Puppy Linux Discussion Forum Forum Index Puppy Linux Discussion Forum
Puppy HOME page : puppylinux.com
"THE" alternative forum : puppylinux.info
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

The time now is Wed 13 Nov 2019, 12:14
All times are UTC - 4
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Netzwerkdrucker Brother MFC-J6530DW
Moderators: linuxcbon, MU
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
Page 1 of 1 [6 Posts]  
Author Message
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 1045
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Thu 29 Aug 2019, 16:28    Post subject:  Netzwerkdrucker Brother MFC-J6530DW
Subject description: Drucker empfängt Daten, fängt aber nicht an zu drucken
 

Hallo zusammen,

nachdem unser alter Netzwerkdrucker den Geist aufgegeben hat habe ich einen Brother MFC-J6530DW angeschaft.
Er ist über ein LAN mit fester IP mit einigen Puppy-PCs verbunden.
So gehe ich bei der Installation vor:
Der Drucker ist an, die Firewall ist abgeschaltet, von der BrotherHP wurde die Datei mfcj6530dwcupswrapper-1.0.1-0.i386.deb geladen und unter Puppy gestartet wodurch der Treiber geladen wird.
Dann die Druckerinstallation starten, der MFC-J6530DW wird sofort im Netz gefunden, dann den geladenen Treiber aus der Liste auswählen und damit den Drucker installieren.
Als erster Test wird versucht die Testseite zu drucken und jetzt kommts:
Vor den Ferien hat es so funktioniert, leider hab ich damals nicht remastert!
Nun, wo ich es exakt genau so gemacht habe wird am Drucker angezeigt, dass er Daten empfängt, aber er druckt nicht!
Habe das Spiel jetzt schon ein paar Mal wiederholt aber immer mit dem gleichen Effekt!
Kann mir dazu jemand etwas sagen???

LG

Wolfgang
Back to top
View user's profile Send private message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 3487
Location: near Woof (Germany) :-) - 3 PC's: DELL SX280 750 MB Pentium4, Acer emachines 2 GB AMD64. DELL XPS15

PostPosted: Fri 30 Aug 2019, 13:57    Post subject:  

Ich habe einen brother-Laserdrucker im Netzwerk der Fritzbox. je nach Treiber (und damit nach Linux gutenprint) druckt er, oder eben nicht! Dito Doppelseitig drucken. Es gibt nicht nur die Gutenprint-Treiber, sondern auch andere! Man muss sich die exakte *.dpp-Datei merken, die geht, und am besten bei sich selber in seinem Privatdepot bevorraten! Ich halte das Missempfinden für absolut normal bei der Marke (ich hatte sogar eine Ersatz-Pulverpatrone nachgekauft, weil ich die im Verdacht hatte... Ich drucke so wenig, dass ich jetzt Pulver für 100 Jahre habe! Auch kann ich nicht ein Mal Pulver vergeuden: Ich finde die Einstellungen nicht, um die Schriftergebnisse zu verstärken: Gestern wollte ich den Text eines europäischen Gesetzes mit dem WPS PDF (Deepin Linux, ein sehr, sehr gutes!) als booklet (also 1/2 so groß) drucken, um recto-verso den Text hinterher mit dem Lesestift zu bearbeiten... Nichts da: in der Grösse kann man nicht mehr lesen, sondern nur noch erhahnen, die ursprüngliche Schriftart ist zu dünn.. Ist das gleiche, wenn ich booklet von Fahrradtours ausdrucke, und. da keine Farbe, nicht wirklich nützlich das ganze!)
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 1045
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Wed 04 Sep 2019, 16:34    Post subject:  

Den Drucker bekomme ich jetzt installiert.
Mein aktuelles Problem ist jetzt welche Verzeichnisse ich mit remastern muss damit der Drucker auch installiert bleibt.
Das Verzeichnis in dem die Druckertreiber abgelegt sind hab ich schon aber trotzdem wird die Einstellung des Druckers nicht gespeichert.
Irgendwie wusste ich das schon mal aber es ist schon so lange her, dass ich einen Drucker installiert hab..
Glaube irgendwo ist noch ein Cups - Verzeichnis?

LG

Wolfgang
Back to top
View user's profile Send private message 
oui

Joined: 20 May 2005
Posts: 3487
Location: near Woof (Germany) :-) - 3 PC's: DELL SX280 750 MB Pentium4, Acer emachines 2 GB AMD64. DELL XPS15

PostPosted: Wed 04 Sep 2019, 17:41    Post subject:  

Hallo wolgang
in Deepin-Linux habe ich eine Dir ~/.cups mit drin einer Datei ~/.cups/lpoptions mit einer einzigen Zeile mit folgendem Inhalt:

Code:
Default fritz.box blackplot=true collate=false EconoMode=off fitplot=true InputSlot=auto MediaType=plain number-up-layout=btlr outputorder=normal PageSize=A4 position=center Resolution=600x600dpi scaling=100 wrap=false


Vielleicht hilft das sogar?

(in Puppy speichere ich gar nichts, also ist cups noch nicht installiert, und ich, ich weiß im Gegensatz zu Dir (*1 nicht wie ich noch wo ich den Drucker installieren kann! Wenn ich aber manchmal beim remastern eine dir ~/.mozilla mit einem Minimal-Inhalt mit einigen Usernamen und ggf unkritischen Passwörter fest in /root anläßlich des Remasterns abspeichere, und wenn ich davor den Drucker installiert habe, dann ist er nach dem Remastern immer noch oft zumindest installiert! Nur ich mache das sehr selten, weil ich nur noch wenig drucke: Ich drucke hauptsächlich Landkarten, und im SW-Laserdrucker kommen sie bei obiger Einstellung nicht wirklich gut heraus!)

(*1 wäre interessiert zu wissen, wie man's macht, ohne /root/.mozilla mitzuspeichern!
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 1045
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Thu 05 Sep 2019, 02:27    Post subject:  

Ich glaube die Einstellungen stehen in /etc/cups/...
Das Verzeichnis werde ich heute mal extra mitremastern, dann sollte es passen.
Vermutlich ist das im "SFS P.L.U.S. Remaster 0.9.6" nicht aktiviert.

LG

Wolfgang
Back to top
View user's profile Send private message 
der-schutzhund

Joined: 26 Nov 2007
Posts: 1045
Location: Blomberg / Germany

PostPosted: Thu 05 Sep 2019, 09:01    Post subject:  

Der Drucker läuft jetzt.
Wenn ich mal Zeit habe kümmere ich mich um die Scanfunktion, ist allerdings für mich im Augenblick kein großer Bedarf.

Beim Remastern hab ich einfach die beiden Verzeichnisse /opt und /etc mit eingebunden, wodurch alles in der Haupt-sfs vorhanden bleibt.

LG

Wolfgang
Back to top
View user's profile Send private message 
Display posts from previous:   Sort by:   
Page 1 of 1 [6 Posts]  
Post new topic   Reply to topic View previous topic :: View next topic
 Forum index » House Training » Users ( For the regulars ) » Für deutschsprachige Anhänger
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Time: 0.0329s ][ Queries: 12 (0.0035s) ][ GZIP on ]