein gutes Stück Arbeit, aber letztlich habe ich es hinbekommen, Desktop-Icons aus der jeweils aktiven Variomenü-Gruppe an eine, aus den vorhandenen Variomenü-Gruppen frei wählbare Variomenü-Gruppe zu senden. Cool Very Happy

Realisiert habe ich das Ganze, wie im vorherigen Eintrag beschrieben.

Umfang des Programms: 13 KB ungepackt, 8 Dateien, 1 Ordner

Gruß,

Rainer

Very Happy
image-2.jpg
 Description   
 Filesize   42.99 KB
 Viewed   138 Time(s)

image-2.jpg

image-1.jpg
 Description   LazY 3HD 1.0.1 basierend auf Three Headed Dog 528-005 und LazY Puppy 3
 Filesize   69.43 KB
 Viewed   134 Time(s)

image-1.jpg


_________________
LazY Puppy Home
The new LazY Puppy Information Centre

Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sat 01 Jun 2013, 15:36    Post subject:  

Hallo Rainer,

du hast die Programme, die auf einer Seite sind in einer Gruppenliste oder?
Warum hast du so viele verschiedene Dateien?
Du brauchst doch nur ein script.

LG

Wolfgang
Back to top
View user's profile Send private message 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 41 of 50 [738 Posts]   Goto page: Previous 1, 2, 3, ..., 39, 40, 41, 42, 43, ..., 48, 49, 50 Next
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.1318s ][ Queries: 13 (0.0307s) ][ GZIP on ]