Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Wed 01 Oct 2014, 04:41
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Und wieder so ein WLAN Problem
Moderators: MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 1 of 1 [8 Posts]  
Author Message
mad-germ

Joined: 14 Apr 2008
Posts: 4

PostPosted: Mon 14 Apr 2008, 08:58    Post subject:  Und wieder so ein WLAN Problem
Subject description: RTL8187
 

Muppy: Muppy008
Wlan Stick: sphairon Turbolink UB801R
LogiLink Portable Wireless USB

Ich versuche einen der oben genannten WLAN Sticks einzurichten. Ich habe es schon unter DSL getestet doch Muppy gefällt mir besser jedoch habe ich unter DSL erfahren das sich der eine WLAN Stick sich mit RTL8187 meldet darunter habe ich schon hier im Forum 2 einträge gefunden leider jedoch in Englisch Sad
da meine Englisch Kenntnisse nicht so groß sind hoffe ich das ihr mir bei der Einrichtung helfen könnt.

Unter „Puppy Network Wizard“ wird kein ethX gefunden auch wenn ich es teste mit „load usb“ drücke lädt er und ich habe dennoch kein eth gerät. Wenn ich versuche einen Treiber (rt73 & er2570) versuche manuell zu laden bekomme ich nur als Antwort Loading *** failed; try a different driver.

Wenn ich iwconfig eingebe erhalte ich nur als Antwort no Wireless extensions

bei ifconfig findet er auch keine Netzwerkadapter (außer 127.0.0.1)

Wie kann ich es jetzt anstellen das die WLAN sticks erkannt werden und ich sie nutzen kann ?

Könnt ihr mir evt helfen und sagen wie ich das WLAN einrichten kann ?

Vielen dank im Voraus.
Back to top
View user's profile Send private message 
mad-germ

Joined: 14 Apr 2008
Posts: 4

PostPosted: Tue 15 Apr 2008, 10:47    Post subject:  

So, habe nun ein wenig rumgetestet und mir ist aufgefallen das, wenn ich unter der Muppy Live CD arbeite dann habe ich WLAN und kann damit auch online gehen. Sobald ichs jedoch installiert habe wird unter dem Netzwerk Wizzard der WLAN Stick nicht mehr erkannt was kann ich machen ?
Back to top
View user's profile Send private message 
MU


Joined: 24 Aug 2005
Posts: 13642
Location: Karlsruhe, Germany

PostPosted: Tue 15 Apr 2008, 11:13    Post subject:  

Hallo,

Du verwendest vermutlich eine Vollinstallation.
Der Universal Installer kopiert die Kernelmodule aus zmsy_08x.sfs nicht mit, unter anderem deshalb raten wir zur frugalen Installation.
Die Vollinstallation wird bei Puppy von Haus aus nachrangig unterstützt, es kann hier öfters zu Unstimmigkeiten kommen.
So lassen sich Zusätze wie KDE.sfs nur schwer nutzen.


Abhilfe: manuell kopieren.

Lege die CD ein, mounte sie im Drivemounter.
Dann tippe in einem Konsolenfenster:

Code:
mkdir /root/mount
mount -o loop /mnt/cdrom/zmsy_082.sfs /root/mount
cp -ax /root/mount/lib/* /lib/
sync
umount /root/mount


Wenn Du nicht 008.2 benutzt, mußt Du den Dateinamen anpassen.
Eventuell wird auch anstatt /mnt/cdrom zum Beispiel /mnt/hdc verwendet.
Also beachte, wo die CD gemountet wurde.
Danach sind alle Kernelmodule in den Wizards verwendbar.

Klappts?
Mark

_________________
my recommended links
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
mad-germ

Joined: 14 Apr 2008
Posts: 4

PostPosted: Tue 15 Apr 2008, 14:52    Post subject:  

Hallo
danke für deine antwort. Nein es klappt leider nicht.

ich erhalte

mount -o loop /mnt/hdc/zmsy_082.fsf /root/mount
mount: /dev/loop0 is write-protected, mounting read-only
mount: /dev/loop0 is write-protected, mounting read-only
mount: /dev/loop0 is write-protected, mounting read-only
mount: /dev/loop0 is write-protected, mounting read-only
mount: /dev/loop0 is write-protected, mounting read-only
mount: /dev/loop0 is write-protected, mounting read-only
mount: /dev/loop0 is write-protected, mounting read-only
mount: mounting /dev/loop0 on /root/mount failed


cd ist gemountet und dateiname ist richtig also der dateiname ist vorhanden
Back to top
View user's profile Send private message 
bosley

Joined: 14 Apr 2008
Posts: 24

PostPosted: Tue 15 Apr 2008, 15:33    Post subject:  

Hallo,

im folgenden das Readme dieser Datei: "rtl-wifi-rev62-k2.6.21.7.pet", vor einiger Zeit vermutlich von tempestuos gepostet.


Realtek RTL818x wifi driver, SVN revision 62
for Puppy Linux 3.00 with kernel 2.6.21.7
from http://rtl-wifi.sourceforge.net/wiki/Main_Page
patched to support Belkin F5D7000 v7 and F5D7010 v7
compiled October 2007.

WPA client encryption is supported with the wpa_supplicant utility, using "ipw" as the driver name (-D) and "wlan0" as the interface name (-i).

INSTRUCTIONS
There is a good chance that Puppy will automatically load the module for your wifi device, but if not, load your module, and sub-modules, manually -

modprobe ieee80211_crypt-rtl
modprobe ieee80211_crypt_wep-rtl
modprobe ieee80211_crypt_tkip-rtl
modprobe ieee80211_crypt_ccmp-rtl
modprobe ieee80211-rtl

## now for the older RTL8185 devices -
modprobe r8180

## or for the new RTL8187 devices -
modprobe r8187

## this should create a network interface, wlan0
## now bring up the interface, unconfigured -
ifconfig wlan0 up

## it might also be necessary to load encryption modules,
## for WEP -
modprobe arc4

## for WPA -
modprobe crc32
modprobe aes
modprobe michael_mic

Now you can use the Network Wizard to connect to a wifi network.



Allerdings weiss ich nicht, welcher der wlan sticks den realtek chip hat.
Das Internet gibt sicher Auskunft.
Den Treiber gibt es auch für den Kernel 2.6.18.1, ebenfalls von tempestuos hier im Forum.

bosley
Back to top
View user's profile Send private message 
MU


Joined: 24 Aug 2005
Posts: 13642
Location: Karlsruhe, Germany

PostPosted: Wed 16 Apr 2008, 02:53    Post subject:  

Quote:
mount -o loop /mnt/hdc/zmsy_082.fsf /root/mount


sfs , nicht fsf

Sollte auch das nicht gehen, probiere Puppy direkt von CD zu starten.
dann sollten die loop-devices auf jeden Fall funktionieren.

Mark

_________________
my recommended links
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
mad-germ

Joined: 14 Apr 2008
Posts: 4

PostPosted: Thu 17 Apr 2008, 18:13    Post subject:  

Hallo,
enschuldigt bitte das ich mich erst so spät melde.

Vielen dank für eure schnellen antworten.

Das mit dem WLAN funktioniert jetzt tadellos und ich kann serven.
Das Problem mit dem loop mount lag daran ich muste es das mounten auch von CD machen. Es funktioniert nicht von der Installierten Verison aus.

Es ist gelöst !
Back to top
View user's profile Send private message 
MU


Joined: 24 Aug 2005
Posts: 13642
Location: Karlsruhe, Germany

PostPosted: Thu 17 Apr 2008, 18:18    Post subject:  

Super ,Danke für die Rückmeldung.

Ich werde diesen Thread etwas überarbeitet in die FAQ für 008.3 aufnehmen.

Mark

_________________
my recommended links
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 1 of 1 [8 Posts]  
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.0604s ][ Queries: 12 (0.0067s) ][ GZIP on ]