Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Wed 23 Apr 2014, 06:17
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
LazY Puppy 2.0.2 Final - Build 0.0.5 DE!
Moderators: MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 23 of 50 [739 Posts]   Goto page: Previous 1, 2, 3, ..., 21, 22, 23, 24, 25, ..., 48, 49, 50 Next
Author Message
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2036
Location: Germany

PostPosted: Sat 15 Sep 2012, 06:23    Post subject:  

Das LP2_Xorg_high-1.1-lucid_201.sfs habe ich leider nicht. Geht es nicht erst 'mal 'ne Nummer kleiner? Z.B. ohne Neustart von X? Für mich bedeutet das nämlich jedesmal neu einwählen, sämtliche Verzeichnisse und Programme neu starrten und öffnen...

Der User muß nicht unbedingt wissen, daß es dieses leere Skript gibt. Der PhyTechLazYPuppyDerivat-Developer muß es wissen; und er weiß es ja nun. Laughing

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sat 15 Sep 2012, 08:00    Post subject:  

Ohne einen Neustart geht es bei mir nicht!

Sende dir LP2_Xorg... gleich mal zu.

RSH wrote:
Das LP2_Xorg_high-1.1-lucid_201.sfs habe ich leider nicht. Geht es nicht erst 'mal 'ne Nummer kleiner? Z.B. ohne Neustart von X? Für mich bedeutet das nämlich jedesmal neu einwählen, sämtliche Verzeichnisse und Programme neu starrten und öffnen...

Der User muß nicht unbedingt wissen, daß es dieses leere Skript gibt. Der PhyTechLazYPuppyDerivat-Developer muß es wissen; und er weiß es ja nun. Laughing
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2036
Location: Germany

PostPosted: Sat 15 Sep 2012, 16:16    Post subject:  

Sorry, aber das könnte auch für andere interessant sein:

der-schutzhund wrote:
Hallo Rainer,

habe noch was vergessen.
Bedingt durch die Entwicklung der verschiedenen Windowsprogs.sfs arbeite ich zur Zeit viel ohne Speicherdatei. Das ist eigentlich auch ganz nett;-)
Dazu noch ein paar Fragen:
- gibt es eine Möglichkeit beim booten ein sfs mit den persönlichen Einstellungen zu laden (z.B. Grafikeinstellung, Wlan-Schlüssel)?

- kann ich die Anzeige der Startmaske abschalten oder vielleicht sogar mit einer eigenen Anleitung bestücken?

LG Wolfgang


Natürlich kannst Du Dir z.B. Dein eigenes StArtLPx2_Extension.sfs zusammenbauen, mit dem von Dir gewünschten Inhalt. Sollten darin Dinge enthalten sein, die keine Wirkung erzielen, dann liegt das daran, das die Extension der Hauptdatei untergeordnet ist. Im englischen Forum hat das jemand damit gelöst, daß er anschließend die Namen der beiden Dateien vertauscht hat. Also aus StArtLPx2_202.sfs wird StArtLPx2_Extension.sfs und umgekehrt.

http://murga-linux.com/puppy/viewtopic.php?p=652675#652675

Die "Startmaske" ist die Datei /usr/sbin/ceelab/lazy528 und wird über /root/Startup/zz_run_lazyinfo gestartet. Diese Datei kannst Du z.B. in den Ordner /root/Startup/off verschieben (so mache ich das im Proberaum (Speicherdatei)) und dann Deine eigene Startanzeige oder auch keine installieren.
Quote:
arbeite ich zur Zeit viel ohne Speicherdatei. Das ist eigentlich auch ganz nett;

Sage ich doch! Very Happy

Ich arbeite Zuhause NUR OHNE. Cool

Du kannst aber auch eine HimmelHerrgotWoHabeIchNurMeinePasswoerterGelassenOderSoAehnlich.sfs Datei erzeugen und diesen Namen als Parameter für die LazY Puppy Bootoptionen angeben. Mit einem derartig eingerichteten Bootmenüeintrag kannst Du das System dann so oder so oder ganz anders herum starten.

Gruß,

Rainer

P.S.

Nutze die Bootoptionen-Liste in den Anleitungen

EDIT:

Aktuell habe ich folgende Programm-Module geladen:
Code:
LASTUNIONRECORD='LP2_Tint2_0.11.sfs LP2_WineCorelSuite.sfs LP2_Firefox7.sfs LP2_Geany-0.20.sfs LP2_DevX.sfs LP2_Gimp2612.sfs LP2_ImageMagick-6.6.9-5.sfs'

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.

Last edited by RSH on Sat 15 Sep 2012, 17:48; edited 1 time in total
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2036
Location: Germany

PostPosted: Sat 15 Sep 2012, 16:33    Post subject:  

By the way:

Ich nutze jetzt fast nur noch Openbox und als Panel Tint2. Um dort ein Favoriten Menü zu haben, habe ich ein kleines Taskbar Programm entwickelt (ge-copied, ge-pasted und gehackt, bis es funktionierte) - in C. Very Happy

Wenn ich einen Rechtsklick auf das rote Icon mache, bekomme ich das Openbox Menü. Cool



LazY DR.TOM ---> (D)efault and (R)ight-Click (T)askbar (O)penbox (M)enü

Laughing Laughing Laughing

Wenn ich die Belegung der default... Dateien in /usr/local/bin ändere, dann ändern sich auch die Programme, die über das gezeigte Menü gestartet werden. Cool

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Sun 16 Sep 2012, 11:35    Post subject:  

Um die aktuellen Einstellungen von Lazy202 in StArtLPx2_202.sfs zu �bertragen habe ich versucht die gesamte Root in die zum editieren ge�ffnete Datei mit Rox zu kopieren. Dabei ist sind mir zwei Dinge aufgefallen:
- man kann bei Rox einstellen was man will, man muss st�ndig best�tigen
- nach dem neuen Booten hat sich nichts ge�ndert

Was mach ich da falsch und wie speicherst du den aktuellen Status ohne Speicherdatei:
z.B. wlaneinstellung und Grafikeinstellung

Edit: Der englische Beitrag hilft mir nicht viel. Kann das nicht so richtig nachvollziehen.
Wenn ich nicht weiß, was wo gespeichert ist dann kann ich es auch nicht in ein anderes sfs kopieren und einfach die gesamte Root kopieren geht wohl auch nicht.
Das ist das Problem, wenn ich ohne Speicherdatei arbeiten möchte ohne zu remastern.
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2036
Location: Germany

PostPosted: Sun 16 Sep 2012, 20:43    Post subject:  

Hallo Wolfgang.

Quote:
Um die aktuellen Einstellungen von Lazy202 in StArtLPx2_202.sfs zu übertragen habe ich versucht die gesamte Root in die zum editieren geöffnete Datei mit Rox zu kopieren. Dabei ist sind mir zwei Dinge aufgefallen:
- man kann bei Rox einstellen was man will, man muss ständig bestätigen
- nach dem neuen Booten hat sich nichts geändert

Daß man Kopiervorgänge ständig neu bestätigen muß, kenne ich seit Muppy 08.3F so. Ich habe das schon einmal im englischen Forum "bemängelt", aber keinen Tip zu einer Lösung bekommen.

Wie man das abstellt, weiß ich leider auch nicht. Wenn Du eine Lösung findest, laß sie mich wissen.


Quote:
Was mach ich da falsch und wie speicherst du den aktuellen Status ohne Speicherdatei:
z.B. wlaneinstellung und Grafikeinstellung

Ich befürchte, NICHTS.

In /root werden sämtliche persönlichen Dokumente gespeichert, aber -meines Wissens nach keine Einstellungen, wie WLAN und Grafikkarte. Für solche Dinge ist -so glaube ich zu wissen- eher das Verzeichnis /etc zuständig. Deshalb bekommt man dort ja auch die Info, daß das System möglicherweise dann nur noch auf dem PC läuft, auf dem es neu erstellt wurde.

Da ich selbst kein WLAN oder irgend welche besonderen Grafiktreiber benutze, muß ich in der Regel kein EInstellungen speichern. Für mich ist alles so eingestellt, daß es mir komfortabel genug erscheint.

Wenn ich doch einmal eine Einstellung permanent haben möchte, dann würde ich ein Remaster machen - mache ich aber eigentlich nur bei Änderungen an Programmen oder der Systemausstattung. Auch stört es mich nicht wirklich, daß ich immer erst mein USB-Modem installieren und mch dann einwählen muß, um Online zu sein.

Um es einmal auf den Menschen zu übertragen: man muß sich ja am Morgen auch erst einmal frisch machen, bevor man das Haus verlassen kann oder möchte. Wink

Quote:
Das ist das Problem, wenn ich ohne Speicherdatei arbeiten möchte ohne zu remastern.

Wenn Du ohne Speicherdatei und ohne Neuerstellung des Systems arbeiten möchtest, dann bleibt natürlich auch nichts erhalten - es sei denn, DU bearbeitest die StArtLPx2_202.sfs manuell.

Lege doch einfach einmal eine neue Speicherdatei an, mache Deine EInstellungen, speichere beim Herunterfahren, starte neu (im RAM, ohne Speicherdatei, öffne die Speicherdatei und kopiere das, was Du dort vorfindest in Dein System und erstelle es neu.

Was passiert dann?

---


Hast Du seit neuestem auch solche Zeichen im Text?



Gruß,

Rainer

Edit:

Merkwürdigerweise erscheinen diese Zeichen in meinem eigenen Post nicht.

äöüäöüäöüäöüäöüäöüäöü
image-2.jpg
 Description   
 Filesize   23.41 KB
 Viewed   598 Time(s)

image-2.jpg


_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Mon 17 Sep 2012, 12:28    Post subject:  

Hallo Rainer,

den Inhalt einer Speicherdatei sehe ich mir mal an. Das ist eine gute Idee!

Mit den komischen Umlauten kann daher kommen, dass ich einmal den eingebauten Browser verwendet habe als ich ins Forum geschrieben habe!?

Mit der ständigen Bestätigung beim Kopieren mit Rox könnte man umgehen! Habe dieses Problem in einem anderen Beitrag ebenfalls beschrieben und dazu die Anwort bekommen, es mit einer Zeile im Terminal zu machen. Wie wäre es denn, wenn man dazu einfach ein kleines Script schreibt und mit Rechtsklick startet? Sollte doch eine extrem einfach Lösung sein. Damit behebt man zwar den Mangel von Rox nicht aber immerhin kopiert es dann durch.
Das wäre der Code "cp -f SOURCE DEST"

LG Wolfgang
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Mon 17 Sep 2012, 13:58    Post subject:  

Hallo zusammen,

es gibt gute Neuigkeiten;-)
Der von Rainer angedachte Weg die gemachten Anpassungen in ein Puppy ohne Speicherdatei zu übertragen funktioniert!
Also zunächst ein frisches Lazy gestartet alle gewünschten Anpassungen durchführen und das Programm beenden wobei eine Speicherdatei z.B. mit 256 MB erzeugt wird. Dann mit einem anderen Puppy den Inhalt dieser Speicherdatei bis auf den Ordner "Home" einfach in den mit edit geöffnete LP2_Start....sfs kopieren und dann neu erzeugen lassen.
Die Speicherdatei kann nun gelöscht werden. Bei mir ist die Startdatei nun ca. 1MB größer, wobei der WLAN-Zugang, Videoeinstellung und Mauseinstellung voreingestellt beleiben! Im Grunde sollte man so alles mögliche bleibend einstellen und anpassen können ohne eine Speicherdatei verwenden zu müssen. Ich habe so den vollen Arbeitsspeicher von 2GB und nicht nur 512MB für die Arbeit zur Verfügung.

LG Wolfgang

P.S. beim Kopieren mit Rox hat mich nur wieder dieses ständige Bestätigen gestört!! ;-(
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2036
Location: Germany

PostPosted: Mon 17 Sep 2012, 16:26    Post subject:  

Quote:
Der von Rainer angedachte Weg die gemachten Anpassungen in ein Puppy ohne Speicherdatei zu übertragen funktioniert!

Cool Cool Cool Cool Cool (Was Anderes hätte mich nun auch wirklich arg gewundert)

Quote:
P.S. beim Kopieren mit Rox hat mich nur wieder dieses ständige Bestätigen gestört!! ;-(

Tja, da erweist es sich wieder einmal als Vorteil, wenn man Drummer ist. Ich spiele in solchen Fällen (wenn viele Dateien zu bestätigen sind) 16tel-Noten auf der Enter- und der Return-Taste. Wenn man ein gleichmäßiges Tempo halten kann (nicht zu schnell), dann kann man sehen, wie die GUI förmlich "durchrast". Very Happy

You need to copy a lot of files using a puppy linux? Learn to play Dums! Laughing

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2036
Location: Germany

PostPosted: Mon 17 Sep 2012, 18:09    Post subject:  

Hallo.

Ich habe mein eigenes LazY Puppy inzwischen auf eine Größe von 110 MB reduziert wodurch sich die Anzahl der Programm-Module im Bootverzeichnis von LazY Puppy natürlich erhöht hat.

Parallel zu dieser Arbeit habe ich mein erstes Lucid-Derivat (525, umbenannt in MusiX) erweitert und auf eine Größe von exact 1024 MB gebracht.

Nun ergab sich folgende Überraschung:

1. Während LazY Puppy ca. 12 Sekunden benötigt, um die Datei StArtLPx2_202.sfs (106 MB) auszulesen, erledigt MusiX das in nicht einmal einer Sekunde (1018 MB).

Die Datei MusiX_100.sfs wird nur "kurz angetippt" und dann geht es weiter im Bootvorgang. Meine Home Workstation verfügt über 1,5 GB RAM - also zuwenig, um eine 1024 MB große SFS Datei in den RAM zu laden.

2. Ich habe inzwischen 219 Programm-Module auf meinem Stick. Das Suchen (sfs_load) dauert umso länger, je mehr Programm-Module vorhanden sind. Bei einem Modul mit 2 Abhängigkeiten verdreifacht sich diese Zeit.

Vorläufiges Fazit:

Also vielleicht besser ein System haben, das in jedem Fall mehr Speicherplatz benötigt, als RAM zur Verfügung steht und SFS P.L.U.S. für solche Programme verwenden, die man wirklich nicht ständig benötigt.

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2036
Location: Germany

PostPosted: Tue 18 Sep 2012, 07:33    Post subject:  

Uuhhhh...

Bilder sagen mehr als 1000 Worte - oder wie heißt das?

KDenLive beim Rendern - in meinem 110 MB System - als Modul geladen - ohne Speicherdatei!


Fertig gerendert...


Amarok beim Abspielen - - in meinem 110 MB System - als Modul geladen - ohne Speicherdatei!


Das ist COOL! Cool Laughing

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 781
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Tue 18 Sep 2012, 13:18    Post subject:  

Hallo Rainer,

natürlich gebe ich dir Recht, wenn man Arbeitsspeicher in GB-Bereich hat aber unsere SchulPCs haben so ab 256 bis 512MB.
Habe es bei meinem Phytechpuppy auf Basis von 431de festgestellt. Da liefen die System ab so ca. 750MB iso nicht mehr. Das war überhaupt der Grund warum ich nach anderen Ansätzen gesucht habe.
Für mein System gehe ich auch nicht von so vielen sfs aus. So 50 Stück dürften genügen!

Das ein 10 Mal so großes System auch noch 10 Mal schneller geladen wird, kann ich nicht nachvollziehen. Dafür muss es einen Grund geben!

LG Grüße

RSH wrote:
Hallo.

Ich habe mein eigenes LazY Puppy inzwischen auf eine Größe von 110 MB reduziert wodurch sich die Anzahl der Programm-Module im Bootverzeichnis von LazY Puppy natürlich erhöht hat.

Parallel zu dieser Arbeit habe ich mein erstes Lucid-Derivat (525, umbenannt in MusiX) erweitert und auf eine Größe von exact 1024 MB gebracht.

Nun ergab sich folgende Überraschung:

1. Während LazY Puppy ca. 12 Sekunden benötigt, um die Datei StArtLPx2_202.sfs (106 MB) auszulesen, erledigt MusiX das in nicht einmal einer Sekunde (1018 MB).

Die Datei MusiX_100.sfs wird nur "kurz angetippt" und dann geht es weiter im Bootvorgang. Meine Home Workstation verfügt über 1,5 GB RAM - also zuwenig, um eine 1024 MB große SFS Datei in den RAM zu laden.

2. Ich habe inzwischen 219 Programm-Module auf meinem Stick. Das Suchen (sfs_load) dauert umso länger, je mehr Programm-Module vorhanden sind. Bei einem Modul mit 2 Abhängigkeiten verdreifacht sich diese Zeit.

Vorläufiges Fazit:

Also vielleicht besser ein System haben, das in jedem Fall mehr Speicherplatz benötigt, als RAM zur Verfügung steht und SFS P.L.U.S. für solche Programme verwenden, die man wirklich nicht ständig benötigt.
Back to top
View user's profile Send private message 
antilet

Joined: 17 Aug 2012
Posts: 162

PostPosted: Fri 21 Sep 2012, 09:14    Post subject:  

Verstehe ich Lazy richtig, dass es vom Prinzip eine fertiges System to-go ist?
Wie müßte ich das auf einen Stick packen, um es mit den gewünschten sfs nutzen zu können ?

_________________
Toshiba Satallite M30X-124 | ATI Mobility Radeon 9700 | Intel PRO/Wireless 2200BG
Most Linux need special boot options to boot on this laptop: i8042.nomux=1 highres=off nohz=off irqpoll

Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2036
Location: Germany

PostPosted: Fri 21 Sep 2012, 10:50    Post subject:  

antilet wrote:
Verstehe ich Lazy richtig, dass es vom Prinzip eine fertiges System to-go ist?
Wie müßte ich das auf einen Stick packen, um es mit den gewünschten sfs nutzen zu können ?

Exakt!

Wenn LazY Puppy auf einem USB Stick (oder HD) frugal installiert ist, dann stehen Dir etwas mehr als 120 Programm-Module (.sfs Dateien) mit noch mehr Programmen (einige Module enthalten mehrere Programme) zur Verfügung, die Du auch ohne Verwendung einer Speicherdatei jederzeit starten und verwenden kannst - ganz so, als wären sie installiert.

Das ISO enthält eine Grundausstattung und das StArtLPx2_Extension.sfs erweitert die Programmausstattung auf die Programme von exakt 100 Modulen. Ca. 25 weitere Module stehen zusätzlich zum Herunterladen bereit, für die allerdings die Startskripte (und Menüeinträge) -bei Bedarf- selbst erstellt werden müssen.

LazY Puppy enthält eine umfangreiche Dokumentation, die gelesen werden sollte - insbesondere der Umgang mit den Modulen.

Hier mal eine kleine Übersicht, über die sofort verfügbaren Programme in LazY Puppy (bei geladener Erweiterung):

- die Programme werden übrigens automatisch aus dem Internet heruntergeladen, sollten sie bei ihrer ersten Verwendung nicht im lokalen Verzeichnis (Bootverzeichnis) vorhanden sein Cool

Volständige Übersicht wrote:
LazY Puppy 2.0.2 Final - Inhalt des ISOs

Lucid Puppy 528-4, remastered plus

Komfortable Menü Suite
Vier verschiedene Anwender-Modi (Kinder, Anfänger, Grundkenntnisse & Fortgeschrittene)
überarbeitete und erweiterte Menüstruktur
Menütitel und Menüeinträge in deutscher Sprache darstellbar
Favoriten-, LazY Puppy-, Anleitungen- und SFS-Menü
Deutsche Tastaturbelegung und Landeseinstellungen voreingestellt

Komfortable Remaster Suite
Einfache, fast vollständig automatisierte Funktion zum Erstellen einer neuen Betriebssystem-CD

SFS P.L.U.S. (Powerful Live User System)
Komfortable und einfache Erstellung von Startskripten für das direkte Starten eines Programmes in einem Programm-Modul bzw. das automatische Laden und/oder Herunterladen eines Programm-Moduls
Komfortable und einfache Konvertierung von .pet Dateien in Programm-Module (.sfs) - Batchmodus verfügbar

Neue Systemsounds installiert
Nur ein Hintergrundbild installiert

LazY Puppy 2.0.2 Final Erweiterungs Programm-Modul
Aktuelle Dokumentationen und Beispiele für "Bash Script" und "GtkDialog" installiert
Anleitung "Manual Remaster in GUI" (Deutsch und Englisch) installiert
Handbuch für "MtPaint" (Englisch) installiert

Ordnerinhalt "Puppy-Reference" erweitert

Software aus den Puppy Linux und Ubuntu Softwarequellen

aqualung-0.9b11-Lucid (Neu)

bacon-recorder-2.7 (Update)

conversion_audio-1.7 (Update)
CPU-Freq-0.8 (Neu)
CPU_Select-1.0 (Neu)
defaults-chooser-0.8 (Update)
dillo-3.0.2 (Update)
dir2iso-1.0 (Neu)

edit_sfs-2.1 (Neu)

Faenza-Icons (Neu)
ffconvert-1.2.1 (Update)
ffconvert_presets-1.1 (Update)
fileroller-2.30.1 (Neu)
folder_convert-1.2 (Neu)

gnewpet-6.5 (Neu)
gnome-commander-1.2.8.9 (Neu)
grub4dos-0.4.4.v1.7.2 (Update)
gtkdialog-IDE (Neu)

icewm-1.3.7pre2-lupq (Neu)
isomaster-1.3.9 (Update)

lang_pack_de-lucid (Neu)
ladspa-sdk_1.1-6 (Neu)
libaspell15-0.60.6-10 (Neu)
libfftw3-3_3.2.2-1 (Neu)
liblo7_0.26~repack-1 (Neu)

menumaker-1.1.17 (Update)
mpg123-1.9.1 (Neu)
mtpaint-3.44.03 (Update)
new-mtpaint-snapshot (Update)
Multipup-3.3 (Neu)

openbox_themes_set (Neu)

Pawdioconverter-1.2 (Neu)
pbackup-3.1.9 (Update)
pburn-3.5.2 (Update)
pclock-0.3.6 (Update)
pmenu-3.0.0 (Neu)
pmusic-2.5.0 (Update)
pprocess-2.2.4 (Update)
pupapps-1.8 (Update)
PupSnap-1.6.3_Scrot-0.8_32Bit (Update)
pwidgets-2.3.8 (Neu)

sfs_load-1.9.4 (Update)
sven-0.6-2-fixed-menu (Neu)
Sylpheed-3.1.2-lucid528 (Update)

ThreadGet (Neu)

wallrefresh-1.3 (Neu)
WBar-1.3.3 (Neu)

xdotool-2.20110530.1-3 (Neu)

yad-IconBrowser (Neu)
you2pup-2.2.0 (Neu)

und viele weitere Programme...

Installierte Software, entwickelt und geschrieben von RSH

Backup-Settings-1.5 (Neu)

DepCheck-0.6 (Neu)
dir2pet-n-sfs-1.0 (Neu)

Edit-Initrdgz-1.4 (Neu)
Edit-mo-1.2 (Neu)

PackageCreator-1.0.0 (Neu)
rightclick_PackageCreator-1.0.0 (Neu)

rightclick_split_file-1.3 (Neu)
rightclick_undeb_file-1.0 (Neu)
rightclick_unrpm_file-1.0 (Neu)

lazy528-QuickInstall-1.0.0 (Neu)
lazy528-Shutdown-gui-1.0.1 (Neu)

LazY Puppy Menu-Suite (Neu)

LazY Puppy SFS P.L.U.S. (Neu)
LazY Puppy SFS AutoScript (Neu)
LazY Puppy SFS Convert (Neu)
LazY Puppy SFS Installer (Neu)
LazY Puppy SFS Tester (Neu)
LazY Puppy Modul Schnellstarter (Neu)
LazY Puppy Startskript Menü (Neu)

LazY Puppy LazY Remaster Suite (Neu)
LazY Puppy LazImUL Image Uploader (Neu)


und weiter:
Vollständige Übersicht wrote:
LazY Puppy 2.0.2 Final - Programm-Modul-Suiten

Sämtliche Programm-Modul-Suiten wurden aus .pet, .sfs und/oder .deb bzw. Teilen von .rpm Dateien erstellt. Diese wurden aus den allseits bekannten, frei zugänglichen Quellen heruntergeladen. Da wären z.B.

ibiblio.org
Puppy-Linux Forum
debian.org
shino.pos.to
smokey01.com

um nur einige, wenige zu nennen.

Zur Beachtung: Openshot-1.3.1 funktioniert nicht, wenn LP2_DevX.sfs geladen ist. Dies liegt daran, daß Python-2.6.4 (Openshot) mit Python-2.6.5 (DevX) kollidiert. Das sollte jedoch nicht weiter schlimm sein - wann benötigt man schon einmal den GNU C Compiler (gcc) während man gerade mit Openshot an einem Video arbeitet?

LP2_AudioStudio.sfs (Audio und MIDI Software, 179mb)

- Ardour-2.8.6
- Audacity-1.3.12
- Bristol-GUI-1.0.1
- Hydrogen-0.9.4
- JACK-JackBeat-0.7.6
- JACK-EQ_0.5.9-1_i386
- JACK-Jamin_0.97.14
- JACK-Qjackctl-0.3.4
- JACK-RACK-0.22.44.5
- JACK-Timemachine_0.3.0
- LMMS-0.4.8-1
- MuseScore-1.0
- QSynth-0.3.4
- Rakarrack-0.6.1
- Rezound-0.12.3beta-2.3
- RipperX-2.7.2
- Rosegarden-10.04
- ZynAddSubFX-.4.0-1

LP2_DevX.sfs (Development Erweiterung, 141mb)

- BaCon-1.0-23
- BaCon-UPX-1.0-24
- Glade-3.6.7
- Python-2.6.5
- Sysprof-1.0.12
- Tiny-IDE-1.0
- Valide-0.5.0

LP2_GraphicsSuite.sfs (Grafik- und 3D-Programme, 156mb)

- Blender-2.60
- Dia-0.97
- Fotowall-0.9.1
- Fotoxx-8.7
- GIMP-2.6.10
- Inkscape-0.48
- Rawstudio-1.0
- RawTherapee-3.0-alpha1
- UFRaw, XaraLx-0.7
- Xmorph-0.9
- XnView-0.35 - XnConvert-0.98

LP2_Internet.sfs (Audio- und Videoplayer, 54mb)

- FileZilla-3.5.3
- Firefox-7.0
- Kompozer-0.8b3
- Opera-11.50

LP2_LazarusFPCSuite.sfs (Lazarus und Free Pascal Entwicklungssystem, 308mb)

- Lazarus-0.9.30.0
- FPC-2.4.2 (2.4.4)

LP2_MediaPlayer.sfs (Audio- und Videoplayer, 59mb)

- Songbird-1.9.3
- VLC-1.1.7

LP2_OfficeSuite.sfs (Office Programme, 34mb)

- Gnucash-2.2.9-5
- PDFChain-0.12.3
- PDFEdit-0.4.3
- Sunbird-1.0b1

LP2_Toolbox.sfs (Nützliche Werkzeuge, 79mb)

- VirtualBox-4.1.6-2

LP2_VideoStudio.sfs (Video Software, 67mb)

- Avidemux-2.5.4
- Cinelerra-CV2.1.5
- Kino-1.3.4
- Openshot-1.3.1
- wink_1.5.1060-3ubuntu1_i386

LP2_Wine.sfs (Windows Emulator und Programme, 91mb)

- Portable Apps Launcher
- Foobar2000-1.0.3
- ExactAudioCopy-0.99
- Wine-1.3.13

LazY Puppy 2.0.2 Final - Einzelprogramm-Module

Sämtliche Programm-Module wurden aus .pet, .sfs und/oder .deb bzw. Teilen von .rpm Dateien erstellt. Diese wurden aus den bereits zuvor genannten, allseits bekannten und frei zugänglichen Quellen heruntergeladen.

Die Auflistung erfolgt in alphabetischer Reihenfolge.

A

- LP2_Ardour286.sfs
- LP2_Audacious321.sfs
- LP2_Audacity1312.sfs
- LP2_Avidemux254.sfs
- LP2_Avidemux255.sfs

B

- LP2_Blender26.sfs
- LP2_Blender263.sfs
- LP2_Bristol04081GUI101.sfs

C

- LP2_CinelerraCV215.sfs

D

- LP2_Dia097.sfs

E

- LP2_EasyMP3Gain0502.sfs
- LP2_EasyTag216.sfs

F

- LP2_FileZilla353.sfs
- LP2_Firefox7.sfs
- LP2_Fotowall10.sfs
- LP2_Fotoxx87.sfs

G

- LP2_GamBas271.sfs
- LP2_GimpFull2610.sfs
- LP2_Gimp2611.sfs
- LP2_Gimp2612.sfs

- LP2_Gimp273.sfs - WICHTIG: nur OHNE persönliche Speicherdatei verwenden!

- LP2_GLabels2281.sfs
- LP2_GNUCash2295.sfs
- LP2_GtkRMD038.sfs

H

- LP2_Hugin2010.sfs
- LP2_Hydrogen0941.sfs

I

- LP2_Imagination21.sfs
- LP2_InkScape048.sfs

J

- LP2_JackAudio034.sfs
- LP2_JRE16027.sfs

K

- LP2_Kino134.sfs
- LP2_KMyMoney104.sfs
- LP2_KOffice3.sfs
- LP2_Kompozer08b3.sfs

L

- LP2_LashStudio431.sfs - WICHTIG: nur OHNE persönliche Speicherdatei verwenden!

- LP2_LibreOffice331.sfs
- LP2_LiteScribe4L.sfs
- LP2_LMMS048.sfs

M

- LP2_ManDVD24.sfs
- LP2_Merkaartor0172.sfs
- LP2_MP3Split226.sfs
- LP2_Musescore10.sfs
- LP2_MX4410.sfs

N

- LP2_Nted110181.sfs

O

- LP2_OpenOffice24.sfs
- LP2_OpenOffice330en.sfs
- LP2_Openshot131.sfs

P

- LP2_Patchage023.sfs
- LP2_PCDRipper391.sfs
- LP2_PDFChain0123.sfs
- LP2_PDFEdit043.sfs
- LP2_Pinta10.sfs
- LP2_PlayMusic014.sfs
- LP2_Precord701.sfs
- LP2_PTag091.sfs
- LP2_PupDVDTool08.sfs
- LP2_Python264.sfs

Q

- LP2_QSynth0341.sfs
- LP2_QTractor0451.sfs

R

- LP2_Rakarrack061.sfs
- LP2_Rawstudio102.sfs
- LP2_RawTherapee30a1.sfs
- LP2_RipOff0830.sfs
- LP2_RipperX272.sfs
- LP2_Rosegarden1004.sfs

S

- LP2_Scribus133.sfs
- LP2_Scribus150.sfs
- LP2_Seamonkey28.sfs
- LP2_Siag355.sfs
- LP2_Sir202.sfs
- LP2_SodiPodi034.sfs
- LP2_Songbird193.sfs
- LP2_Sox14GUI09.sfs
- LP2_Sunbird10b1.sfs

T

- LP2_Ted221.sfs
- LP2_TerminatorX382.sfs
- LP2_TestDisk612.sfs
- LP2_Textmaker2002.sfs
- LP2_Thunderbird31.sfs
- LP2_TiMidity2130.sfs
- LP2_TuxGuitar12.sfs

V

- LP2_VirtualBox4162.sfs
- LP2_VLC117.sfs

W

- LP2_Wink151.sfs

X

- LP2_Xaos35.sfs
- LP2_XaraLx07.sfs
- LP2_XMorph20090929.sfs
- LP2_XNView035Convert098.sfs
- LP2_XVidCap116.sfs

Z

- LP2_ZynAddSubFX2401.sfs

LazY Puppy 2.0.2 Final - Zusätzliche Einzelprogramm-Module

Diese Einzelprogramm-Module bzw. deren Startskripte sind nicht in LazY Puppy 2.0.2 Final vorhanden - sie wurden nach der Veröffentlichung von Build 0.0.2 erstellt.

- LP2_amuc-1.7-i486.sfs
- LP2_Ardour-2.8.12.sfs
- LP2_Darktable-1.0.3-RoxApp.sfs
- LP2_DeadBeef-4.1-1.sfs
- LP2_EasyShot-1.0.sfs
- LP2_FLite-gui_1.4-2.sfs
- LP2_flo-1.0.sfs
- LP2_Frisbee2b.sfs
- LP2_Fyre-1.0.1-1
- LP2_Glade3-3.0.3-full.sfs
- LP2_Glade3-3.0.3-full-dev.sfs
- LP2_Glade3-3.6.7-full.sfs
- LP2_Glade3-3.6.7-full-dev.sfs
- LP2_GPicView-0.2.2-full.sfs
- LP2_GQView-2.0.4.sfs
- LP2_GTK_Theme_Maker-1.4.sfs
- LP2_GTick_0.4.2-2
- LP2_GWhere-0.2.3-1
- LP2_ImageMagick-6.6.9-5.sfs
- LP2_Klavaro_1.9.4-1_i386_full.sfs
- LP2_LiNGoT-0.7.4-2.sfs
- LP2_MC-4.8.0-full.sfs
- LP2_MTCellEdit-1.0.sfs
- LP2_Navig8or-1.0.sfs
- LP2_PDFEdit-0.4.5-i486-full.sfs
- LP2_SciPlore_MindMapping_Linux-015b.sfs
- LP2_Scratch-1.4.sfs
- LP2_Simple-Scan-2.32.0.2.sfs
- LP2_SMplayer-0.6.9-4.sfs
- LP2_sooperlooper_1.6.14+dfsg-1.sfs
- LP2_Specimen.sfs
- LP2_Termit-2.2.0-vte-0.22.5.sfs
- LP2_vlc-1.1.10-i686-lucid525.sfs
- LP2_XMoonTool-3.0.1-full.sfs

LazY Puppy 2.0.2 Final - Spezialausstattung

PortableApplications.tar.gz (Windows PortableApps, 114mb)

- PortableApps-10 - Programmstarter

- AudacityPortable
- CDExPortable
- DVDStylerPortable
- GeanyPortable
- MP3GainPortable
- MuseScorePortable
- Notepad++Portable
- NSISPortable (ANSI)
- NSISPortable (UNICODE)
- PhotoFiltrePortable
- VirtualDubPortable


Alles zu finden unter http://smokey01.com/RSH/

Also: wenn Du das erste mal den LazY Puppy Bildschirm siehst, dann sollte es Dich annähernd "glücklich" machen. Very Happy Laughing Cool

---

Nun zur Installation:

1. USB Stick mit gparted (in einem Untermenü des Menüs Arbeitsstation - wohl Speichermedien o.s.ä.) formatieren (FAT32) und die Boot Option setzen (boot flag)
2. Das ISO öffnen (Mauklick links auf ISO) und die Dateien initrd.gz, vmlinuz und StArtLPx2_202.sfs auf den USB Stick oder in ein Verzeichnis des USB Sticks kopieren
3. Grub4DOS ausführen (deshalb, da ich FAT32 als Format für den USB Stick empfehle) - ebenfalls in einem Untermenü des Menüs Arbeitsstation (dort sind die ganzen System, Desktop und Setup Geschichten)

Du kannst aber auch den Universal-Installer verwenden, der Dir im Prinzip dieselben Schritte anbietet/abverlangt - nur etwas automatisierter.

Ist auch nicht schwieriger, als eine Vollinstallation (die hast Du ja mit Slacko schon mindestens einmal hinbekommen) Laughing

Anschließend solltest Du einmal folgendes ausprobieren:

- stelle eine Onlineverbindung her
- öffne einen Ordner, der Bilder enthält (jpg, png - etc)
- führe einen Rechtsklick auf eine beliebige Bilddatei aus
- wähle GIMP 2.6.12

- siehe, staune und genieße

- poste hier, wie geil das ist!

RSH

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
antilet

Joined: 17 Aug 2012
Posts: 162

PostPosted: Fri 21 Sep 2012, 11:09    Post subject:  

Vielen Dank für die ausführliche Darstellung.
Vor allem den Inhalt der Programmpakete hatte ich bis dato noch nicht gefunden. (Schade, dass kein Chrome im Internet-Paket ist...)

Eine Frage noch: Frugal? Ich wollte einen Stand-Alone-Stick. Also ohne irgendwas auf HDD. Geht das?
Ich hatte frugal so verstanden, dass ein Teil auf Festplatte abgelegt wird.

_________________
Toshiba Satallite M30X-124 | ATI Mobility Radeon 9700 | Intel PRO/Wireless 2200BG
Most Linux need special boot options to boot on this laptop: i8042.nomux=1 highres=off nohz=off irqpoll

Back to top
View user's profile Send private message 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 23 of 50 [739 Posts]   Goto page: Previous 1, 2, 3, ..., 21, 22, 23, 24, 25, ..., 48, 49, 50 Next
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.1331s ][ Queries: 13 (0.0124s) ][ GZIP on ]