Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Wed 17 Sep 2014, 11:55
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
[gelöst!] Änderung default-Browsers teilweise erfolgreich
Moderators: MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 1 of 1 [6 Posts]  
Author Message
FranWalt

Joined: 20 Apr 2012
Posts: 15

PostPosted: Tue 01 May 2012, 12:10    Post subject:  [gelöst!] Änderung default-Browsers teilweise erfolgreich  

Hi Leute,

ich habe mir den neuen SeaMonkey 2.9 installiert. Damit er meine Standardbrowser wird, habe ich in

Code:
/usr/local/bin/defaultbrowser


die entsprechende Änderung vorgenommen. Leider ist diese Änderung nicht vollständig im System angekommen. Wenn ich bspw. über das Menü "Help" aufrufen, dann wird der alte SeaMonkey 2.5 aufgerufen. Ebenso wird das config-File für CUPS nicht sauber gestartet.

Muss ich noch etwas ändern, damit mein neuer SeaMonkey 2.9 vom System vollständig "akzeptiert" wird?

Vielen Dank für eure Hilfe

_________________
FranWalt

Slacko Puppy 5.3.1

Asus Eee PC R011PX
Intel Atom N455, 2G DDR3
320 GB HDD, 802.11B/G/N
0.3M Camera, 3 Cell Li-Ion

Last edited by FranWalt on Thu 03 May 2012, 13:47; edited 2 times in total
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2420
Location: Germany

PostPosted: Tue 01 May 2012, 13:40    Post subject: Re: Änderung des default-Browsers nur teilweise erfolgreich  

FranWalt wrote:
Hi Leute,

ich habe mir den neuen SeaMonkey 2.9 installiert. Damit er meine Standardbrowser wird, habe ich in

Code:
/usr/local/bin/defaultbrowser


die entsprechende Änderung vorgenommen. Leider ist diese Änderung nicht vollständig im System angekommen. Wenn ich bspw. über das Menü "Help" aufrufen, dann wird der alte SeaMonkey 2.5 aufgerufen. Ebenso wird das config-File für CUPS nicht sauber gestartet.

Muss ich noch etwas ändern, damit mein neuer SeaMonkey 2.9 vom System vollständig "akzeptiert" wird?

Vielen Dank für eure Hilfe

Mein System hat noch eine Datei /usr/local/bin/defaulthtmlviewer. Über diese Datei wird bei mir die Hilfe aufgerufen. Diese Datei zeigt bei mir auf Dillo (habe ich so gewollt).

Mit CUPS kenne ich mich nicht aus. Zum Drucken gehe ich in einen Copy-Shop - ich mag meine Wohnräume nicht mit Laserdrucker-Feinstaub einnebeln.

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
FranWalt

Joined: 20 Apr 2012
Posts: 15

PostPosted: Tue 01 May 2012, 14:38    Post subject:  

Hi RSH,

perfekter Vorschlag in

Code:
/usr/local/bin/defaultbrowser


und

Code:
/usr/local/bin/defaulthtmlviewer


den Verweis auf den "neuen" SeaMonkey 2.9 zu machen. Wie kann ich herausfinden, ob noch irgendwo auf den "alten" SeaMonkey 2.5 verwiesen wird?

Vielen Dank

_________________
FranWalt

Slacko Puppy 5.3.1

Asus Eee PC R011PX
Intel Atom N455, 2G DDR3
320 GB HDD, 802.11B/G/N
0.3M Camera, 3 Cell Li-Ion
Back to top
View user's profile Send private message 
RSH


Joined: 05 Sep 2011
Posts: 2420
Location: Germany

PostPosted: Wed 02 May 2012, 00:16    Post subject:  

Eine Möglichkeit wäre pfind zu verwenden und anstatt nach einer Datei, nach einem Text innerhalb einer Datei zu suchen (erweitert, nur innerhalb der Systemdateien).

Solltest Du ohne weitere Beschreibung hinbekommen. Pfind findest Du im Filesystem-Menü.

_________________
LazY Puppy
RSH's DNA
SARA B.
Back to top
View user's profile Send private message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 2078
Location: near Woof (Germany) :-) Acer Laptop emachines 2 GB RAM AMD64. franco-/germanophone, +/- anglophone

PostPosted: Wed 02 May 2012, 13:44    Post subject:  

Also, ich selbst mache das ganz anders, um nicht in Schwulitäten mit den unzähligen Puppy-Links zu geraten:

a/ Puppy hat schon Seamonkey:

ist überhaupt kein Problem, siehe nachstehend!

b/ Puppy hat noch nicht Seamonkey (es gibt, LEIDER, inzwischen einige Puppy's so...)

dann installiere ich IRGEND EINE offizielle Seamonkey-Version nach (es gibt welche in den ganz hochoffiziellen Depositories von Puppy!)

und überlasse IHR die Aufgabe alle Links überall richtigzustellen!


Denn, Seamonkey hat viele erfreuliche Eigenschaften, aber eine noch mehr als alle anderen:

Seamonkey befindet sich in Puppy IMMER in einem einzigen Unterverzeichnis in /usr/lib !

- Nachschauen

- Inhalt des Unterverzeichnisses total unschädlich und unwirksam machen (entweder löschen oder umbenennen Wink )

und unter dem ABSOLUT UNVERÄNDERTEN UNTERVERZEICHNISSNAMEN den neuen "Seamonkey-Inhalt" einfach reinkopieren!

einziger Schönheitsfehler:

hinterher trägt meistens der Seamonkey-Unterordner einen falschen Versions-Name (beispielswiese /usr/lib/seamonkey.99.99.99 !! Hinweis: wenn es nach Seamonkey ginge, würde Seamonkey immer im Unterordner /usr/lib/seamonkey liegen, nur Puppy hat es traditionell inzwischen anders umgelenkt!)

Und seit fast 10 Jahren funktioniert es IMMER und so gut wie BLIND!

und der Aufwand ist mininalst...

so dass man IMMER die aktuellste Seamonkey-Version benützen kann (ich selber benütze immer nur «beta's» und sie sind meistens sofort optimal! und sie sind nie in Puppy, sondern in der Host-Partition: ein Link ln -s /mnt/sda2/seamonkey/seamonkey /usr/lib/seamonkey-9.9.9 Exclamation genügt Idea )

nur funktioniert es nur bei seamonkey.pet's, welche selbst alles richtig machen, dass heisst restlos alle Links korrigieren. Sonst muss man selbst handeln, und man muss dann wissen wo, denn bei Puppy-Derivaten gibt es ja leider...

...gar keine zuverlässige Spielregel!
Back to top
View user's profile Send private message 
FranWalt

Joined: 20 Apr 2012
Posts: 15

PostPosted: Thu 03 May 2012, 13:45    Post subject:  

Servus RHS,

habe mit pfind gesucht und nichts entdeckt, was jetzt noch den alten SeaMonkey aufruft. Das passt für mich.

@oui: Ich habe zur Installation /opt gewählt und ich belasse es dabei.

Vielen Dank an euch. Ich setze das Topic auf gelöst.

_________________
FranWalt

Slacko Puppy 5.3.1

Asus Eee PC R011PX
Intel Atom N455, 2G DDR3
320 GB HDD, 802.11B/G/N
0.3M Camera, 3 Cell Li-Ion
Back to top
View user's profile Send private message 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 1 of 1 [6 Posts]  
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.0575s ][ Queries: 12 (0.0032s) ][ GZIP on ]